Schwartz Public Relations gewinnt PR-Etat von HTC

HTC LogoDie Münchner Agentur Schwartz Public Relations ist seit dem 1. September für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des taiwanesischen Unternehmens High Tech Computer Corporation (HTC) in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig. Schwartz PR wird den Hersteller von Mobiltelefonen, Tablet-Computern, Action-Camcordern, Fitness-Trackern und Virtual-Reality-Brillen bei der Corporate- und Produktkommunikation unterstützen. Im Fokus stehen neben der von Experten hochgelobten HTC One und HTC Desire Smartphone-Familie auch das in Zusammenarbeit mit Branchengröße Valve entwickelte Virtual Reality-Headset HTC Vive, die kompakte Lifestyle-Kamera RE sowie weitere Themenfelder.

Weiterlesen...

Volle Personalpower für Upday: Peters übergibt Chefredaktion von „Welt N24“ an Aust

Peters Jan Eric Upday SpringerUpday, die als App für aggregierte Nachrichteninhalte angekündigte neue Content-Plattform von Springer und Samsung (wir berichteten), geht personell in die Vollen: Jan-Eric Peters, bisher Chefredakteur der „Welt“, wird neuer Produktchef und stellvertretender CEO bei Upday. Das beinhaltet die Leitung der Redaktion, das Produktmanagement von Upday an allen Standorten und die Verantwortung für alle journalistischen Inhalte sowie die Produktentwicklung. Die Chefredaktion von „Welt N24“ übergibt er dafür kommissarisch an Stefan Aust. CEO wird Peter Würtenberger, bisher Executive Vice President Corporate Development der Axel Springer SE mit Sitz in New York. Daniel Keller, der sich zuletzt um die technologische Entwicklung strategischer digitaler Produkte bei Springer gekümmert hat, wird Chief Technology Officer bei Upday. Und Thomas Hirsch, der Assistent des Springer-Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner war, übernimmt die Finanzen.

Weiterlesen...

M&C Saatchi ruft Deutschlands Radfahrer zu mehr „HelmMut“ auf

HelMut AktionMit einer simplen Aktion will die Berliner Agentur M&C Saatchi Berlin zu mehr Sicherheit in Deutschlands Straßenverkehr beitragen und die Helmdebatte wieder auf die Agenda der Öffentlichkeit bringen. In Zeiten in denen das Radfahren, immer beliebter wird und die Zahl, der zum Teil tödlichen Unfälle gestiegen ist, ruft die Aktion #HelmMut zu weniger Eitelkeit und mehr Verantwortungsbewusstsein auf. Dabei handelt es sich um ein Non-Profit Projekt der Berliner Agentur. Der kommunikative Startschuss der Aktion fällt mit der Veröffentlichung eines Kurzfilms, der auf schockierende Art und Weise auf die Gefahren des Radfahrens ohne Helm hinweist. Sehen Sie selbst den YouTube-Film.

Weiterlesen...

Gattungskampagne für Zeitungen – nur zwei Verlegerverbände beteiligen sich

JedesWortwert VNZV ZVVB KampagneOb gedruckt oder digital: Warum lohnt es sich, die regionale Zeitung lesen? Diese Frage beantwortet seit Anfang September eine breit angelegte Gattungskampagne, die von den Zeitungsverlegerverbänden gestartet wird. Doch offensichtlich stehen längst nicht alle Verleger und ihre Verbände in Deutschland hinter der Kampagne oder sind bereit, sich entsprechend zu engagieren. Denn Absender der Kampagne sind aktuell lediglich die beiden Zeitungsverlegerverbände aus Niedersachsen (VNZV) und Bremen (ZVVB). Sie haben die Kampagne, die auch über die Grenzen der beiden Bundesländer hinaus eingesetzt werden kann, gemeinsam mit der Serviceplan- und Saint Elmo’s Gruppe realisiert. Die Kampagne ist langfristig angelegt und soll allein im Jahr 2015 mit einem Bruttowerbebudget in Höhe von 15 Millionen Euro ausgestattet sein. Im Mittelpunkt steht die Qualität des regionalen Journalismus unter dem Motto: Jedes Wort wert.

Weiterlesen...

Opel baut seine Kommunikationsabteilung aus

Abel Bernd Opel ProduktkomHamprecht Harald Opel stellvKomleitBernd Abel (41, Foto l. © GM Company) leitet ab dem 1. Oktober die Produktkommunikation des Rüsselsheimer Autobauers. Sein Aufgabenfeld umfasst damit auch die Technologie-, Design-, Motorsport-, Classic- und Lifestyle-Kommunikation. Abel übernimmt diesen Bereich von Harald Hamprecht (40, Foto r. © GM Company), der seit Mai 2012 die Produkt- und Unternehmenskommunikation von Opel verantwortet. Hamprecht wird Stellvertreter von Johan Willems (55), Geschäftsführer Kommunikation der Opel Group, und übernimmt zusätzlich zur Unternehmenskommunikation die Interne Kommunikation sowie die Bereiche Social Media und TV / Radio. Hamprecht und Abel berichten an Willems.

Weiterlesen...

Medien compact (1) (36. KW-2015)

  1. Xing plant eigene Wirtschaftsredaktion mit Tichy: Nach Informationen von „horizont.net“ und „turi2.de“ gibt es beim Online-Karrierenetzwerk Xing konkrete Pläne, die Services für Mitglieder weiter auszubauen. Zur weiteren Bindung der zahlenden Kunden soll zu den diversen Newslettern ein journalistisches Angebot mit dem inhaltlichen Schwerpunkt „Wirtschaft“ hinzukommen. Dazu soll in Hamburg derzeit eine Redaktion aufgebaut werden. Herausgeber, so die ersten durchsickernden Informationen, soll Roland Tichy werden, ehemaliger Chefredakteur der „Wirtschaftswoche“. Als Chefredakteurin ist Jennifer Lachman, früher „Financial Times Deutschland“, im Gespräch.

Social Media-Analyse von TV-Sendern und Abozeitungen: ZDF und „Welt“ haben die Nase vorn

SoMe TV Gesamtranking webguWelche Medien kommunizieren am besten im Socical Web? Unter den großen deutschen TV-Sendern ist es das ZDF, unter den großen bundesweiten Abonnementzeitungen ist es „Die Welt“. Das ZDF ist im Vergleich zur Konkurrenz in Summe sehr aktiv und erhält für seine Inhalte eine hohe Aufmerksamkeit sowie die meiste Zustimmung von den Usern. Lediglich bei der Viralität – also dem Weiterverbreiten von ZDF-Inhalten durch die User – liegen die Mainzer nur leicht über dem Durchschnitt. „Die Welt“ verfügt gegenüber den Wettbewerbern in Summe über die größten Communities auf Facebook und Twitter, ist auf beiden SoMe Print Gesamtranking webguPlattformen sehr aktiv und erhält für ihre Inhalte wie das ZDF die höchste Zustimmung. In Punkto Viralität wird sie nur von der „taz“ übertroffen, deren Inhalte werden von den Usern noch häufiger geteilt. Das sind die Ergebnisse zweier aktueller Marken-Analysen der Agentur webguerillas. Die Agentur für alternative Werbung und Influencer Marketing untersuchte die Corporate Social Media-Präsenzen der größten acht deutschen TV-Sender (nach Marktanteilen) sowie der fünf bundesweiten Abonnementzeitungen in Deutschland.

Weiterlesen...

Branche compact (1) (36. KW-2015)

  1. Kampf von Lobbyorganisationen um Einfluss in Brüssel verschärft sich: Die beiden Nichtregierungs- und Anti-Lobby-Organisation Corporate Europe Observatory (CEO) und Health Europe International (HAI) haben dazu einen Bericht vorgelegt, der die explodierenden Ausgaben beleuchtet. Zwei Schlaglichter: 1. Die acht europaweit agierenden Verbände der Pharmabranche haben ihre Ausgaben in den vergangenen drei Jahren versiebenfacht. 2. Pharmakonzerne investieren in Brüssel mit fast 40 Millionen Euro jährlich beinahe 15 Mal so viel wie Verbraucherorganisationen und andere Gruppen. Lesen Sie den ausführlichen Bericht von Nicolai Kwasniewski auf „Spiegel online“.

Erfolgreicher Start für Schwan Communications in Hamburg

Schwan Anna GF Schwan ComAnna Schwan (Foto), von 2013 bis Ende 2014 bei der Hamburger Kommunikationsberatung UMPR GmbH – zuletzt als Geschäftsführerin – und zuvor von 2008 bis 2012 Leiterin Presse und Kommunikation beim Hamburg Ballett John Neumeier, hat sich mit Beginn des Jahres 2015 selbständig gemacht. Unter dem Namen Schwan Communications scheint sie nun am Standort Hamburg in kürzester Zeit erfolgreich gewesen zu sein: Sie vermeldet mit acht neuen Kunden in acht Monaten ein starkes Kundenportfolio. Neben institutionellen Kunden wie dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), der Friedrich Naumann-Stiftung für die Freiheit und den Hamburger Symphonikern kommunizieren die promovierte Inhaberin Anna Schwan und ihr Team nach eigenen Angaben auch für die Affordable Art Fair und Unternehmen wie NXP Semiconductors (IT), Cushman&Wakefield (Immobilien) und Stern Wywiol (Food).

Weiterlesen...

Unternehmen compact (1) (36. KW-2015)

  1. Deutsche Annington heißt jetzt Vonovia SE: Das Wohnungsunternehmen Deutsche Annington mit Sitz in Bochum heißt ab sofort Vonovia SE. Die Eintragung ins Handelsregister erfolgte Ende August, ab dem 3. September wird auch die Deutsche Börse das Unternehmen unter neuem Namen mit dem Kürzel VNA führen. Vonovia geht aus dem Zusammenschluss der Deutschen Annington mit der GAGFAH hervor. Der neue Name wurde am 30. April durch die Hauptversammlung verabschiedet. Vonovia besitzt und verwaltet rund 370.000 Wohnungen an rund 700 Standorte in Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt rund 5.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Personalien compact - Agenturen (3) (36. KW-2015)

  1. Klink wechselt von fischerAppelt zu RaikeSchwertner: Seit Anfang August verstärkt Almuth Klink (37) die Hamburger Agentur RaikeSchwertner als neue Leiterin des Teams „Energie und Umwelt“. Seit zehn Jahren in der Kommunikationsbranche war Klink zuletzt Teamleiterin und Key Account-Managerin bei fischerAppelt, relations. Bei RaikeSchwertner berät die gebürtige Hannoveranerin Kunden in verschiedenen Themen wie Umwelt, Energiewende, Partizipation und Nachhaltigkeit.
  2. Technology Practice von FleishmanHillard wächst weiter: Stephan Ester (33) unterstützt seit dem 1. September die Technology Practice der internationalen Kommunikationsberatung FleishmanHillard am Frankfurter Standort. Als Seniorberater verfügt Stephan Ester über mehr als sechs Jahre Erfahrung im B-to-B Technologie Sektor. Bisher betreute Ester verschiedene Unternehmen aus den Bereichen IT, Telekommunikation, Dienstleistungen und Finanzen. Er kommt von Burson Marsteller, wo er zuletzt ebenfalls als Senior Consultant tätig war.
  3. Agentur chain relations verstärkt Beratungsbereich: Roland Burkholz ist neuer Senior-Berater bei der auf Inbound Marketing und Public Relations spezialisierten Agentur chain relations in Frankfurt am Main. Burkholz, der Forschungs- und Beratungserfahrung speziell in der ergebnisorientierten Führung und Analyse von Interviews einbringt, soll den Bereich der Zielgruppenanalyse- und Entwicklung ausbauen (Buyer-Persona-Entwicklung). Der promovierte Philosoph und habilitierte Soziologe war zuvor als wissenschaftlicher Mitarbeiter, selbständiger Unternehmensberater und Organisationsentwickler sowie Universitätsprofessor in Vertretung tätig.

Agenturen compact (4) (36. KW-2015)

  1. Neuer Internetauftritt der Convensis Group: Persönlich, übersichtlich und in frischem Design – so präsentiert sich die neue Internetpräsenz der Convensis Group. Das digitale Aushängeschild der Stuttgarter Kommunikationsgruppe besucherorientierte Informationen mit der Möglichkeit für Journalisten, aktuelle Pressemitteilungen der PR-Kunden herunterzuladen. Überdies ermöglicht es einen einfachen Zugriff auf sämtliche Social-Media Kanäle der PR-Agentur und auf News aus dem Agenturalltag. Ebenfalls neu ist das responsive Design für mobile Endgeräte und eine barrierefreie Konfiguration der Bilder für Menschen mit Sehbehinderung.
  2. Farner Consulting übernimmt Change-Spezialagentur Enziam: Die Zürcher Kommunikationsagentur Farner Consulting übernimmt zum 1. Oktober die auf Veränderungskommunikation und Organisationsentwicklung spezialisierte Zürcher Agentur Enzaim. Farner will damit das eigene Beratungsspektrum um einen weiteren Kompetenzbereich ergänzen. Enzaim, vor zwölf Jahren von den drei Partnern Cordula Rieger, Tanja Passow und Nils Rickert gegründet, gilt als eine der führenden Agenturen im Bereich Organisationsentwicklung. Das Team von Enzaim soll bei Farner einen auf die Begleitung von Veränderungen spezialisierten Marktbereich bilden.
  3. Münsteraner Agentur Sputnik feiert Zehnjähriges:Nachrichten statt Werbebotschaften – mit dieser Leitidee trat die PR-Agentur Sputnik vor zehn Jahren an. Seitdem setzen die Geschäftsführer Klaus Baumann und Maik Porsch auf journalistische Pressearbeit für Unternehmen, Institutionen und Personen. Die Bilanz zum Jubiläumsjahr: 20 Mitarbeiter, sechs Branchenteams und mehr als 50 Bestandskunden an den drei Standorten Münster, Berlin und Bonn. Für die kommenden Jahre ist der Ausbau der Branchen sowie der Leistungsbereiche geplant. Um die gesteckten Ziele zu erreichen, sind Neueinstellungen sowie die Anmietung weiterer Büroflächen vorgesehen.
  4. pioneer communications wird Fördermitglied des LPRS: Der LPRS - Leipziger Public Relations Studenten e. V. und pioneer communications bündeln seit Anfang Juli ihre Kompetenzen unter einem Dach. Die Leipziger Agentur stellt dem gemeinnützigen Verein pro bono Räumlichkeiten für seine Geschäftsstelle sowie Mitgliedertreffen zur Verfügung. pioneer communications wird damit Fördermitglied des LPRS. Die Agentur will damit den bestehenden Theorie-Praxis-Austausch befördern. Der LPRS freut sich, einen weiteren Förderer aus der Region für sich gewonnen zu haben.
  5. Stuttgarter echolot-Gruppe relauncht Website – Frisches Design und userfreundliche Navigation: Die echolot-Gruppe startet mit einem neuen Webauftritt in den Spätsommer. Die Internetpräsenz der Kommunikationsexperten aus Stuttgart bündelt die Kompetenzen der Gruppe und präsentiert aktuelle Arbeiten. Wie mit dem gleichnamigen nautischen Navigationsinstrument wollen die Stuttgarter die Welt der Kommunikation ausloten. Von der Idee bis zum fertigen Konzept hat die Agentur den Anspruch, wirkungsvolle Kommunikationsmaßnahmen zu kreieren, die Marken, Produkte und Unternehmen erfolgreicher und begehrter machen sollen.

Personalien compact - Sonstige (9) (36. KW-2015)

  1. Lebenshilfe Österreich mit neuer PR-Leiterin: Katleen Luger ist seit Anfang September neue Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit für den österreichischen Bundesverband der Lebenshilfe in Wien. Dabei handelt es sich um Österreichs führende Organisation für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Zuletzt war Luger bei der Kommunikationsagentur alphaaffairs tätig, wo sie für Kunden aus dem Sektor Gesundheit, Food und Entertainment gearbeitet hat.
  2. Neuer Leiter der Pressestelle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg: Dirk Herrmann (38) ist als Nachfolger von Michael Adam ab sofort neuer Pressesprecher und Leiter der Pressestelle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Herrmann war zuletzt als Pressesprecher im Thüringer Landtag tätig, zuvor war er Mitarbeiter im Wahlkampfteam des früheren niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister. Der gelernte Journalist arbeitete davor mehr als zehn Jahre für die „Bild-Zeitung“. Vorgänger Adam nimmt im Landratsamt neue Aufgaben wahr.
  3. Fraunhofer-Gesellschaft baut Kommunikation aus: Janis Eitner (38) übernahm zum 1. September die stellvertretende Leitung der strategischen Kommunikation bei der Fraunhofer-Gesellschaft in München. Er ist in diesem Bereich damit unter anderem für die Markt- und Markenkommunikation von Fraunhofer zuständig. Er berichtet direkt an Klaudia Kunze, Direktorin Kommunikation der Fraunhofer-Gesellschaft. Vor seinem Wechsel war Eitner seit Oktober 2008 Leiter der Unternehmenskommunikation des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP sowie der daran angegliederten Institutionen.
  4. Vom Sprecher zum Leiter einer Landesvertretung: Steffen Hebestreit, seit März 2014 stellvertretender Sprecher des SPD-Parteivorstands und Sprecher von Generalsekretärin Yasmin Fahimi, übernimmt eine neue Aufgabe. Ab dem 1. Oktober leitet der ehemalige Journalist die Hamburger Landesvertretung in Berlin. In dieser Position folgt Hebestreit auf Senatsdirektor a.D. Franz Klein, der im April in Ruhestand getreten ist.
  5. Odenbach verlässt Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI): Joachim Odenbach (47), bislang Pressesprecher beim Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) in Berlin, verlässt den Verband zum 30. September. Er war in dieser Funktion seit 2009 beim BPI angestellt. Ansprechpartner für die Pressearbeit ist ab sofort Andreas Aumann, der stellvertretende Pressesprecher.
  6. Immobilienverband IVD hat neuen Sprecher: Andreas Besenböck (36) leitet seit Anfang September die Kommunikation des Immobilienverband IVD in Berlin. Damit wird er Chefredakteur des Immobilienmagazins „AIZ“, Leiter der Mitgliederkommunikation und Pressesprecher für Jürgen Michael Schick, der seit Juni 2015 Präsident des IVD ist. Vor seinem Wechsel war Besenböck Pressesprecher bei Immobilien.net. Beim IVD berichtet er an die Bundesgeschäftsführerin Sun Jensch sowie an Michael Schick.
  7. Tessin Tourismus mit neuer Kommunikationsleiterin: Jutta Ulrich (43) arbeitet seit dem 10. August als neue Leiterin der Kommunikation bei Tessin Tourismus mit Sitz in Bellinzona, Schweiz. Sie wurde Nachfolgerin von Omar Gislar. Vor ihrem Wechsel leitete sie die Kommunikation bei der Tschuggen Hotel Group. Bei Tessin Tourismus berichtet sie an die Direktorin Elia Frapolli.
  8. Jugendherbergen in der Schweiz mit neuer Marketingleiterin: Tanja Arnold wird ab dem 14. September als Nachfolgerin von Oliver Kerstholt neue Leiterin der Bereiche Marketing, Sales und Mitgliederservice der Schweizer Jugendherbergen. Zudem übernimmt sie auch die Funktion der Pressesprecherin. Vorgänger Kerstholt wird das Unternehmen Ende Oktober verlassen. Arnold kommt von der Kinogruppe Pathé Schweiz, wo sie seit Ende 2012 als Leiterin Marketing & Sales tätig war. (Quelle: „kleinreport.ch“)
  9. Ehlers hört bei der GVU auf: Christine Ehlers wird die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e. V. (GVU), Berlin, zum vierten Quartal 2015 verlassen. Die PR-Managerin scheidet auf eigenen Wunsch aus, um sich beruflich neu zu orientieren. Wie die Nachfolge geregelt wird, ist derzeit noch offen. Ehlers ist seit Juli 2007 für die GVU-Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.

Axel Springer und Samsung Electronics kooperieren

Springer Samsung LogoKoopDie Axel Springer SE und Samsung Electronics Co. Ltd. haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Kern der Partnerschaft ist die Entwicklung neuer digitaler Medienformate für Nutzer in Europa. Aufbauend auf Axel Springers journalistischer Kompetenz und Samsungs Rolle in der Mobilfunkindustrie wollen die beiden Unternehmen im Rahmen ihrer Zusammenarbeit exklusiv für Samsung-Kunden digitale Medienangebote entwickeln. Als erstes Ergebnis präsentieren die neuen Partner die Beta-Version von „Upday“ – einer Content-Plattform für aggregierte Nachrichteninhalte, die im kommenden Jahr vollumfänglich starten soll.

Weiterlesen...

Etats compact (7) (36. KW-2015)

  1. GCE unterstützt jetzt auch für Center Parcs in der Schweiz
    Center Parcs Europe N.V., Köln
    was: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland und der Schweiz
    an: global communication experts (GCE) GmbH, Frankfurt am Main
  2. Uhlmann PR kommuniziert für Vermieter von Kinderkleidung
    Start-up-Unternehmen Kilenda, Magdeburg
    was: PR-Strategie und Pressearbeit zur Einführung der Marke
    an: Uhlmann PR, Augsburg
  3. KPRN unterstützt EFM Montana Alm GmbH
    Montana Apparts und Chalets, Hochfügen (Österreich)
    was: PR-Etat inkl. Pressearbeit und Vertriebsunterstützung
    an: Kommunikationsagentur KPRN, Frankfurt am Main
  4. Wilde & Partner erhalten PR-Auftrag der Fincallorca GmbH
    Fincallorca GmbH, Bielefeld
    was: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Region DACH
    an: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH, München
  5. Ecker & Partner kommuniziert für BrainBalance Neurofeedback Institut
    BrainBalance Neurofeedback Institut, Wien
    was: Kommunikation und Medienarbeit
    an: Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs GmbH, Wien
  6. united communications erhält internationalen IFA-PR-Etat
    3D-Druck- und Hightech-Spezialist XYZprinting, Taipeh (Taiwan)
    was: Internationaler IFA-PR-Etat
    an: united communications GmbH, Berlin
  7. Nicole Weber betreut Editionsgalerie für Fotokunst
    Galerie Lumas, Berlin
    was: Strategische Beratung und Unterstützung in der Kommunikation
    an: Nicole Weber communications GmbH, Hamburg

Personalien compact - Unternehmen (10) (36. KW-2015)

  1. Aufgabenzuwachs für Schmidt bei ABB in der Schweiz: Thomas Schmidt wird zum 1. Oktober die Leitung der Kommunikation bei ABB Schweiz übernehmen, seine Stellvertreterin wird Michelle Roth. Schmidt wird damit einerseits Nachfolger von Kurt Loetscher, der neue Aufgaben im Konzern übernommen hat, und andererseits von Hans Imboden, der seit Mai die Kommunikation interimistisch geleitet hat. Auf Konzernebene leitet Schmidt die weltweiten Public Affairs Aktivitäten. Zudem hat er zum 1. August die Aufgabe als Leiter Kommunikation für die Region Europa übernommen. Zuvor war Schmidt 15 Jahre für die Pressestelle des ABB Konzerns verantwortlich.
  2. Hirslanden befördert PR-Chef zum Klinikdirektor: Peter Werder (41) steigt in der Privatklinikgruppe Hirslanden, Zürich, vom Leiter Unternehmenskommunikation zum Direktor der Klinik Belair in Schaffhausen auf. Dort wird er zum 1. Januar 2016 Nachfolger von Andrea Rytz, die seit 2011 die Klinik leitet und neue Direktorin der Schulthess Klinik in Zürich wird. Werder verantwortete die Unternehmenskommunikation von Hirslanden seit 2011. Zuvor war er fünf Jahre Leiter Unternehmenskommunikation beim Krankenversicherer ÖKK sowie bei verschiedenen Kommunikations- und Werbeagenturen und als Journalist tätig.
  3. Jaggi wird Kommunikationschef von Novartis in der Schweiz: Markus Jaggi leitet seit dem 1. September die Kommunikation der Novartis AG in der Schweiz. Mit Sitz in Basel ist er für die Kommunikation mit schweizerischen Medien zuständig. Jaggi war zuletzt Leiter der globalen Unternehmenskommunikation beim Baustoffhersteller LafargeHolcim Ltd. mit Hauptsitz in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Bei Novartis berichtet er an Michael Willi, der als Group Head of Communications für die Leitung der weltweiten Kommunikationsfunktion verantwortlich ist. (Quelle: „persoenlich.com“)
  4. Thul mit erweitertem Aufgabenspektrum bei Volkswagen: Peter Thul (52), seit 2008 in verschiedenen Funktionen bei Volkswagen, leitet seit dem 1. Juli die Kommunikation der Marke Volkswagen in Wolfsburg. Gleichzeitig übernimmt er damit auch die Aufgaben des Pressesprechers für den Vorstandsvorsitzenden der Marke Volkswagen, Herbert Diess. Die Leitung Produktkommunikation Konzern behält Thul ebenfalls bei. Er berichtet an den Leiter der Konzernkommunikation, Außenbeziehungen und Investor Relations, Stephan Grühsem.
  5. Neuer Leiter der Produktkommunikation der Marke Volkswagen: Dominik Hoberg (44) wird zum 1. Oktober als Nachfolger von Pietro Zollino neuer Leiter der Produktkommunikation der Marke Volkswagen weltweit in Wolfsburg. Vorgänger Zollino ist künftig für Koordination der Produktkommunikation aller Konzernmarken innerhalb des Volkswagen-Konzerns zuständig. Hoberg verantwortet seit 2009 die Kommunikation der Marke Seat und leitete zuvor die Kommunikation von Lamborghini.
  6. Suchmaschine für Ferienunterkünfte stellt PR-Manager ein: Jonas Müller (33) arbeitet seit dem 15. August als PR Manager bei Home To Go, einer Suchmaschine für Ferienunterkünfte mit Sitz in Berlin. Das Start-up-Unternehmen hat die Position neu eingerichtet. Zuvor betreute Müller zwei Jahre land die PR bei Merlin Entertainments. Bei seinem neuen Arbeitgeber berichtet er an Dominik Schwarz, Director Inbound Marketing.
  7. Schweizerischer Wissenschaftsverlag mit neuer PR-Leitung: Susanne Schettler (48) leitet seit Anfang Juli die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Wissenschaftsverlag Peter Lang in Pieterlen, Schweiz. Sie wurde Nachfolgerin von Andrea Frey, die sich neue Aufgaben im Unternehmen übernommen hat. Schettler kam von Get Abstract, wo sie zuletzt Marketing & Communications Managerin EMEA war. Bei Peter Lang berichtet sie an die Chief Executive Officer Kelly Shergill.
  8. Angermann leitet Kommunikation und Marketing bei Wien Work: Andrea Angermann (44) hat zum 1. August die Kommunikations- und Marketingleitung bei Wien Work übernommen, einem gemeinnützigen Unternehmen der Sozialwirtschaft mit arbeitsmarktpolitischem Auftrag. Im Rahmen ihrer neuen Aufgabe betreut sie die Bereiche interne und externe Kommunikation, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit sowie Media Relations. Vorgängerin Ulrike Votypka hat das Unternehmen verlassen. Angermann arbeitet seit 2008 bei Wien Work und leitete bisher die Bereiche EU-Projekte / Mobilitätsprojekte und Betriebskontakte. Sie berichtet an den Geschäftsführer Wolfgang Sperl.
  9. Comparis holt Martina Dier als Head of PR nach Zürich: Das schweizerische Internet-Vergleichsportal „comparis.ch“ baut sein Kommunikationsteam weiter aus: Ab sofort verantwortet Martina Dier (37) als Head of PR & Editorial Office die Redaktion, Medienarbeit und Unternehmenskommunikation. Dier war zuletzt PR Director beim Berliner Online-Auktionshaus Auctionata.
  10. Sana Kliniken in der Region Nord mit neuem PR-Chef: Ralf Nehmzow (53) ist seit dem 1. September neuer Leiter der Unternehmenskommunikation der Region Nord der Sana Kliniken AG. In der neu geschaffenen Position zeichnet er verantwortlich für die interne und externe Kommunikation von 15 Sana-Einrichtungen im Raum Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Er berichtet an den Generalbevollmächtigten Nord der Sana Kliniken AG, Volker Hippler, in Wedel bei Hamburg. Zuletzt war er beim „Hamburger Abendblatt“ tätig. Dort war er zuständig für die gesamte Kommunikation sowie die Projekte mit den Lesern. (Quelle: „cp-monitor.de“)

Medien compact (1) (34./35. KW-2015)

  1. Neue Runde Medienpreis Mittelstand gestartet: Am 1. September startet der bundesweite Journalistenwettbewerb „Medienpreis Mittelstand“ in das dreizehnte Jahr. Über die Website zum Preis können bis zum 31. Januar 2016 journalistische Beiträge in den Kategorien Print Regional, Print Überregional, TV Kurz, TV Lang, Hörfunk sowie Crossmedial eingereicht werden. Vorsitzender der elfköpfigen Jury ist Roland Tichy, Vorstandsvorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung und Betreiber des Portals „Tichys Einblick“. Der Wettbewerb ist mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 13.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 11. Mai 2016 in Berlin statt.

Dreifacher Etat-Gewinn für lottmann pr

Lottmann pr LogoDie inhabergeführte Agentur mit Sitz in Düsseldorf, Berlin und Hamburg konnte im August ihren Kundenstamm weiter ausbauen und ihr Portfolio in den Bereichen Food und Gastronomie erweitern. Mit Dining Days, San Francisco Coffee Company und Dr. Goerg gewinnt lottmann pr drei neue Kunden. Für die Quandoo GmbH Berlin, eine der führenden Reservierungsplattformen in der Gastronomie, übernimmt die Agentur die PR Begleitung der Dining Days in Bonn, Köln und Düsseldorf. Unter dem Motto: Entdecke deine Stadt von der kulinarischen Seite, bieten in den jeweiligen Städten im Rahmen einer einwöchigen Eventreihe ausgewählte Restaurants, Kochstudios und Weinhändler besondere Menüs und Tastings.

Weiterlesen...

Interview: CSR und Social Media verstärken sich gegenseitig

Breitbarth Tim FotoInterview mit Tim Breitbarth (Foto), Leiter des Workshops "Social Media und Mobile Communication" beim 1. Deutschen CSR-Kommunikationskongress (jetzt anmelden unter www.csr-kongress.de) über die Chancen von Nachhaltigkeitskommunikation in sozialen Medien.
PR-Journal: Social Media und CSR: Wieso gehört das zusammen beziehungsweise warum passt das zusammen?
Tim Breitbarth: Beide Themen verlangen und erlangen wachsende Aufmerksamkeit in der Unternehmenskommunikation. Sie können sich gar gegenseitig verstärken. Social Media Plattformen, Blogs und andere Möglichkeiten des Internet bringen mehr Transparenz und erwirken oft konkreten Handlungsdruck. Es geht soweit, dass Neue Medien und mobile Kommunikationslösungen bereits althergebrachte Geschäftsmodelle unterwanderen und neue geschaffen haben – beispielsweise im Versandhandel oder der Medienbranche – und dass sie die gewollte und auch nicht gewollte Mitsprache von Kunden und Interessensgruppen ermöglichen. Nichtkommunizieren ist im Social Web keine Alternative – und das betrifft insbesondere Nachhaltigkeitsthemen, wo die gekonnte Auseinandersetzung mit kritischen Fragen und Nachfragen als Teil des Verbesserungsprozesses gesehen werden kann. Oder, wenn man als Organisation eine eher passive und zurückhaltendere Haltung einnimmt, geht es im Kontext von CSR und Social Media zumindest um die Vermeidung von Reputationsrisiken.

Weiterlesen...

Italienisches Kommunikationsunternehmen SEC übernimmt 75 Prozent an Kohl PR

Rall Peter Gf Kohl PRWinzer Annegret Gl Kohl PRDie Agentur Kohl PR & Partner gehört ab sofort der unabhängigen SEC Gruppe SEC Relazioni Pubbliche e Istituzionali mit Sitz in Mailand an. Das in Italien führende Kommunikationsunternehmen baut derzeit ein Netz inhabergeführter Agenturen mit dem Schwerpunkt Europa, aber auch mit Partnern außerhalb des Kontinents auf. Außerhalb Italiens umfasst die SEC Gruppe die führende Brüsseler Agentur Cambre SA und ACH Cambre in Madrid. Weitere Standorte befinden sich in der Planung. Der Aufbau des internationalen Netzwerks soll 2016 abgeschlossen sein, so SEC-Präsident Fiorenzo Tagliabue in einer Pressemitteilung. SEC übernimmt 75 Prozent der in Berlin (früher Bonn) ansässigen Agentur, die weiterhin von Peter Rall (Foto l.) als Geschäftsführer und Annegret Winzer (Foto r.) geführt wird. Rall behält „nennenswerte Anteile“ an Kohl PR und ist Mitglied des neu gebildeten Aufsichtsrats der Agentur, dem Tagliabue als Präsident, der Geschäftsführer von Cambre SA, Tom Parker, als Vizepräsident und Erhard Schöwel als Anteilseigner angehören.

Weiterlesen...

Performance von PR-Agenturen in Pitches: Gesamtnote „befriedigend“

Pitch Bewertung FaktenkontorNA15PR-Agenturen beurteilen ihre Auftritte bei Pitches deutlich positiver als es die Unternehmen tun, für die sie arbeiten wollen. Das ergab eine gemeinsame Umfrage der dpa-Tochter news aktuell und Faktenkontor, beide Hamburg. Während PR-Agenturen sich selber die Gesamtnote „gut“ geben, bewerten die Unternehmen die Performance nur mit „befriedigend“. Insbesondere bei den Themen Problemverständnis, Problemlösung und Kreativität liegen die Beurteilungen spürbar auseinander. Diesen Ergebnissen liegen die Antworten von 425 Fach- und Führungskräften aus der PR-Branche zugrunde.

Weiterlesen...

Deutscher Werberat spricht im 1. Halbjahr 2015 sieben öffentliche Rügen aus

DeutscherWerberat SchriftzugInsgesamt erreichten den Werberat in den ersten sechs Monaten des Jahres 2015 Beschwerden über 322 Werbemaßnahmen, ein Plus von rund 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Davon fielen 122 Fälle nicht in die Kompetenz des Gremiums, beispielsweise wegen möglicher Rechtsverstöße oder wenn es sich nicht um kommerzielle Werbung handelte. Zu entscheiden hatte der Werberat über Beschwerden gegen 200 Werbemaßnahmen (plus 4 Prozent). Von Kritik freigesprochen wurden nach eingehender Prüfung 152 Sujets (Vorjahr: 142), in 41 Fällen änderten die Unternehmen ihre Werbung oder stellten sie nach Kontaktaufnahme durch den Werberat ein (2014: 42), in sieben Fällen – ähnlich wie auch schon 2014 (8 Fälle) – musste der Werberat öffentliche Rügen aussprechen.
Damit ist die Anzahl der Werbemaßnahmen, über die der Deutsche Werberat im ersten Halbjahr 2015 zu entscheiden hatte gegenüber dem Vorjahr nur leicht gestiegen. Auch die Zahl der öffentlichen Rügen blieb nahezu konstant.

Weiterlesen...

FTI Consulting beruft Oliver Müller zum Managing Director

Mueller Oliver ManDirector FTIConsulting ComDie internationale Unternehmensberatung FTI Consulting hat Oliver Müller (Foto, 47) zum Managing Director und Geschäftsführer in ihrer Strategischen Kommunikationsberatung in Deutschland berufen. Darüber hinaus hat FTI Consulting noch Anne Liebich und Patric Garvin zu neuen Direktoren in Frankfurt am Main ernannt. Müller wird die wachsende Corporate Communications Practice vom Standort Berlin aus ausbauen. Seine Arbeitsschwerpunkte werden vor allem in der Beratung deutscher und multinationaler Unternehmen bei kommunikativen Anforderungen liegen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bereiche Reputationsmanagement und Vorstandspositionierung sowie die Beratung in Krisen- und Ausnahmesituationen.

Weiterlesen...

Auf dem Weg in die virtuelle Realität: Ketchum Pleon geht für Hashplay an den Start

Hashplay LogoKetchum Pleon kommuniziert ab sofort für das US Tech-Start-up Hashplay Inc. Der PR-Etat wird zentral vom Corporate Affairs Team bei Ketchum Pleon in Berlin betreut. Hashplay holt Ketchum Pleon schon während der Start-Up-Phase für seine Live-Streaming-Plattform #Play ins Boot. Die Technologie ermöglicht erstmals das Live-Streaming von Gameplay-Inhalten auf mobilen und Virtual Reality-Geräten. Das Agentur-Team unterstützt Hashplay bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im B-to-B- und B-to-C-Bereich. Launchkommunikation, Markenstrategie, Produkt- und Corporate-PR zielen darauf ab, Hashplay zügig und nachhaltig am Markt zu etablieren und Zuschauern, Publishern und Advertisern den Mehrwert der Plattform zu verdeutlichen.

Weiterlesen...

Dr. Horst Avenarius feierte in Gauting seinen 85. Geburtstag

avenariushorst1Horst Avenarius, wohnhaft in Gauting, langjähriger Vorsitzender und Ehrenvorsitzender des Deutschen Rates für Public Relations (DRPR) sowie Ehrenmitglied der Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V.(DPRG) vollendete am 26. August sein 85. Lebensjahr. Avenarius hat große Verdienste für die PR-Profession und wurde vielfach ausgezeichnet.
Die DPRG und das F.A.Z.-Institut zeichneten ihn 2002 als "PR-Kopf des Jahres" aus, 2007 erhielt Avenarius das Bundesverdienstkreuz am Bande. Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) ehrte ihn anlässlich des Kommunikationskongresses in Berlin 2007 für sein Lebenswerk.

Weiterlesen...

Farner gründet "Swiss Campaigning Network"

Gemeinsam mit Partneragenturen baut die Zürcher Agentur Farner ein nationales Kampagnennetzwerk auf. Dieses soll bei politischen Kampagnen und im Bereich Campaigning für Unternehmen zum Einsatz kommen. Kunden der Agentur sollen von lokalem Know-how profitieren, denn entscheidend sei oft die Interaktion mit den Zielgruppen vor Ort.

Weiterlesen...

Agenturen compact (2) (34./35. KW-2015)

  1. PR-Beraternetzwerk holt neuen Partner in Texas an Bord: Das internationale PR-Beraternetzwerk InfiniteLatitude erweitert mit Jo Communications in Austin, Texas, seine Präsenz in den Vereinigten Staaten. Inhaber Jo Detavernier, gebürtiger Belgier, bringt rund 15 Jahre internationaler Erfahrung im Bereich Public Affairs und Corporate Communications mit, unter anderem bei der Belgischen Post, Lewis PR und zuletzt als Managing Consultant bei Finn Public Relations. Jo Communications ergänzt in den USA das bestehende Angebot der Transforma Corporation in Philadelphia. Derzeit deckt InfiniteLatitude zwölf Märkte auf drei Kontinenten ab.
  2. mpm gewinnt sechs ARC Awards: Die Mainzer Agentur mpm media process management GmbH gewann bei den ARC Awards 2015 sechs Preise. Für die Geschäftsberichte von Hamborner REIT, der Kion Group sowie den Online-Unternehmensbericht von Boehringer Ingelheim gab es jeweils Gold. Die Berichte von Kontron und Boehringer Ingelheim wurden mit Silber prämiert, der Bericht von Brenntag mit Honors. Die ARC Awards zeichnen jährlich herausragende Geschäftsberichte aus.

Social Media compact (3) (34./35. KW-2015)

  1. Abschied von Google+: Google+ verliert seinen bisherigen Status und wird wieder ein normales Angebot unter vielen bei Google. Aus der vermeintlichen Zentrale werde ein Nischenprodukt, schreibt Klaus Eck auf "Medium.com". Eck vermisst die trotz hoher Follower-Zahlen geringen Rückmeldungen auf diesem Kanal. Ganz anders sei es auf Twitter oder Facebook. Letztlich werde Google+ noch unwichtiger für das Social Business. Es drohe der "Fall in digitale Bedeutungslosigkeit". Lesen Sie hier den gesamten Beitrag.
  2. Facebook liefert Nachrichtenseiten mehr Traffic als Google: Folgt man einem Bericht des Analysten Parse.ly, dann wären Medien-Seiten gut beraten, auf Facebook zu setzen. Soziale Netzwerke sorgten im Zeitraum Mai bis Juli 2015 für 43 Prozent des Traffics, was weitgehend Facebook zu verdanken war. Google hingegen lieferte 38 Prozent des Traffics. Zu den Kunden von Parse.ly zählen mehr als 400 Nachrichtenseiten, darunter traditionelle Medien wie "Wired", "The Atlantic", "Reuters" und "The Daily Telegraph" als auch Plattformen wie "Mashable", "The Next Web" und "Business Insider". Im Januar 2014 zeichnete Facebook noch für 20 Prozent des Traffics verantwortlich. Das Analyse-Unternehmen Chartbeat kam zu ähnlichen Ergebnissen wie Parse.ly. Weitere Infos sind hier zu finden.
  3. Wachstum sozialer Netzwerke verlangsamt sich: Laut einer Umfrage des Pew Research Center unter 1.907 US-Bürgern wachsen vor allem Facebook und Twitter kaum noch. Von 2014 auf 2015 stieg der Anteil von Facebook bei den erwachsenen Onlinern von 71 auf 72 Prozent, der Anteil von Twitter blieb mit 23 Prozent unverändert. Pinterest konnte um drei Prozent auf 31 Prozent zulegen, Instagram um zwei Prozent auf 28 Prozent. Beides ist deutlich entfernt von früheren Wachstumsraten. Von 2012 bis 2014 konnten diese beiden Plattformen ihre Nutzerzahlen verdoppeln. LinkedIn verlor drei Prozent und steht jetzt bei 25 Prozent.

Mallorca-Magazin und Griechenland-Zeitung - deutschsprachige Auslandsmedien boomen

UrlaubsmedienDie Deutschen sind Urlaubsweltmeister. In vielen Ländern müssen sie ihre Sprachkenntnisse zumindest bei der Zeitungslektüre nicht austesten. Hier gibt es für die Feriengäste spezielle Zeitungen oder Zeitschriften auf Deutsch. Von den über 2.000 deutschsprachigen Publikationen außerhalb des deutschen Sprachraums richten sich mehr als 180 hauptsächlich an deutsche Urlauber. Hinzu kommen noch etwa 35 Radioprogramme und zwei kleinere Fernsehangebote. Dies hatte das Berliner Büro der Internationalen Medienhilfe (IMH) in einer aktuellen Untersuchung ermittelt.

Weiterlesen...

Personalien compact - Sonstige (10) (34./35. KW-2015)

  1. Neuer Regierungssprecher im Land Brandenburg: Andreas Beese (53) wird vom 1. September an neuer Sprecher der Brandenburger Landesregierung in Potsdam. Er wird Nachfolger von Thomas Braune, der sich nach zwölf Jahren in dieser Position künftig um den Neuaufbau des Landesmarketings kümmern wird. Beese wechselt aus dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, wo er seit 2009 Referatsleiter Verbraucherschutz ist. Als Regierungssprecher berichtet er an Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD).
  2. Spanische Hofreitschule mit neuer Kommunikationsleiterin: Karin Nakhai (34) ist seit dem 13. Juli neue Kommunikationschefin der Spanischen Hofreitschule in Wien. In dieser Position ist sie für die interne und externe Kommunikation der Institution zuständig. Vorgängerin Daniela Härtel hat die Hofreitschule verlassen. Nakhai kam von der Umweltschutzorganisation Global 2000, wo sie Pressesprecherin war. Sie berichtet an die Generaldirektorin Elisabeth Gürtler sowie an den Chief Operating Officer Erwin Klissenbauer.
  3. Neue Pressesprecherin bei der SVA in Wien: Daniela Klinser ist seit dem 17. August als Nachfolgerin von Patricia Gassner neue Pressesprecherin der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA) mit Sitz in Wien. Vorgängerin Gassner ist in Elternzeit gegangen. Klinser kommt vom IT-Service der Sozialversicherung (ITSV), wo sie zuletzt Mitarbeiterin in der Unternehmenskommunikation war. Bei der SVA berichtet sie an Obmann Christoph Leitl, Obmann Alexander Herzog sowie Direktor Thomas Neumann.
  4. Stiftung Lesen baut Kommunikationsabteilung um: Hans Georg Selge leitet seit dem 1. August das Team und zeichnet für die Markenentwicklung inklusive künftiger Kampagnen verantwortlich. Lisa von Zobeltitz koordiniert bereits seit dem 1. Juli die Pressearbeit der Stiftung mit Sitz in Mainz. Selge war zuvor als Senior Berater für Scholz & Friends in Berlin tätig, zuletzt als Projektleiter für das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung. Von Zobeltitz war in den vergangenen Jahren unter anderem für „Brot für die Welt“ und den Kulturfonds Frankfurt RheinMain sowie den Motorgeräte-Hersteller Stihl tätig.
  5. Dopheide Pressesprecherin der Christoffel-Blindenmission: Esther Dopheide (40) ist seit dem 1. August Pressesprecherin der Christoffel-Blindenmission (CBM) in Bensheim. Sie berichtet an den Geschäftsführer Kommunikation und Fundraising Rainer Brockhaus. Zuvor war Dopheide als Pressesprecherin bei der Stiftung Lesen tätig. Der bisherige CBM-Pressesprecher Peter Liebe hatte sich zu Beginn des Jahres selbständig gemacht.
  6. Greutmann Kommunikationschef des Schweizerischen Turnverbands: Thomas Greutmann (33) ist ab dem 1. Januar 2016 neuer Ressortchef Kommunikation und Medienchef beim Schweizerischen Turnverband STV mit Sitz in Aarau. Er ist bereits seit August 2008 beim Verband tätig und leitet zurzeit das Ressort Sponsoring. Greutmann war ehemaliger Nationalkaderturner im Kunstturnen.
  7. Richter neuer Head of Communication bei der Pharmig: Peter Richter (42) ist seit dem 1. August Head of Communication & PR bei der Pharmig – Verband der pharmazeutischen Industrie in Wien. Er folgt auf Barbara Grohs. Richter ist seit 2012 bei dem Verband tätig und war zuvor Mitarbeiter im Bereich Communications & PR. Er berichtet an Jan Oliver Huber, Generalsekretär der Pharmig.
  8. Neuer Pressesprecher beim VC Wiesbaden: Micha Spannaus (33) ist seit dem 10. August Pressesprecher und Medienbeauftragter des Volleyball-Bundesligavereins VC Wiesbaden. Er folgt auf Nicole Fetting, die nun Geschäftsführerin ist. Spannaus berichtet an Fetting sowie an den Ersten Vorsitzenden Sascha Mertes.
  9. Oser leitet Kommunikation beim VDMB: Martin Oser (43) ist seit dem 1. August Leiter Kommunikation beim Verband Druck und Medien Bayern (VDMB). In dieser Position verantwortet er die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit, Interessenvertretung, Marketing und Mitgliedermanagement. Er folgt auf Christian Orschler, der den Verband verlassen wird. Oser berichtet an den Hauptgeschäftsführer Holger Busch. Zuletzt leitete er bei Roto Dach- und Solartechnologie den Bereich Werbung und Kommunikation.
  10. Ricci verantwortet Öffentlichkeitsarbeit des BVS: André Ricci (43) ist seit dem 1. Juni als Pressereferent für den Bundesverband der öffentlich bestellten und vereidigten sowie qualifizierten Sachverständigen (BVS) tätig. Er berichtet an den Geschäftsführer Wolfgang Jacobs. Zuvor war Ricci Redakteur bei der Verlagsgesellschaft Rotenburger Rundschau.

Personalien compact - Unternehmen (12) (34./35. KW-2015)

  1. Deiters leitet Öffentlichkeitsarbeit bei FullSystem Software GmbH: Lucas Deiters ist seit dem 1. August neuer Ansprechpartner und Projektleiter für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing bei der FullSystem Software GmbH in Kaiserslautern. Das Unternehmen bietet unter anderem Softwarelösungen für die Reifenbranche. Deiters, der Medienmanagement studiert hat, fungierte zuletzt als Assistent der Geschäftsleitung bei dem Unternehmen.
  2. Kersting wird Head of PR bei Stage Entertainment: Holger Kersting (48) übernimmt bei der Stage Entertainment GmbH ab sofort die Position des Head of PR Area North. Damit liegt die strategische Ausrichtung und Umsetzung sämtlicher PR-Maßnahmen rund um die Hamburger Produktionen des Live-Entertainment-Unternehmens in seiner Verantwortung. Neben dem Dauerbrenner „Disneys Der König der Löwen“ sind dies derzeit „Das Phantom der Oper“, „Liebe stirbt nie – Phantom II“, „Disneys Aladdin“ sowie „Das Wunder von Bern“. Kersting berichtet direkt an den zuständigen Area Director Sales & Marketing North Clas Eckholt. Kersting gehört seit 2008 zum Team von Stage Entertainment.
  3. Merl verlässt Gruner + Jahr: Christian Merl (44) wechselt vom Hamburger Medienunternehmen Gruner + Jahr zur Via Solutions Nord GmbH & Co.KG (VSN) in Quickborn. Dort wird er zum 1. September neuer Leiter Kommunikation und zeichnet damit künftig für die Kommunikation der Projektgesellschaft VSN rund um den sechs- bzw. achtspurigen Ausbau der A 7 zwischen Hamburg und Bordesholm in Schleswig-Holstein verantwortlich. Merl berichtet an Thomas Laib-Wegener, Geschäftsführer der VSN. Zuvor war er Leiter der externen Kommunikation und stellvertretender Leiter der Unternehmenskommunikation bei Gruner + Jahr. (Quelle: „new-business.de“)
  4. Vom BDA zu Daimler: Simon Krause (29) arbeitet vom 15. September an für die Abteilung Internal Communications & Crossmedia für die Daimler AG in Stuttgart. In seiner neuen Position wird er an den Abteilungsleiter Tobias Just berichten. Krause war zuvor seit 2013 für die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) als Pressereferent tätig.
  5. Neuer Communications Manager bei Lenovo: Georg Albrecht (50) ist seit dem 15. August neuer Manager Communications für Deutschland und Österreich beim Computerhersteller Lenovo in Stuttgart. Er wurde Nachfolger von Thilo Huys, der das Unternehmen im Juni verlassen hat. Albrecht war zuletzt als selbstständiger PR-Berater tätig. Bei Lenovo berichtet er an Maya Panconcelli-Calzia, Marketing Director Central Region.
  6. Lancom Systems mit neuem International PR-Manager: Kristian Delfs (32) arbeitet seit dem 1. Juli als International PR-Manager bei Lancom Systems in Würselen und München. Delfs soll in der neu geschaffenen Position vor allem die internationale Pressearbeit ausbauen. Daneben vertritt er den langjährigen Pressesprecher des Unternehmens, Eckhart Traber, bei Abwesenheit von München aus. Delfs war zuvor PR-Berater bei der Agentur 100zehn. Bei Lancom Systems berichtet er an die Leiterin des Corporate Communication Teams, Pamela Krosta-Hartl.
  7. Fleischer wechselt zu EY: Alexander Fleischer (45) hat bei EY (früher Ernst & Young) seit dem 1. August die Aufgabe übernommen, in der DACH-Region Markenführung, Marketing und Kommunikation zusammenzuführen. Fleischer soll zudem die Positionierung rund um das neu formulierte Leitbild "Building a better working world" vorantreiben. Die Position wurde neu geschaffen. Fleischer wird seine Aufgaben von Zürich aus wahrnehmen. Er leitete 16 Jahre lang Marketing und Kommunikation bei PwC in der Schweiz und in EMEIA. Zuletzt baute er für die Agentur furrerhugi eine Beratungsfirma für Unternehmenskommunikation auf.
  8. Bauer leitet Kommunikation von Aurubis: Ulf Bauer wird Kommunikationschef bei der Hamburger Aurubis AG. Die Position wurde neu geschaffen. Zu seinen Aufgaben zählen laut einem Bericht des PR-Reports neben externer und interner Kommunikation auch die politische Arbeit und die Themen Nachhaltigkeit, Sponsoring und Events. Zuvor war Bauer beim Tabakwarenhersteller British American Tobacco (BAT) tätig, seit 2006 als Leiter Politik und Unternehmenskommunikation und seit 2012 als Head of European Union Affairs. In früheren Positionen war er Pressesprecher im Bundespräsidialamt und Kommunikationsverantwortlicher bei Deutsche Post World Net.
  9. Fiedler leitet Unternehmenskommunikation bei Komsa: Andrea Fiedler (33) ist ab September Leiterin der Unternehmenskommunikation bei dem Telekommunikations-Distributor Komsa Kommunikation Sachsen AG mit Sitz in Hartmannsdorf. Sie berichtet an den Vorstandsvorsitzenden Gunnar Grosse. Zuvor war Fiedler als Leiterin Unternehmenskommunikation beim Leipziger Freizeitpark Belantis tätig.
  10. Schmidt neue Pressereferentin bei L'Tur: Stefanie Schmidt (34) ist ab sofort Pressereferentin bei der L'Tur Tourismus AG in Baden-Baden. Dort berichtet sie an Thomas Plünnecke, der seit April Leiter der Unternehmenskommunikation ist. Zuletzt war Schmidt PR-Consultant bei der Agentur Organize Communications in Karlsruhe.
  11. Bernert neuer Pressereferent bei Raiffeisen Waren: Reemt Bernert (32) ist seit dem 1. August Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Raiffeisen Waren GmbH in Kassel. Er berichtet an den Leiter Marketing & Kommunikation Benedikt Ehrhardt. Zuvor war Bernert als freier Journalist tätig.
  12. Hegemann Head of Communication Germanics bei Bauknecht: Claudia Hegemann (32) ist seit Anfang August als neuer Head of Communication Germanics bei der Bauknecht Hausgeräte GmbH tätig. In dieser Position verantwortet sie die Entwicklung und Umsetzung der Marketing Strategie sowie die Durchführung von Kampagnen für die Marken- & Produktkommunikation. Hegemann berichtet an Jan Reichenberger, Marketing Director Germanics der Bauknecht Hausgeräte GmbH und Indesit Company Deutschland GmbH. Zuvor war sie Senior Brand Manager bei Johnson & Johnson.

Personalien compact - Agenturen (11) (34./35. KW-2015)

  1. webguerillas bauen Führungsriege aus: Anatol Vetters (37) ist bei der Münchner Agentur für alternative Werbeformen und Influencer Marketing ab dem 1. September neuer Head of Social Communications. Vetters soll in der neu geschaffenen Position mit einem 28-köpfigen Team für die optimale Verbindung zwischen Marke und Konsument via Social Media sorgen. Zuletzt war für die Agentur We Are Social tätig, wo er als Account Director für die kundenübergreifende Strategieberatung sowie Steuerung diverser Teams verantwortlich zeichnete. Von 2008 bis 2011 arbeitete der Münchner als Digital Communications Consultant in der PR-Agentur Weber Shandwick.
  2. Monique Koller neue Senior Beraterin bei markenzeichen – Die markenzeichen GmbH freut sich über Verstärkung im Frankfurter Team: Seit Anfang August ist Monique Koller (36) bei der Agentur als Senior Beraterin tätig und soll dort fortan Schlüsselkunden aus der Getränke- und der Logistikbranche betreuen. Vor ihrem Start bei markenzeichen arbeitete die gebürtige Karlsruherin als Head of Global Branding bei der D. Swarovski KG in Wattens, Österreich, und war zuvor über zehn Jahre als Brand Managerin bei dem Strom- und Gasanbieter EnBW Energie Baden-Württemberg AG tätig.
  3. Mahlow verstärkt Team von Publik: Jürgen Mahlow (47) betreut seit dem 1. Juli den Bereich Digital bei Publik. Agentur für Kommunikation GmbH in Ludwigshafen am Rhein. Er arbeitete in den vergangenen 15 Jahren für verschiedene Unternehmen und Agenturen. Unter anderem war er für das Sport-Portal sports.com, den Sportvermarkter IMG, den Internet-Konzern Tomorrow-Focus und für die Kommunikationsagentur Faktor 3 tätig.
  4. wildcard wächst am Standort München: Matthias Frei (32) und Ann-Kristin Sass (27) verstärken das Münchner Team von wildcard communications GmbH. Frei wird als Berater Kunden aus den Bereichen Technologie und Unterhaltungselektronik betreuen. Vor seiner Anstellung bei der Agentur mit Hauptsitz in Krefeld war Frei als PR-Berater bei fischerAppelt beschäftigt. Sass wird das Team als Volontärin unterstützen. Zuvor arbeitete sie bei der Max Weber Stiftung in Bonn und als Online- und Hörfunk-Journalistin.
  5. FleishmanHillard verstärkt Public Affairs Team: Hauke Kramm (28) ist seit dem 15. August als Juniorberater für das Berliner Büro von FleishmanHillard tätig. Vor seinem Start bei FleishmanHillard absolvierte Kramm ein Traineeship bei Hill+Knowlton Strategies.
  6. Swisscontent baut Team mit fünf Neuzugängen aus: Der Bereich Projektleitung der Zürcher Content Marketing-Agentur wird mit Beat Holdener und Simon Bietenhader verstärkt. Holder war zuvor freischaffender Kommunikationsberater, Bietenhader kommt von der Agentur Docmine. Patrick Gruber stößt neu zum Kreationsteam. Zuvor war er als Projektleiter unter anderem für Betty Bossi und WoodWing tätig. Sandra van der Reijden übernimmt das Finanz- und Personalwesen. Sie arbeitete davor beim Schweizerischen Institut für Kulturwissenschaft. Ingrid Diener unterstützt als Praktikantin das Marketing.
  7. Burckhardt verstärkt Projektmanagement bei b-public: Katharina Burckhardt wird ab dem 1. September als Projektmanagerin für die Zürcher b-public AG tätig sein. Zuvor war sie selbstständig im Bereich "Administration und Organisation". In früheren Positionen hatte sie in unterschiedlichen Agenturen sowie als Assistentin des Chefredakteurs von "Cash" gearbeitet.
  8. Anna Meyer verstärkt Team von Adam & Adam: Anna Meyer (33) verstärkt das Team der Adam & Adam Unternehmenskommunikation in Zürich in den Bereichen Konzeption, Kreation und Produktion. Meyer hatte zuvor in unterschiedlichen Agenturen gearbeitet.
  9. Krist leitet B-to-C-Unit bei Piabo: Simone Krist wird ab sofort bei Piabo als Unit Director die Verantwortung für den B2C-Geschäftsbereich übernehmen. Bei der Berliner Agentur verantwortet sie die strategische Entwicklung sowie die Teamleitung der B2C Unit. Krist ersetzt Anna Rathje, die diese Position Ende 2014 angetreten hatte. Zuletzt war Krist bei public link als Head of Design & Travel tätig.
  10. Credner verstärkt das Team von Roth Observatory: Felicitas Credner (36) wird ab dem 1. September als Senior Consultant für Roth Observatory International in Hamburg tätig sein. In dieser Position soll sie Kunden in Fragen der Agentursteuerung und der optimierten Nutzung von Marketing-Ressourcen beraten. Zudem wird sie die Standorte von Roth Observatory International in Zürich und in Warschau unterstützen. Credner war zuletzt als Senior Consultant bei der Beratung cherrypicker beschäftigt.
  11. IRF Communications verstärkt sich: Oliver Seifried ist ab sofort Berater bei IRF Communications in Zürich. Er wird die Agentur insbesondere in den Dienstleistungsfeldern "Positionierung von Unternehmen und Einzelpersonen", "Medienarbeit" und "Social Media" unterstützen. Seifried war zuvor bei verschiedenen deutschen PR-Agenturen beschäftigt, so zuletzt bei achtung!, und arbeitete als Redakteur für "Die Südostschweiz".

Etats compact (15) (34./35. KW-2015)

  1. Piabo sichert sich PR-Etat von brinell
    Spezialist für Technikveredelung brinell GmbH, Karlsruhe
    was: Strategische Positionierung und Steigerung der Bekanntheit
    an: Piabo medienmanagement GmbH, Berlin
  2. Möller Horcher gewinnt Stuttgarter Softwareunternehmen als Neukunden
    ISG Industrielle Steuerungstechnik GmbH, Stuttgart
    was: Pressearbeit
    an: Möller Horcher Public Relations GmbH, Offenbach
  3. Oberhausener Agentur berät Ruhrgebiets-Wirtschaftsförderung
    Wirtschaftsförderung metropoleruhr (wmr), Essen
    was: Beratung zur digitalen Kommunikation inkl. Website-Relaunch und Social Media
    an: move:elevator, Oberhausen
  4. Medienfabrik relauncht Website der deutschen Olympiamannschaft
    Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), Frankfurt am Main
    was: Relaunch der Website der deutschen Olympiamannschaft
    an: Medienfabrik, Gütersloh
  5. Angelika Hermann-Meier PR betreut weiteres Hotel
    Biohotel Schlossgut Oberambach (Starnberger See)
    was: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    an: Angelika Hermann-Meier PR, Diessen am Ammersee
  6. KPRN begleitet Eröffnung des New Century Hotel Frankfurt
    New Century Real Estate Group, Hangzhou
    was: Bekanntmachen der Hotelmarke, vertriebsunterstützende PR
    an: KPRN network GmbH, Frankfurt am Main
  7. fischerAppelt kommuniziert für Beam Suntory
    Beam Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
    was: Marken- und Produktkommunikation / Marken im Bourbon- und Irish-Whiskey-Bereich
    an: fischerAppelt AG, Hamburg
  8. elbkind wird Social Media-Leadagentur für den DPD
    DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG, Aschaffenburg
    was: Beratung, Kampagnen, Redaktion
    an: elbkind GmbH, Hamburg
  9. Wake up Communications unterstützt Media Intelligence Unternehmen
    Meltwater Deutschland GmbH, Berlin
    was: Presse-, Influencer- und Medienarbeit
    an: Wake up Communications, Düsseldorf
  10. Grayling kommuniziert im EMEA-Raum für Mitel
    Mitel Deutschland GmbH, Berlin / Mitel Networks Corporation, Kanata, Ontario, Kanada
    was: Bekanntmachen der Marke / PR-Betreuung
    an: Grayling Deutschland GmbH, Frankfurt / Grayling UK, London
  11. Smart PR gestaltet Online-Magazin der Targobank
    Targobank AG & Co. KGaA, Düsseldorf
    was: Content-Strategie, Storytelling
    an: Smart PR GmbH, Düsseldorf
  12. Tee trinken mit muxmäuschenwild
    TEATOX GmbH, Berlin
    was: PR-Betreuung
    an: muxmäuschenwild, Berlin
  13. MMK stimmt PR-Töne für Sound United an
    Sound United, Vista/California
    was: PR zum Eintritt in den deutschen Markt
    an: MMK Markt- & Medien-Kommunikation GmbH, Hamburg
  14. Ecker & Partner betreut studentisches Wohnbauprojekt "Linked Living"
    Corestate Capital AG, Zug
    was: PR-Betreuung
    an: Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs GmbH, Wien
  15. muxmäuschenwild gewinnt Lieferdienst foodora
    Foodora GmbH, Berlin
    was: PR-Betreuung
    an: muxmäuschenwild, Berlin

zu den Artikeln des Ressorts im Archiv

Kontakt

Redaktion:
Chefredakteur Thomas Dillmann (seit April 2014)
Linzer Straße 72 b
53604 Bad Honnef
Telefon: 02224 901616
Telefax: 02224 901615
Mobilfon: 0171 3326139
E-Mail: dillmann[at]pr-journal.de
Meldungen zur Auswertung im "PR-Journal" bitte NUR an: redaktion@pr-journal.de.

Herausgeber:
Gerhard A. Pfeffer (seit 2004/1996)
Lendersbergstrasse 86
53721 Siegburg
Telefon: 02241 2013060
Telefax: 02241 2013061
Mobilfon: 0160 94635777
E-Mail: pfeffer[at]pr-journal.de

Verlag:
Epikeros PR-Portal Ltd., Siegburg
Handelsregister Siegburg: HRB 10771
USt-IdNr.: DE265637185
Anschrift: siehe Herausgeber

Quartals-Statistik 2015

April - Juni 2015:
(i.d.R. für alle Seiten - PR-Journal, Jobbörse, Datenbanken etc.)
(in Klammern: kumulierte Zahlen seit Januar 2015)

93.229 Visits (196.502)

1.025 Tagesdurchschnitt Besucher

66,6 % neue Besucher

54,2 % Besucher sind männlich / 45,8 % sind weiblich

61 % sind bis 34 Jahre alt / 15,5 % bis 44 Jahre / 23,5 % älter als 45 Jahre

76,8 % rufen das PRJ am Desktop auf / 23,2 % über mobile Geräte

213.259 PageImpressions (440.217)

2,3 Seitenaufrufe je Besucher

21 Kommentare (42)

Artikel-Klickstatistik hier.


Social Media-Kontakte (gesamt: 20.383):
(Stand: 30.06.2015)

9.766 Twitter-Follower ( 5.867 Tweets)

5.417 Facebook-Freunde

1.460 Personen-Kontakte über Google+

594 Follower bei Pinterest (2 Boards, 1.078 Pins)

718 LinkedIn-Kontakte

767 Xing-Direktkontakte


Newsletter-Statistik:
(Stand: 30.06.2015)

10.826 NL-Empfänger / 16.713 im Verteiler (lt. Bounce-Management von CleverReach, Oldenburg)

28 % Newsletter geöffnet Ø
32 % Klicks auf Meldungen im NL Ø

820 Einzelmeldungen (1.694)
13,9 Meldungen je Arbeitstag

12 Newsletter-Ausgaben (25 / seit Nov.2004: 477 NL)

Anmerkung: Die Zugriffsstatistik zählen wir mit IVW + GoogleAnalytics.


Datenbanken-Statistik:
(Stand: 30.06.2015)

1.730 Einträge PR-Agenturen und PR-Berater
43 Einträge mit Linkadresse
109 Einträge mit großem Datenbank-Eintrag
25 Einträge mit Agentur-Porträt
333 Einträge Agenturen, die ausbilden
59 Einträge Agenturen, die ausbilden + nach DJV-Regeln bezahlen
143 Teilnehmer am PR-Umsatz-Ranking 2014
200 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Facebook"
200 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Twitter"
811 Einträge PR-WebsiteCheck 2013/2014
426 Einträge Dienstleister im PR-Bereich
124 Einträge Ausbilder im PR-Bereich

weitere Infos auf der eigenen Startseite

Jobbörsen-Statistik: (Stand: 30.06.2015):

107 Stellenangebote (216)
5 Stellengesuche (19)

37 Angebote „Ausbildungsjobs“ (78)
70 Angebote alle anderen Jobs (138)

weitere Infos auf der eigenen Startseite

Jahres-Statistik 2014

Januar - Dezember 2014:

(i.d.R. für alle Seiten - PR-Journal, Jobbörse, Datenbanken, etc.)

343.712 Visits 2014
942 Tagesdurchschnitt
828.038 PageImpressions
2.269 Tagesdurchschnitt
2,4 Seitenaufrufe je Besucher
107 Kommentare
Rang 392.759 bei alexa.com weltweit
Rang 25.610 bei alexa.com in Deutschland
362 Seiten verlinken lt. alexa.com auf pr-journal.de 

Social-Media-Kontakte gesamt: 16.484
9.081 Follower auf den 3 PRJ-Twitter-Seiten
4.738 Tweets auf den 3 Twitter-Seiten
4.131 Freunde auf den 3 PRJ-Facebook-Seiten
1.387 Kontakte auf den 3 PRJ-Seiten von Google+
568  Follower auf den 2 Boards von Pinterest (546 Pins)
689 Xing-Direktkontakte (G.Pfeffer)
628 LinkedIn-Kontakte (G. Pfeffer)

Menupunkt-Aufrufe seit Dezember 2004:

150.541 Impressum
116.261 Werbung + Medien-Infos

Newsletter-Statistik 

Jan.-Dez. 2014:
10.767 NL-Empfänger (Stand: 31.12.2014)
16.134 Empfänger im NL-Verteiler
27 % Newsletter werden geöffnet (Ø)
28 % Klicks auf Einzelbeiträge (Ø)
3.495 Einzelmeldungen 01.01.-31.12.2014
14 Meldungen je Arbeitstag (Ø)
seit Dezember 2004:
452 Newsletter-Ausgaben (122 Monate)
39.615 Einzel-Meldungen
45.391 Aufrufe Newsletter-Archiv

Anmerkung: Die Zugriffsstatistik zählen wir mit IVW + GoogleAnalytics.

Datenbanken-Statistik:

1.714 Einträge Datenbank Agenturen (per 30.12.2014)
104 Einträge mit ausführlichem Datenbankeintrag
42 Einträge mit verlinkter Adresse
24 Einträge mit Porträts
320 Einträge Agenturen, die ausbilden (Volontäre/Trainees)
82 Einträge Agenturen, die ausbilden und nach DJV-Regeln bezahlen
150 Teilnehmer Pfeffers PR-Umsatz-Ranking 2013
185 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Facebook"
186 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Twitter"
1.483 Einträge alter Website-Check (2010/2011) 
809 Einträge neuer Website-Check (2013/2014)
425 Einträge Datenbank Dienstleister im PR-Bereich (per 30.12.2014)
124 Einträge Datenbank Ausbilder im PR-Bereich (per 30.12.2014)
weitere Daten auf der eigenen Startseite

Jobbörsen-Statistik:

504 Stellen-Anzeigen in 2014
440 Stellenangebote
64 Stellengesuche
weitere Daten auf der eigenen Startseite