Kerstin Bartels neue Leiterin der AXA Unternehmenskommunikation

Bartels-Kerstin KomChef-AxaKerstin Bartels (Foto, 49) übernimmt zum 1. April 2015 die Leitung der Unternehmenskommunikation der AXA Konzern AG, Köln. In dieser Funktion verantwortet sie sowohl die externe als auch die interne Kommunikation des Versicherungsunternehmens. Bartels kommt von den Generali Versicherungen, München, wo sie seit Januar 2011 als Bereichsleiterin Presse/Unternehmenskommunikation tätig war. Sie verfügt über langjährige Kommunikationserfahrung als Führungskraft und Pressesprecherin in der Versicherungsbranche. Von Januar 1998 bis August 2003 leitete sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hannoverschen Leben und von September 2003 bis Dezember 2010 die Unternehmenskommunikation der VHV Gruppe, Hannover.

Weiterlesen...

Deutsche Post DHL: 2015 ist das Jahr der Jubiläen – Chronik zur Unternehmensgeschichte

Sondermarke-dt-Einheit1990 PostDas Jahr 2015 ist in vielerlei Hinsicht ein Jubiläumsjahr für die Deutsche Post: In diesem Jahr jährt sich das Postwesen in Deutschland zum 525. Male, genauer gesagt die Einrichtung einer regelmäßigen Postverbindung von Innsbruck nach Mechelen quer durch Deutschland. Zudem vereinen sich die Jubiläen „25 Jahre Gründung des Unternehmens Deutsche Bundespost Postdienst“, „25 Jahre Vereinigung von Ost-Post und West-Post“, „20 Jahre Privatisierung“ und „15 Jahre Börsengang“. Aus diesem Anlass gibt das Unternehmen eine hochwertige Chronik heraus, in der die wichtigsten Stationen dieser Historie aufgezeigt und Zeitzeugen vorgestellt werden. Mitarbeiter, frühere Manager und aktive Entscheidungsträger sowie Politiker und Gewerkschafter erzählen ihre ganz persönlichen Geschichten.
Das Foto zeigt die 1990 herausgegebene Sondermarke zur Deutschen Einheit.

Weiterlesen...

Medien compact (1) (09. KW-2015)

  1. Neuer Chefredakteur beim Wirtschaftsmagazin „Der Handel“: Andreas Chwallek (54), zuletzt seit Mai 2014 stellvertretender Chefredakteur, wird am 1. März zum neuen Chefredakteur von „Der Handel“, Frankfurt am Main, befördert. Chwallek folgt auf Klaus Mehler (50), der sich verstärkt seiner seit Jahresbeginn zusätzlichen Verantwortung als Verlagsleiter Verkauf der „Lebensmittel Zeitung“ und den ihr zugehörigen Titeln widmen wird. Seine bisherigen Aufgaben als Chefredakteur der „Lebensmittel Zeitung direkt“ sowie als Verlagsleiter von „Der Handel“ behält Mehler unverändert inne. Alle Publikationen erscheinen bei der dfv Mediengruppe.

Personalien compact - Unternehmen (3) (09. KW-2015)

  1. Weber für Finke bei Turner Broadcasting System Deutschland: Sebastian Weber wird ab dem 18. März Nachfolger von Nicolas Finke als neuer PR Manager Kids & Entertainment Channels der Turner Broadcasting System Deutschland GmbH, München. Weber ist bereits seit 2011 im Kommunikationsteam und Ansprechpartner für TNT Serie, TNT Film, TNT Glitz, Cartoon Network und Boomerang. Vorgänger Finke verlässt das Unternehmen, um ab Mai eine neue Aufgabe innerhalb der TV-Branche zu übernehmen.
  2. Klingner übernimmt bei MAN für Lampersbach: Sacha Klingner (43) wird ab dem 1. April die Unternehmenskommunikation bei dem Nutzfahrzeuge- und Maschinenbauunternehmen MAN, München, kommissarisch leiten. Er wird damit Nachfolger von Andreas Lampersbach, der zu Volkswagen wechselt (wir berichteten). Bislang war Klingner stellvertretender Kommunikationsleiter bei MAN. Er wird an Chief Executive Officer Georg Pachta-Reyhofen berichten. Klingner ist bereits seit 2006 bei MAN in unterschiedlichen Kommunikationsfunktionen tätig.
  3. Schlüsser kommuniziert für Sarah Wiener Gruppe: Susanne Schlösser (37) spricht seit dem 1. Dezember auf Honorarbasis für das Gastronomieunternehmen Sarah Wiener Gruppe, Berlin. In dieser Position ist sie für das Marketing und die Unternehmenskommunikation verantwortlich. Vorgängerin Diana von Webel wechselte in die Elternzeit. Schlösser ist die Gründerin der Agentur Schlösser PR und übernimmt die Aufgaben interimsweise. Bei Sarah Wiener berichtet sie an den Geschäftsführer Jochen Becker.

Personalien compact - Sonstige (2) (09. KW-2015)

  1. Burtscheidt ab Juni neue Sprecherin der Leibniz-Gemeinschaft: Christine Burtscheidt (49) wird als Nachfolgerin von Christian Walther zum 11. Juni neue Sprecherin des Präsidenten der Leibniz-Gemeinschaft, Matthias Kleiner. Darüber hinaus wird sie die Leitung des Referats Kommunikation der Geschäftsstelle in Berlin sowie des Arbeitskreises Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der 89 Leibniz-Institute übernehmen. Vorgänger Walther hat die Leibniz-Gemeinschaft Ende November verlassen. Burtscheidt wird von Frankfurt nach Berlin wechseln. Zuletzt war sie in der Main-Metropole Büroleiterin der Präsidenten der Goethe-Universität, Werner Müller-Esterl und Birgitta Wolff.
  2. Neue Pressereferentin beim Pro-K Industrieverband: Christine Euler (32) arbeitet seit dem 1. Februar als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff in Frankfurt am Main. Sie wurde Nachfolgerin von Diana Posth. An der Seite von Geschäftsführer Ralf Olsen ist Euler für die redaktionelle Arbeit, Kampagnenbetreuung und die Verbandskommunikation verantwortlich. Euler war zuvor bereits für zwei Jahre Assistentin in der Pressestelle des Verbands.

better nau: Katja Bettermann und Julia Naumann gründen Kommunikationsagentur in Berlin

Bettermann-Naumann c-SarahEickKatja Bettermann (Foto l., 43) und Julia Naumann (r., 45, © Sarah Eick) sind Inhaberinnen und Geschäftsführerinnen der neu gegründeten Kommunikationsagentur better nau in Berlin. Die Agentur bietet strategische Medienberatung, Pressearbeit und Medientraining aus einem Guss. Naumann war von 1996 bis 2001 Redakteurin bei der Tageszeitung „taz“, von 2001 bis 2010 bundespolitische Korrespondentin und Auslandsredakteurin bei „Agence France-Press“ und von 2010 bis 2014 Pressesprecherin von Amnesty International in Berlin. Bettermann arbeitete von 2000 bis 2011 in der Parlamentsredaktion von N24, von 2011 bis 2012 als Pressesprecherin für Amnesty International in Berlin und von 2013 bis 2014 als Redakteurin für den Polit-Talk „Günther Jauch“.

Social Media: Mobile Nutzung legt massiv zu

Soziale Medien „to go“ werden immer beliebter: Zwei Drittel aller Social Media-Nutzer in Deutschland greifen inzwischen mit mobilen Endgeräten auf das Web 2.0 zu. Das sind zwölf Prozentpunkte mehr als noch 2012. Diesen deutlichen Sprung zeigt der online-repräsentative „Social Media Atlas 2014/2015“ der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor. Der Anteil mobiler Nutzung der Sozialen Medien steigt dabei in allen Altersgruppen. Am stärksten ist sowohl die Nutzung als auch ihr Anstieg bei den Teenagern ausgeprägt: 93 Prozent aller Social Media-User im Alter von 14 bis 19 Jahren nutzen Facebook, Twitter, Youtube & Co von unterwegs - ein Anstieg um 20 Prozentpunkte seit 2012.

Weiterlesen...

Volkswagen Konzernkommunikation schafft Ressort für globale Digitalisierungsstrategie

Gruehsem-Stephan VWBrendel-Michael VWDer Volkswagen Konzern treibt das Thema Digitalisierung auch in der Kommunikation mit Nachdruck voran. Im Rahmen seiner „Future Tracks"-Initiative wird daher ein Ressort geschaffen für die globale Digitalisierungsstrategie der Kommunikation des Konzerns. Geleitet wird das Ressort „Globale Digitalisierungsstrategie" ab 1. April 2015 von Michael Brendel (Foto r.), der direkt an Stephan Grühsem (Foto l.), Generalbevollmächtigter der Volkswagen AG und Leiter Konzern Kommunikation, Außenbeziehungen und Investor Relations, berichten wird. Brendel (44) hatte leitende Funktionen bei Nachrichtenagenturen inne, bevor er 2008 zu Volkswagen kam. Hier verantwortet er seit 2012 die Kommunikation Unternehmen und Wirtschaft für den Konzern und die Marke Volkswagen.

Weiterlesen...

Etats compact (14) (09. KW-2015)

  1. achtung! reist ab jetzt mit Airbnb
    Community-Marktplatz für Unterkünfte Airbnb, Dublin (Irland)
    was: PR- und Medienarbeit in der Region DACH
    an: achtung! GmbH, Hamburg
  2. eastside launcht neue Website zum 150-jährigen Jubiläum von Reda
    Sportbekleidungshersteller Reda, Valle Mosso (Italien)
    was: Website-Relaunch
    an: eastside communications, München
  3. Wildcard kommuniziert für US-amerikanisches Robotikunternehmen Anki
    Spezialist für Robotik-Technologie als Unterhaltungsmedium Anki, San Francisco
    was: Kommunikationsetat für PR, Social-Media, Bewegtbild in der Region DACH
    an: wildcard communications GmbH, München
  4. Coca-Cola feiert Jubiläum auch mit fischerAppelt
    Coca-Cola GmbH, Berlin
    was: PR und Social Media zur Kampagne „Deine Coke. Dein Moment.” zum 100. Geburtsag der Konturflasche
    an: fischerAppelt, relations, Hamburg
  5. Gesamtmodell mit neuem Online-Auftritt zum Jubiläum
    Arbeitgeberverband Gesamtmetall, Berlin
    was: Neukonzeption des Online-Auftritts zum 125. Geburtstag
    an: compuccino GmbH, Berlin
  6. Zwei neue Kunden für Münchner Grüne Welle Kommunikation
    a) Windenergieanlagenbauer LuvSide GmbH, Grünwald bei München
    was: Texte für den Webauftritt sowie klassische Pressearbeit zum Markenaufbau
    b) Unternehmensgruppe Henrich - spezialisiert auf Stahlbehälterbau, Burbach
    was: Fach- und Wirtschaftspresseearbeit, Employer Branding und Onlinekommunikation
    an: Grüne Welle Kommunikation, München
  7. ABC Healthcare betreut vier dermatologische Produkte von Bausch & Lomb
    Pharmaunternehmen Bausch & Lomb, Berlin
    was: Vertriebsorientierte Kommunikation im B-to-C-Bereich
    an: ABC Healthcare Gesellschaft für Kommunikation mbH, Düsseldorf
  8. Krauts PR kauft ein mit ShopStyle
    Social Shopping-Portal ShopStyle, London
    was: B-to-B- und B-to-C-PR-Maßnahmen, Promotion-Aktionen und Blogger-Kooperationen in der Region DACH
    an: Krauts PR, München
  9. Netzwerk unabhängiger PR-Agenturen für internationale Vertriebsmesse
    Vertriebsmesse Distree EMEA, Monaco
    was: Pressearbeit und kommunikativer Auftritt
    an: Global One Communication (GOC), Bergisch-Gladbach
  10. KPRN positioniert Genf als attraktives Städtereiseziel
    Fremdenverkehrsstiftung „Fondation Genève Tourisme et Congrès“
    was: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit inkl. Pressereisen und Kampagnen
    an: KPRN network GmbH, Berlin
  11. Schlösser PR betreut zwei neue Online-Anbieter
    a) Online-Shop für Schmuck und Uhren Valmano GmbH, Berlin
    b) Online-Marktplatz für Unikate Woonder Marketplace GmbH, Berlin
    was: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    an: Schlösser PR, Berlin
  12. MetaDesign gibt Automotive-Marke ein neues Gesicht
    Automobilzulieferer Boge Rubber & Plastics, Damme
    was: Neuer internationaler Off- und Online-Markenauftritt
    an: MetaDesign AG, Berlin
  13. Ecker & Partner baut mit Wienerberger Ziegeln
    Wienerberger Ziegelindustrie GmbH, Wien
    was: Strategische und operative Medienarbeit
    an: Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs GmbH, Wien

Personalien compact - Agenturen (6) (09. KW-2015)

  1. Zwei Neuzugänge bei Pink Carrots: Ursula Stahl-Beisiegel und Isabel Klempa (29) sind neue Mitarbeiterinnen der auf Healthcare und B-to-B spezialisierten Kommunikationsagentur Pink Carrots in Frankfurt am Main. Stahl-Beisiegel bringt Erfahrung in der strategischen Markenführung mit, unter anderem als Client Service Director und strategische Planerin in den Agenturen wie JWT oder McCann Erickson. Klempa (29) ergänzt das Team von Pink Carrots als Texterin. Mit mehr als sechs Jahren Erfahrung in Healthcare-Agenturen wie Ogilvy Healthworld und Isgro unterstützt sie aktiv bei der Entwicklung von kreativen Strategien, Konzepten und Texten.
  2. Obermeier verlässt PR-Agentur Lessing von Klenze: Hans Obermeier (55), Mitglied der Geschäftsführung der Münchner PR-Agentur Lessing von Klenze (LvK), verlässt die Agentur. Einem Bericht von „Horizont.net“ zufolge hat er sich bereits von seinen Mitarbeitern verabschiedet. Sein Vertrag läuft offiziell Ende Juli aus. Obermeier will wieder als Interims-Kommunikationsmanager auf Unternehmensseite tätig sein. Obermeier war seit Anfang 2013 Geschäftsführer der LvK-Vorgängeragentur Print Communications Consultants. Nach der Umfirmierung übernahm er die Leitung zusammen mit Peter Johannes.
  3. Veränderungen bei der Düsseldorfer Agentur Wake up Communictions: Das Team um Agenturchefin Nadja Amireh vermeldet personelle Veränderungen und den anstehenden Umzug in ein neues Büro. Fabian Fruhmann, bisher Trainee, wurde nach nur einem Jahr Agenturzugehörigkeit zum Junior Conusltant PR & Social Media befördert. Seine Nachfolge als neuer Trainee tritt Christiane Hermann an. Sie machte bisher Berufserfahrungen in der Redaktion eines Presseportals und rundete sie mit einem Praktikum bei einer großen PR-Agentur ab. Und auch auf der Praktikantenebene gibt es Veränderungen: Sophia Kloß füllt die Lücke, die ihr Vorgänger Philipp Busse hinterlässt.
  4. Personelle Verstärkung für die Kölner face-to-face-Agentur: Marco Dröge (43) ist ab sofort neuer Client Director und Mitglied der Geschäftsleitung der Kölner Agentur für Live Communications, face to face GmbH. Er verantwortet das operative Geschäft und die Key Account Beratung. Vor seinem Wechsel war Dröge als Experte für die Bereiche Automobil, Handel und Pharma bei Stagg & Friends als Partner tätig. Er soll Impulse für die Bestandskunden setzen und mit seinem Branchen-Know-how die Agentur weiter stärken und ausbauen.
  5. Zuwachs für das Team der Berliner Agentur Schlösser PR: Steffi Jarosch ist neue Senior-Beraterin im Team der Berliner Agentur Schlösser PR. Vor ihrem Wechsel war sie als Managerin Public Relations für das Hotelbuchungsportal Surprice Hotels, eine Marke der HRS Gruppe, tätig. Zudem war sie vier Jahre als Manager Communications Teil des Presseteams der Fitnessstudiokette McFit. Ihre Erfahrung bringt sie nun für die Kunden von Schlösser PR ein und übernimmt die Teamleitung der Bereiche Fitness & Food, Fashion & Beauty, Design & Living sowie Lifestyle.
  6. Weiß wechselt von der Bahn in die Selbständigkeit:Alexandra Weiß, zuletzt zwölf Jahre in unterschiedlichen Funktionen in der Unternehmenskommunikation der Deutschen Bahn (DB) AG tätig, macht sich zum 1. März mit allaboutcontent in Berlin selbstständig. Wie „CP-Monitor.de“ berichtet sollen die Schwerpunkte ihres Büros in den Bereichen Corporate Publishing und Interne Kommunikation liegen. Bei der Deutschen Bahn baute Weiß im Führungskräfteteam die interne Kommunikation des Konzerns mit aus und verantwortete Neukonzepte und Relaunches zahlreicher DB-Publikationen. Zudem leitete sie unter anderem den Bereich Sozial Media.

Siemens baut 70 Arbeitsplätze in der Konzernkommunikation ab

Heimbach-Stephan KomChef-SiemensMehr als zehn Prozent der Stellen im Kommunikationsbereich des Siemens-Konzerns werden gestrichen. Wie das „prmagazin“ berichtet, planen die Verantwortlichen in München und Erlangen einen Abbau von rund 70 Arbeitsplätzen in allen Sparten der Kommunikation. Kommunikationschef Stephan Heimbach (Foto) wird zitiert mit den Worten: „Ein Großteil davon regelt sich durch natürliche Fluktuation. Das heißt also, dass uns bei Weitem nicht so viele Mitarbeiter verlassen müssen.“ So sollen bereits 25 Prozent der Betroffenen innerhalb der Abteilung auf neu zu besetzende Positionen und in andere Unternehmen gewechselt sein. Der Stellenabbau in der Konzernkommunikation ist letztendlich Teil des Umbaus von Siemens. Allein in Deutschland seien 3.300 Arbeitsplätze gefährdet. Weitere Einzelheiten direkt auf der „prmagazin“-Website.

Minimale Steigerung im 4. Quartal 2014 für „PR Report“ und „prmagazin“

Zum Jahresende konnten die beiden PR-Fachmedien „prmagazin“, Remagen-Rolandseck, und „PR Report“, Hamburg, im vierten Quartal 2014 leicht zulegen. Bei der verkauften Auflage konnte sich der „PR Report“ immerhin um 3,51 Prozent und bei den Abonnements um 3,73 Prozent steigern. Doch in absoluten Zahlen ausgedrückt bleibt sowohl die verkaufte Auflage mit 914 und die Zahl der Abonnements mit 891 nur bei rund 900 Stück. Auffällig bei der Betrachtung: Druckauflage, Verbreitung und Zahl der Freistücke wurden erheblich gesteigert. Das „prmagazin“ schließt das 4. Quartal 2014 mit einem Plus von einem Prozent bei der verkauften Auflage und mit einer Steigerung von 1,66 Prozent bei den Abonnements im Vergleich zum Vorquartal ab.

Weiterlesen...

Organisationen compact (1) (08. KW-2015)

  1. Nach dem fünfjährigen Jubiläum mit sechs Förderern in’s sechste Vereinsjahr: FleishmannHillard Germany, Johanssen + Kretschmer Strategische Kommunikation sowie das Versicherungs- und Finanzberatungsunternehmen Swiss Life Deutschland mit Sitz in Hannover und München werden Förderer des PR-Studenten Hannover (PRSH) e.V. Seit Anfang 2015 unterstützen sie nun neben dem „PR-Journal“, crossrelations brandworks und ORCA van Loon Communications die PR-Studierenden aus Hannover und setzen sich für den PR-Nachwuchs ein. Der PRSH-Vorstand freut sich über die weitere Unterstützung des Studierendenvereins und die Bereitschaft einer gemeinsamen Kooperation und bedankt sich im Namen aller Mitglieder.

MaroundPartner mit neuer Führungsstruktur

Koller-Hartl-Birgit GfMaroundPartnerDie Münchner PR-Agentur MaroundPartner GmbH hat die Führungsebene neu strukturiert. Seit Beginn des Jahres 2015 präsentiert sich die touristisch ausgerichtete Kommunikationsagentur mit einem Vier-Säulen-Modell. Alle leitenden Positionen der neuen Ebene wurden aus der bestehenden Kollegenschaft besetzt. Christiane Hannsmann – bereits seit 13 Jahren bei MuP – leitet seit Anfang 2015 das gesamte PR Team. Ihre bisherigen Kunden betreut Hannsmann fortan in der Supervisorfunktion gemeinsam mit der seit Februar 2015 zum MuP-Team gehörenden Kollegin Anna Harig. Vesna Tornjanski wechselt nach über vier Jahren aus ihrer Tätigkeit als Senior-PR-Beraterin in die Strategische Kundenberatung und gehört somit ebenfalls dem Führungsteam an. Bereits im Oktober 2013 hat Leonie Stolz die Büroleitung des MuP Büros Nord in Hamburg übernommen. Geschäftsführerin Birgit Koller-Hartl (Foto) selbst übernimmt die Teamleitung für das in München angesiedelte Marketingteam von MuP. Herbert Maro ist als Eigentümer der Agentur weiterhin beratend aktiv. Neu ist auch, dass Alexandra Rokossa, Senior-PR-Beraterin und seit über vier Jahren in der Agentur tätig, fortan Christiane Hannsmann als stellvertretende Teamleitung PR zur Seite steht und zudem die Position der Unternehmenssprecherin übernommen hat.

Schumacher übernimmt bei der Deutschen Bahn auch das Marketing

Schumacher-Oliver Komchef-DtBahnNach einem Bericht des „PR Report“ übernimmt Deutsche Bahn-Kommunikationschef Oliver Schumacher (Foto) zusätzlich zu seinen Aufgaben auch das Marketing-Ressort in der Berliner Konzernzentrale. Mit dem Wechsel von Noch-Marketingchef Ulrich Klenke zur Agentur Ogilvy & Mather im April soll Schumacher auch dessen Aufgabenbereich übernehmen. Das bringt ihm deutlich mehr Einfluss auf die Außendarstellung des Unternehmens und zusätzlich ein Werbebudget von rund 100 Millionen Euro pro Jahr. Mit der Zusammenfassung von Kommunikation und Marketing kehrt die Bahn zu einem Modell zurück, das bereits vor der Ära Schumacher bei der Bahn gelebt wurde.
Die Deutsche Bahn war gegenüber dem "PR-Journal" nicht zu einer offiziellen Stellungnahme zu bewegen. Gleichwohl dementierte sie aber die Meldung nicht. So kann davon ausgegangen werden, das Schumacher künftig für 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Kommunikation und rund 100 Menschen im Bereich Marketing die Personalverantwortung trägt. Weitere Informationen im „PR Report“.

Ist CSR Kommunikation die PR der Zukunft?

Über viele Jahre wurde in den PR-Lehrbüchern gepredigt, dass ein Unternehmen integrativ und mit einer Stimme kommunizieren sollte. Dass die One-Voice-Policy oft eine Fata Morgana blieb und inzwischen klar ist, dass Authentizität längst nicht bedeutet, dass Kunden und Mitarbeiter aus jeder Veröffentlichung exakt gleiche Dinge hören, ist inzwischen jedoch klar. Dennoch lauert in der Kommunikationswelt ein Gespenst im Hintergrund, das die PR in den nächsten Jahren grundlegend verändern dürfte und das einen neuen Blick auf die gute alte One-Voice-Policy mit sich bringt - die CSR Kommunikation. 

Weiterlesen...

Finalisten des Deutschen CSR-Preises 2015 bekannt gegeben

Die Jurys des Deutschen CSR-Preises haben die Finalisten für den Deutschen CSR-Preis 2015 benannt. Die Preisverleihung findet am Abend des 20. April im "Forum am Schlosspark" in Ludwigsburg bei Stuttgart statt.
Dann werden in einer Galaveranstaltung aus diesem Kreis die Unternehmen bekanntgegeben und ausgezeichnet, die Preisträger geworden sind. CSR steht für die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen (engl.: Corporate Social Responsibility - CSR). Dieser Verantwortung kommen immer mehr Unternehmen nach. Der jetzt zum 6. Mal ausgeschriebene Deutsche CSR-Preis will herausragende Leistungen auf verschiedenen Feldern der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen auszeichnen und zur Nachahmung empfehlen.

Weiterlesen...

Kommunikationsabteilung der Samwer-Holding wird zur Agentur

Winiarski-Andreas RCKTRCKT – das ist der Kurzname eines neuen Kommunikationsdienstleisters in Berlin, der die klassische Agenturlandschaft ein wenig aufmischen möchte. Hervorgegangen aus der Kommunikationsabteilung der Samwer-Holding, wurde Rocket Communications – so der Name in voller Länge – von Managing Director Andreas Winiarski und Executive Director Nils Seger gegründet. Weitere Partnerinnen sind Lisa Teicher und Karolin Hewelt. Gemeinsam wollen sie sich nun über den „Eigenbedarf“ für die hauseigenen Unternehmen hinaus für den Markt öffnen. Die Agentur zählt knapp 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Fünf davon verbleiben in den Räumen von Rocket Internet, 35 werden umgesiedelt in die Saarbrücker Straße 20/21, dem neuen Agenturdomizil in Berlin.

Weiterlesen...

Personalien compact - Sonstige (5) (08. KW-2015)

  1. Urban von Radio Charivari als Pressesprecher in Landwirtschaftsministerium: Jens Urban (36) ist neuer Pressesprecher des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Berlin. Er war im vergangenen Jahr als Pressereferent ins BMEL gekommen. Jetzt hat er als Nachfolger von Jens Teschke die Leitung der Pressestelle übernommen. Vorgänger Teschke hatte die Pressestelle seit dem Amtsantritt von Hans-Peter Friedrich (CSU) als Landwirtschaftsminister geführt. Urban war zuvor als Hörfunkjournalist für Radio Charivari in Nürnberg tätig.
  2. Fischer neuer Regierungssprecher in Thüringen: Alexander Fischer (40) ist der Regierungssprecher der rot-rot-grünen Landesregierung im Bundesland Thüringen. Seit Mitte Januar bekleidet er das neue Amt. Einen Monat zuvor wurde sein Vorgänger Karl-Eckhard Hahn von seinen Aufgaben als Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit entbunden und ist nun als Pressesprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag tätig. Fischer war zuletzt Pressesprecher des Parteivorstands der Linken in Berlin.
  3. Sandra Kobelt (53) leitet seit Januar die Abteilung Politik und Kommunikation beim Branchenverband der schweizerischen Krankenversicherer Santésuisse in Solothurn. Als Mitglied der Direktion wird sie für die Kommunikationsstrategie und den Bereich Public Affairs zuständig sein. Zuletzt war Kobelt beim Kanton Aargau im Departement Bau, Verkehr und Umwelt stellvertretende Leiterin der Unternehmenskommunikation. Bei Santésuisse berichtet sie an die Direktorin Verena Nold, die die Position zuvor auch interimistisch verantwortete.
  4. Andrea Ruppel (47) leitet als Nachfolgerin von Susanne Langer (46) seit Februar die Pressestelle der Philipps-Universität Marburg. Vorgängerin Langer wird zum 16. März in gleicher Funktion an die Friedrich-Alexander Universität in Erlangen-Nürnberg gewechselt. Ruppel berichtet an die Präsidentin der Universität, Katharina Krause. Zuletzt war sie an der Marburger Universität als Referentin Corporate Publishing tätig. Langer folgt an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg auf Blandina Mangelkramer, die als Abteilungsleiterin Marketing künftig ihre Vorgesetzte ist.
  5. Catherine Purgly folgt auf Peter Leutenegger beim bsw: Peter Leutenegger gibt nach vier Jahren die Führung des Verbandes der Schweizer Werbe- und Kommunikationsagenturen (bsw) ab. Zum 1. Juni übernimmt Catherine Purgly die Geschäftsführung in Zürich. Von 2003 bis 2011 war Purgly Mitglied der Geschäftsleitung bei Draftfcb/Lowe Group. Seit 2011 ist die diplomierte Kommunikationsleiterin selbstständig und betreut Mandate in den Bereichen Markenführung, Branding sowie ganzheitliche Marketingkommunikationslösungen. Leutenegger, der ehemalige Inhaber der Werbeagentur FCB Leutenegger Krüll, steht dem Verband weiterhin für Spezialaufgaben zu Verfügung.

Agenturen compact (4) (08. KW-2015)

  1. open up wird Mitglied des Public Relations Network (PRN): Die Zürcher PR- und Kommunikationsagentur open up ist seit Januar 2015 Mitglied des Public Relations Network (PRN). Das internationale Netzwerk ist ein Verbund von 28 inhabergeführten und voneinander unabhängigen Agenturen. Es bietet international agierenden Kunden die Möglichkeit, auf unkomplizierte und effiziente Weise auf Kommunikationsfachwissen auf fünf Kontinenten zuzugreifen. Die Kommunikations- und PR-Agentur open up wurde 2001 in Zürich gegründet und zählt heute zwölf Mitarbeiter.
  2. Kölner PR-Agentur bietet ab sofort verstärkt Bildmaterial: Mit einer neuen Unit baut die zur Kick-Media AG gehörende Position Public Relations GmbH, Köln, ihr Angebot aus. Neben Webvideos und O-Tönen wird Medienpartnern ab sofort auch Fotomaterial angeboten. Der Content steht zum kostenfreien Download in der Media Lounge auf der Position-Website zur Verfügung. Leiterin der neuen Unit ist Verena Bender. Ab sofort unterstützt zudem Bele Papmahl (27) als Volontärin die Produktabteilung von Position Public Relations. Vor ihrem Wechsel hat sie in Düsseldorf ihren Master in Germanistik gemacht und war parallel dazu zwei Jahre lang als studentische Hilfskraft für den WDR tätig.
  3. Signum unterstützt Mannheimer Literaturfestival als Hauptsponsor: Die Signum communication Werbeagentur GmbH aus Mannheim unterstützt auch in diesem Jahr wieder das Literaturfestival „lesen.hören“. Wenn am 20. Februar Roger Willemsen und Schauspielerin Senta Berger das Mannheimer Festival eröffnen, ist Signum bereits zum neunten Mal Hauptsponsor. Bei der Veranstaltung betrachten prominente Gäste aus vielfältigen Blickwinkeln die deutschsprachige Literaturlandschaft.
  4. PR-Agentur PR4You erweitert Leistungsportfolio: Mit einem neuen Angebot als Full-Service-Dienstleister für Veranstaltungen baut die Berliner PR-Agentur PR4You ihre Dienstleistungen aus. Die Eventagentur „Events4You“ ist der neue Geschäftszweig. Sie organisiert Events und Veranstaltungen wie Eröffnungen, Galas, Fashion Shows, Messen, Incentives, Tagungen, Kongresse, Betriebsfeiern, Konzerte, Festivals, Roadshows, VIP-Events, Produktpräsentationen, Presse-Events, Pressekonferenzen oder Presseveranstaltungen.

Medien compact (2) (08. KW-2015)

  1. Heyer verlässt WDR und gründet Kommunikationsberatung: Thomas Heyer (55), 19 Jahre lang Moderator der WDR-Fernsehsendung „Aktuelle Stunde“ wechselt die Seiten. Wie der WDR jetzt bekannt gab, will Heyer künftig verstärkt als Trainer arbeiten. Gemeinsam mit seinem Sohn Sebastian hat der gebürtige Bonner eine Kommunikationsberatung gegründet, die ab Sommer in seiner Heimatstadt angesiedelt sein wird. Heyer moderiert seit 1996 im WDR Fernsehen. Heyer hat Politologie, Germanistik, Film-, Fernseh- und Theaterwissenschaft studiert und lebt mit seiner Familie in Bad Honnef bei Bonn.
  2. European Newspaper Congress 2015 in Wien: Wer macht die besten Zeitungen in Europa? Wer ist vorne bei elektronischen Angeboten? Wer verfolgt spannende Konzepte? Antworten auf diese Fragen soll es vom 3. bis 5. Mai in Wien geben. Dort findet dann der europäische Zeitungskongress statt. Die Teilnehmer sind laut Veranstalter, dem Medienfachverlag Oberauer aus Salzburg: innovative Chefredakteure, mutige Verleger, visionäre Strategen, hochinteressante Online-Profis und moderne Mediendesigner. Weitere Informationen direkt auf der Website zum Newspaper Congress.

PSB Research eröffnet Niederlassung in Deutschland

Gable-Jonathan PSBDas US-amerikanische Research-Unternehmen Penn Schoen Berland (PSB) ist jetzt auch in Deutschland mit einer eigenen Niederlassung in Hamburg vertreten. Vor 40 Jahren in den USA gegründet, bietet PSB Research-Expertise für Wirtschaftsunternehmen und Politik mit strategischer Beratung für innovative Kommunikation an. PSB ist Teil der Young & Rubicam Brands und damit des Konzerns WPP. Für den Aufbau des deutschen Standorts konnte PSB Jonathan Gable (Foto), bislang bei MetrixLab Deutschland, als Managing Director gewinnen.

Weiterlesen...

Personalien compact - Agenturen (2) (08. KW-2015)

  1. wildcard setzt Expansionskurs am Standort München fort: Birgit Grassmann hat bei der Kommunikationsagentur wildcard die neu geschaffene Position des Director PR und Social Media übernommen und zeichnet damit auch für die Leitung des Standorts München verantwortlich. Zu ihren Aufgaben gehören die Entwicklung und Steuerung integrierter Kommunikationskampagnen sowie der Ausbau des Geschäfts in Süddeutschland. Die in Krefeld, Köln und Hamburg ansässige Agentur wildcard verstärkt ihre Mannschaft damit um eine Beraterin auf Führungsebene und wächst insgesamt auf 28 feste Mitarbeiter. Grassmann war zuletzt als selbständige Beraterin für interne und externe Kommunikation tätig.
  2. PR-COM in München baut Redaktion aus: Guillermo Luz-y-Graf (45) ist neuer Mitarbeiter im Redaktionsteam der Münchner Agentur PR-COM. Ab sofort betreut Luz-y-Graf Kunden der Agentur in allen redaktionellen Belangen. Er bringt langjährige redaktionelle Erfahrung aus der B-to-B-IT-PR mit ein. Seit 2000 hat er vor allem in den Bereichen Hardware, Security, Storage, Networking und E-Commerce gearbeitet. Nach mehreren Stationen bei auf IT und Technologie spezialisierten PR-Agenturen war er zuletzt bei Havana Orange in München beschäftigt.

BMW wertvollste deutsche Marke

Folgt man dem Ranking „Brand Finance Global 500“ liegen die Münchner Autobauer im internationalen Vergleich auf Platz 15, führen damit aber die Liste der deutschen Unternehmen an. Im Vorjahr war noch die Deutsche Telekom der Spitzenreiter unter den deutschen Unternehmen. In diesem Jahr liegt das Bonner Unternehmen auf Platz 16. Auf den Plätzen 19, 21 und 41 folgen dann VW, Mercedes-Benz und die Allianz. International war die Rangfolge wie erwartet: Wie im Vorjahr belegten Apple, Samsung, Google, Microsoft und Verizon die Plätze ein bis fünf. „Brand Finance Globel 500“ hat zum Ranking einen Kurz-Report in englischer Sprache veröffentlicht, Interessenten finden ihn unter diesem Link.

Personalien compact - Unternehmen (6) (08. KW-2015)

  1. Brunner wechselt von Parador zu Suterco Decor: Josi Brunner (49) leitet seit Jahresbeginn 2015 Unternehmenskommunikation und Marketing bei der Suterco Decor GmbH in Buttenwiesen. Das Unternehmen für Oberflächentechnologie hat die Position neu geschaffen. Brunner ist sowohl für die interne als auch die externe Kommunikation des Unternehmens zuständig. Sie berichtet an die Geschäftsführung. Zuletzt war Brunner Managerin PR & Kommunikation beim Boden- und Wandgestalter Parador.
  2. Grimur Gislason, bis Ende Januar Brand Manager im Marketing & Business Development von Icelandair in Island, ist seit dem 2. Februar neuer Marketing- und PR-Manager Continental Europe in Frankfurt am Main. In der neuen Position betreut er neben den DACH-Märkten auch die Niederlande, Belgien, Frankreich und die französischsprachige Schweiz. Er wurde Nachfolger von Claire Schubert, die jetzt Project Managerin Marketing & PR Continental Europe bei Icelandair ist. Gislason berichtet an Einar Pall Tómasson, General Manager Continental Europe.
  3. Nina Stuttmann (40) ist seit Anfang Januar neue Unternehmenssprecherin der Philips Austria GmbH in Wien. Als Head of Integrated Brand, Communications & Digital steuert sie die Markenführung und alle Kommunikationsaktivitäten des Elektronikkonzerns in Österreich. Zusätzlich ist Stuttmann Mitglied des Managementteams. Sie berichtet an Thomas Schönen, der für den gesamten Kommunikationsauftritt in der DACH-Region verantwortlich ist. Zuletzt war sie Kommunikationsverantwortliche bei der Erste Group Bank.
  4. Bernard Strapp (29) arbeitet seit dem 9. Februar als neuer Mediensprecher für UPC Cablecom in Zürich. In dieser Position vervollständigt er das Team der externen Kommunikation des Schweizer Kabelanbieters und vertritt das Unternehmen gegenüber der Öffentlichkeit. Strapp wurde Nachfolger von Andreas Werz. Er berichtet an Marc Maurer, der die Abteilung Public Relations seit September 2014 leitet. Zuletzt war Strapp Mediensprecher des Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).
  5. Dadson verlässt Münchner Agentur PR-Com nach neun Jahren: Stefanie Dadson (38) ist als neue Senior PR Manager für die Öffentlichkeitsarbeit der xbAV GmbH in München zuständig. xbAV bietet eine IT-Plattform, die alle Verwaltungsprozesse der betrieblichen Altersversorgung optimieren soll. Zu den Aufgaben Dadsons gehört es, die Kommunikation für die Zielgruppen Arbeitgeber, Versicherer, Arbeitnehmer und Vermittler zu verstärken. Zuvor war die Diplom-Kommunikationswirtin neun Jahre bei der Agentur PR-Com beschäftigt.
  6. Silke Marquardt übernimmt Kommunikation bei Witte Projektmanagement: Silke Marquardt (47) ist neue Leiterin der Abteilung Kommunikation bei der Witte Projektmanagement GmbH in Berlin. Die Diplom-Journalistin verantwortet seit dem 1. Januar die externe und interne Kommunikation sowie die Themen Marketing und Public Affairs. Marquardt kommt von Hochtief, wo sie seit über zehn Jahren in Berlin den Bereich Marketing und Kommunikation betreute.

Etats compact (13) (08. KW-2015)

  1. Serviceplan genießt mit WMF
    Württembergische Metallwarenfabrik - WMF AG,  Geislingen/Steige
    was: Neuer Markenauftritt mit Print-, Online und Out-of-Home-Werbemitteln
    an: Serviceplan Campaign, München
  2. Frau Wenk betreut Unternehmensberatung in der Region DACH
    Full-Service-Dienstleister beaconsmind, Zürich
    was: Fachpresse-PR zur Steigerung der Markenbekanntheit und Vertriebsunterstützung
    an: PR-Agentur Frau Wenk +++, Hamburg
  3. Edelman kommuniziert für Käpt'n iglo
    Tiefkühlkost-Anbieter iglo Group
    was: Kommunikationsetat für den Bereich Brand- und Produkt-PR sowie CSR
    an: Edelman Brand Marketing, Hamburg
  4. Jubiläumsbuch von Hoffmann und Campe für BASF
    Badische Anilin- & Sodafabrik (BASF), Ludwigshafen
    was: Corporate Book zum 150. Geburtstag und 130-jährigen Engagement in China
    an: Hoffmann und Campe Corporate Publishing, Hamburg
  5. Ballhaus West wirbt für Offenbach um Ansiedlungen
    Stadt Offenbach und Offenbach offensiv e.V.
    was: Standortkampagne
    an: Ballhaus West - Agentur für Kampagnen GmbH, Berlin
  6. AKDB, Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
    was: Kundenmagazin „AKDB Report“
    an: Content- und Publishing-Agentur balleywasl*, München
  7. fischerAppelt unterstützt chinesischen Hightech-Spezialisten Hisense
    Hisense Germany GmbH, Düsseldorf
    was: Kommunikationsetat für die Sponsoring-Partnerschaft mit Schalke 04
    an: Sportmarketing-Unit von fischerAppelt, Hamburg
  8. Dialogorientierte Imagekampagne für Südostbayernbahn
    DB RegioNetz Verkehrs GmbH / Südostbayernbahn (SOB), Mühldorf am Inn
    was: Imagekommunikation unter dem Motto „I mog die SOB“
    an: Serviceplan Campaign, München
  9. Dr. Haffa unterstützt Profi-Mückenschutz in Deutschland
    Mückenschutzspezialist Amplecta Europe GmbH, Jena
    was: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Fachhandelskommunikation
    an: Dr. Haffa & Partner GmbH, München
  10. Convensis übernimmt Produktkommunikation für Wartner®
    Warzenmittelhersteller Wartner®, Dublin (Irland)
    was: PR, Texterstellung und Beratung in Deutschland
    an: Convensis Group, Stuttgart
  11. Flutlicht strahlt auf Datenbank-Anbieter Exasol
    Datenanalyse-Unternehmen Exasol AG, Nürnberg
    was: Produkt-, Unternehmens- und Markenkommunikation in der Region DACH
    an: Flutlicht GmbH, Nürnberg
  12. Roth & Lorenz unterstützt Hertie-Stiftung
    Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Frankfurt am Main
    was: Medienarbeit und Umsetzung der Preisverleihungen für das Projekt „Starke Schule”
    an: Roth & Lorenz GmbH, Stuttgart
  13. Impressions Kommunikation soll „Make-A-Wish“ bekannter machen
    Wunscherfüllungsorganisation „Make-A-Wish“, München
    was: PR, Social Media, Pressekontakt
    an: Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH, Düsseldorf

Marianne Dölz leitet Facebook in der D-A-CH-Region

doelz-marianne facebookMarianne Dölz (47) wird ab Februar 2015 die Leitung von Facebook in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernehmen. Als Country Director D-A-CH tritt sie damit die Nachfolge von F. Scott Woods an, der sich auf eigenen Wunsch neuen Aufgaben innerhalb von Facebook widmen wird. Dölz wird an Martin Ott, Managing Director Northern, Central and Eastern Europe bei Facebook, berichten.

Weiterlesen...

Pfeffer startet 19. Ranking zur Analyse des PR-Agenturmarktes in Deutschland

Das PR-Umsatzranking für 2014 ist gestartet. Gerhard A. Pfeffer, Gründer und Herausgeber des „PR-Journals“, hat für die 19. Auflage seiner Abfrage zum PR-Agenturmarkt in Deutschland 1.630 deutsche Agenturen und PR-Berater per E-Mail angeschrieben und zur Teilnahme eingeladen. Sie haben nun Zeit bis zum 10. März ihre Angaben zur Geschäfts-, Umsatz- und Mitarbeiterentwicklung zu machen. Bis zum 13. April liegen die Ergebnisse dann zur Veröffentlichung im „PR-Journal“ und den weiteren Branchenmedien vor. Sollten Agenturen die Einladung nicht erhalten haben, aber dennoch teilnehmen wollen, können sich die Interessenten direkt beim „PR-Journal“ unter der E-Mail-Adresse ranking@pr-journal.de melden. Sie werden dann in den Online-Verteiler aufgenommen, einer Teilnahme am Ranking steht dann nichts mehr im Weg.

Weiterlesen...

„PR-Journal-Umfrage“ zur Bezahlung von PR-Ausbildung in Agenturen

Transparenz, Transparenz, Transparenz – dieser Dreiklang steht für das Ziel, das Motto und den Beweggrund einer neuen Umfrage in der PR-Branche. Zum dritten Mal nach 2010 und 2013 startet das „PR-Journal“ daher mit Unterstützung des Hamburger-Befragungsspezialisten Faktenkontor ab dem 10. Februar eine Umfrage bei PR-Agenturen zu den Themen Ausbildung und Vergütung von Praktikanten, Volontären und Trainees. Also, helfen Sie mit und beteiligen Sie sich als Agenturgeschäftsführer oder –inhaber an der Umfrage, so dass es in diesem Jahr mindestens 83 Agenturen sind, die teilnehmen. 2010 hatten sich 35 Agenturen beteiligt, 2013 waren es 82. An der Befragung können Sie bis zum 25. Februar teilnehmen: einfach auf den diesen Link klicken und die vier Fragen beantworten.

Weiterlesen...

zu den Artikeln des Ressorts im Archiv

Werbung

Kontakt

Herausgeber:
Gerhard A. Pfeffer (seit 2004/1996)
Lendersbergstrasse 86
53721 Siegburg
Telefon: +49 (0)2241 201.30.60
Telefax: +49 (0)2241 201.30.61
Mobilfon: +49 (0)160 94.63.57.77
E-Mail: redaktion[at]pr-journal.de

Verlag:
Epikeros PR-Portal Ltd., Siegburg

Quartals-Statistik 2014

Oktober - Dezember 2014:
(i.d.R. für alle Seiten - PR-Journal, Jobbörse, Datenbanken etc.)

93.360 Visits

1.015 Tagesdurchschnitt Besucher

66 % neue Besucher

54,2 % Besucher sind männlich / 45,8 % sind weiblich

61 % sind bis 34 Jahre alt / 15,5 % bis 44 Jahre / 23,5 % älter als 45 Jahre

81,6 % rufen das PRJ am Desktop auf / 18,4 % über mobile Geräte

216.604 PageImpressions

2,3 Seitenaufrufe je Besucher

14 Kommentare

Artikel-Klickstatistik hier.


Social Media-Kontakte (gesamt: 16.484):
(Stand: 31.12.2014)

9.081 Twitter-Follower ( 4.783 Tweets)

4.131 Facebook-Freunde

1.387 Personen-Kontakte über Google+

568 Follower bei Pinterest (2 Boards, 546 Pins)

628 LinkedIn-Kontakte

689 Xing-Direktkontakte


Newsletter-Statistik:
(Stand: 31.12.2014)

10.767 NL-Empfänger / 16.134 im Verteiler (lt. Bounce-Management von CleverReach, Oldenburg)

27 % Newsletter geöffnet Ø
28 % Klicks auf Meldungen im NL Ø

725 Einzelmeldungen 
12 Meldungen je Arbeitstag

11 Newsletter-Ausgaben (44 / seit Nov.2004: 452 NL)

Anmerkung: Die Zugriffsstatistik zählen wir mit IVW + GoogleAnalytics.


Datenbanken-Statistik:
(Stand: 31.12.2014)

1.714 Einträge PR-Agenturen und PR-Berater
104 Einträge mit Linkadresse
42 Einträge mit großem Datenbank-Eintrag
24 Einträge mit Agentur-Porträt
320 Einträge Agenturen, die ausbilden
82 Einträge Agenturen, die ausbilden + nach DJV-Regeln bezahlen
150 Teilnehmer am PR-Umsatz-Ranking 2013
185 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Facebook"
186 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Twitter"
809 Einträge PR-WebsiteCheck 2013/2014
425 Einträge Dienstleister im PR-Bereich
124 Einträge Ausbilder im PR-Bereich

weitere Infos auf der eigenen Startseite

Jobbörsen-Statistik:

113 Stellenangebote
19 Stellengesuche

47 Angebote „Ausbildungsjobs“
66 Angebote alle anderen Jobs

weitere Infos auf der eigenen Startseite

Jahres-Statistik 2014

Januar - Dezember 2014:

(i.d.R. für alle Seiten - PR-Journal, Jobbörse, Datenbanken, etc.)

343.712 Visits 2014
942 Tagesdurchschnitt
828.038 PageImpressions
2.269 Tagesdurchschnitt
2,4 Seitenaufrufe je Besucher
107 Kommentare
Rang 392.759 bei alexa.com weltweit
Rang 25.610 bei alexa.com in Deutschland
362 Seiten verlinken lt. alexa.com auf pr-journal.de 

Social-Media-Kontakte gesamt: 16.484
9.081 Follower auf den 3 PRJ-Twitter-Seiten
4.738 Tweets auf den 3 Twitter-Seiten
4.131 Freunde auf den 3 PRJ-Facebook-Seiten
1.387 Kontakte auf den 3 PRJ-Seiten von Google+
568  Follower auf den 2 Boards von Pinterest (546 Pins)
689 Xing-Direktkontakte (G.Pfeffer)
628 LinkedIn-Kontakte (G. Pfeffer)

Menupunkt-Aufrufe seit Dezember 2004:

150.541 Impressum
116.261 Werbung + Medien-Infos

Newsletter-Statistik 

Jan.-Dez. 2014:
10.767 NL-Empfänger (Stand: 31.12.2014)
16.134 Empfänger im NL-Verteiler
27 % Newsletter werden geöffnet (Ø)
28 % Klicks auf Einzelbeiträge (Ø)
3.495 Einzelmeldungen 01.01.-31.12.2014
14 Meldungen je Arbeitstag (Ø)
seit Dezember 2004:
452 Newsletter-Ausgaben (122 Monate)
39.615 Einzel-Meldungen
45.391 Aufrufe Newsletter-Archiv

Anmerkung: Die Zugriffsstatistik zählen wir mit IVW + GoogleAnalytics.

Datenbanken-Statistik:

1.714 Einträge Datenbank Agenturen (per 30.12.2014)
104 Einträge mit ausführlichem Datenbankeintrag
42 Einträge mit verlinkter Adresse
24 Einträge mit Porträts
320 Einträge Agenturen, die ausbilden (Volontäre/Trainees)
82 Einträge Agenturen, die ausbilden und nach DJV-Regeln bezahlen
150 Teilnehmer Pfeffers PR-Umsatz-Ranking 2013
185 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Facebook"
186 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Twitter"
1.483 Einträge alter Website-Check (2010/2011) 
809 Einträge neuer Website-Check (2013/2014)
425 Einträge Datenbank Dienstleister im PR-Bereich (per 30.12.2014)
124 Einträge Datenbank Ausbilder im PR-Bereich (per 30.12.2014)
weitere Daten auf der eigenen Startseite

Jobbörsen-Statistik:

504 Stellen-Anzeigen in 2014
440 Stellenangebote
64 Stellengesuche
weitere Daten auf der eigenen Startseite