ZDF und Das Erste wieder auf Normalmaß

 ZDF und Das Erste auf Normalmaß gestutzt, RTL nur noch mit knappem Vorsprung vor Sat.1 und ProSieben mit einem guten Zuwachs – so lassen sich die im Monat August beim Gesamtpublikum erzielten Marktanteile der TV-Sender einordnen. Auf Normalmaß gestutzt bedeuten dabei für die beiden öffentlich-rechtlichen Flaggschiffe ZDF und Das Erste Verluste von mehr als drei Prozent. Nach dem Ende der Fußballweltmeisterschaft verteilte das Gesamtpublikum seine Gunst wieder etwas gleichmäßiger auf die anderen Sender. So erreichten das ZDF mit 11,6 Prozent und Das Erste mit 11,3 Prozent nicht einmal die Mai-Werte von jeweils 12,0 Prozent Marktanteil. RTL blieb ohne Veränderung zum Vormonat bei 9,0 Prozent stecken und verzeichnet damit nur noch einen Vorsprung von 0,3 Prozent auf Sat.1, das sich um einen Punkt auf 8,7 Prozent steigern konnte.

Auch ein Blick auf die werberelevante Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen zeigt, dass RTL zu kämpfen hat. Der Vorsprung vor ProSieben beträgt hier nur noch 0,2 Prozent. RTL, so „turi2.de“, „trifft immer weniger den Zeitgeist.“ ProSieben hingegen rückt RTL bei den 14- bis 49-Jährigen immer näher. Der Rückstand betrug im August nur noch 0,2 Prozent. Beim Gesamtpublikum gewann ProSieben 0,8 Prozent hinzu und kam auf 6,0 Prozent.

Die TV-Marktanteile für August 2014 beim Gesamtpublikum - ab drei Jahren. 1. ZDF: 11,6 % (-3,2 %), 2. Das Erste: 11,3 % (-3.7 %)) 3. RTL: 9,0 % (+/- 0,0) 4. Sat.1: 8,7 % (+1,0 %), 5. ProSieben: 6,0 (+0,8 %). (Quelle: „meedia.de“, „Kress.de“, „turi2.de“)

Rezension: CSR und Reporting

Mehr als 90 Prozent der weltweit 250 größten Unternehmen veröffentlichen bereits einen CSR oder Nachhaltigkeitsbericht. Auch in Deutschland findet sich unter den großen, vor allem börsennotierten, Unternehmen kaum noch eines ohne eine explizite Nachhaltigkeitsberichterstattung. Dennoch ist der Großteil der in Deutschland registrierten 3,6 Millionen Unternehmen, von denen mehr als 99 Prozent so genannte KMU sind, weit entfernt von einer kontinuierlichen und transparenten Berichterstattung über Kriterien zur Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit. Und auch bei den wenigen hundert Unternehmen, die sich ein Reporting auferlegen, ist von Einheitlichkeit oder gar Vergleichbarkeit noch lange keine Rede. Grund genug für den Herausgeber Prof. Dr. Matthias Fifka, den aktuellen Stand zum Thema CSR und Reporting in dem gleichnamigen Buch, auf gut 250 Seiten zu beleuchten. Herausgekommen ist eine gelungene Bestandsaufnahme und vielseitige Diskussion des spannenden Themas.

Weiterlesen...

Pressrelations übernimmt Goldmedia Analytics

Numrich-Oliver PressrelationsBerlin-GoldmediaDie Düsseldorfer pressrelations GmbH – mit 135 Mitarbeitern einer der größten deutschen Anbieter für digitale Medienspiegel – hat im August das Berliner Unternehmen Goldmedia Analytics und dessen Mitarbeiter übernommen. Goldmedia Analytics ist in der Erforschung von Medieninhalten tätig und gehörte zuvor zur Goldmedia-Holding. Zum 1. September wird das Unternehmen in preceptor GmbH unbenannt und sukzessive in die pressrelations-Gruppe integriert. pressrelations startet mit 15 Mitarbeitern am neuen Berliner Standort in der Marktstraße am S-Bahnhof Ostkreuz. Analytics-Gründer Oliver Numrich (Foto) bleibt Geschäftsführer der preceptor GmbH und übernimmt zudem die Vertriebsleitung für Ostdeutschland für pressrelations. preceptor wird sich zukünftig innerhalb der pressrelations-Gruppe auf komplexe Medienanalysen, Marktstudien und Beratung konzentrieren.

Weiterlesen...

Stillstand in der Unternehmensverantwortung

Ökologisches und soziales Management spielt in vielen Unternehmen kaum eine Rolle. Der Anteil der Firmen, die eine schlechte Nachhaltigkeitsleistung zeigen, steigt sogar. So sind Arbeitsrechts­verletzungen und Umweltstandardverstöße unter globalen Großunternehmen stark verbreitet. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Jahresbericht von oekom research. Mehr Infos unter www.energiezukunft.eu

GDV & Fußball: Knapp daneben ist auch vorbei

Der Gesamtverband der deutschen Versicherer (GDV) erprobt die sympathische Contentschiene und hat die Weichen noch nicht richtig gestellt. So rüstet der Verband zwar kräftig seine Kommunikationsabteilung auf, um sich, gemäß eines internen Strategiepapieres, "Freiräume" in der Kommunikation erarbeiten zu können, doch das damit auch der Mut verbunden ist, die eigentlichen Probleme und Fragestellungen der Versicherungsbranche anzupacken, bezweifelt Riccardo Wagner von BetterRelations und Redakteur des PR-Journals in seinem aktuellen Blogpost. Hier gehts zum Artikel. Klick.

Personalien compact - Unternehmen (5) (35./36. KW-2014)

  1. Peter Mentner (53) rückt bei Teleónica Deutschland zum neuen PR-Chef auf. Mit der Übernahme des Düsseldorfer Mobilfunkunternehmens E-Plus durch Telefónica/O2 wechselt Mentner, so berichtet das „prmagazin“, von der Tochter E-Plus in die Muttergesellschaft. Was aus Vorgänger Roland Kuntze wird, ist bisher nicht bekannt. Mentner segelt im Windschatten des aktuellen E-Plus- und neuen Telefónica-CEOs Thorsten Dirks, der Mentner aufgrund seiner Verdienste bei E-Plus mitnimmt.
  2. Nils Haupt (51) wird als Nachfolger von Eva Gjersvik (66) neuer Kommunikationschef der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd. Vorgängerin Gjersvik geht nach mehr als 20 Jahren als PR-Leiterin von Hapag-Lloyd in den Ruhestand. Haupt war zuletzt zwölf Jahre PR-Chef der Lufthansa für Nord- und Südamerika in New York. Zuvor war er gut zehn Jahre bei der Lufthansa-Frachttocher Cargo, ebenfalls als Kommunikationsverantwortlicher. Bei seinem neuen Arbeitgeber berichtet er an Rolf Habben Jansen, der dort seit Juli CEO ist.
  3. Maren Michaelis (29) ist nach ihrem erfolgreichen Volontariat bei Microsoft seit dem 1. August Communications Managerin Employer Branding & Relocation bei Microsoft Deutschland - im Bereich von Astrid Aupperle. Die Stelle wurde neu geschaffen. Sie verantwortet die Kommunikation der Employer Branding-Themen, insbesondere im Zusammenhang mit dem 2016 anstehenden Umzug der Microsoft Deutschland-Zentrale von Unterschleißheim nach München-Schwabing. Michaelis und Aupperle berichten an Heiko Elmsheuser, Leiter Unternehmenskommunikation.
  4. Alexander Tarzi ist seit dem 1. August Leiter Communications bei Infineon Technologies Austria. Er folgt auf Ingrid Lawicka, die das Unternehmen verlassen hat. Tarzi berichtet an die Vorstandsvorsitzende Sabine Herlitschka. (Quelle: pressesprecher)
  5. Robert Mosberg wird Pressesprecher der lekker Energie GmbH in Berlin. Mosberg berichtet ab dem 1. September direkt an den Sprecher der Geschäftsführung, Josef Thomas Sepp. Zuvor war der Journalist und Politologe sieben Jahre PR-Manager des Energiedienstleisters. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Öko-Strom, Gas und energienahen Dienstleistungen an Privat-, Gewerbe- und Geschäftskunden.

Marco Wedemann wechselt als Lars Cords-Nachfolger von fischerAppelt zu Havas Worldwide

Ab 1. Oktober 2014 verstärkt Marco Wedemann die Geschäftsführung von Havas Worldwide als Chief Content Officer und als CEO von Havas PR in Düsseldorf. Er ist in dieser Funktion zuständig für das inhaltsgetriebene, integrierte Geschäft der Agenturgruppe in Deutschland. In seiner operativen Verantwortung liegt außerdem die Führung und der Ausbau des bundesweiten PR-Geschäfts. Er folgt in dieser Funktion auf Lars Cords, der zum gleichen Datum als Kommunikationsvorstand zur Gauselmann AG wechselt.  
Der 42-jährige Soziologe und Kommunikationswirt kommt von fischerAppelt, wo er in den vergangenen fünf Jahren einer der wachstumstreibenden Köpfe in Berlin war und das gesamte PR-Geschäft am Standort verantwortet. Er hat dazu beigetragen, das integrierte Profil der Creative Content Group erfolgreich weiterzuentwickeln.

Persionalien compact - Sonstige (4) (35./36. KW-2014)

  1. Stefan Döbler startet am 1. September als neuer Pressesprecher der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) und des Landesbischofs in Schwerin. Frank Zabel, der Leiter der Stabsstelle Presse und Kommunikation wird seinen Dienstsitz künftig am Standort Hamburg haben. (Quelle: pressesprecher)
  2. Nils Hullen (36) übernimmt ab 1. September die Politische Kommunikation des Bundesverbands Breitbandkommunikation (BREKO). Der Jurist wird im Berliner Hauptstadtbüro des Verbandes arbeiten und von dort aus die Interessen des führenden deutschen Breitband-Verbands und seiner mehr als 190 Mitgliedsunternehmen gegenüber politischen Entscheidungsträgern vertreten. Hullen folgt auf Ulrike Lepper, die den Verband zum August verlassen hat. Hullen leitete zuletzt das Brüsseler Büro des BITKOM und war zuvor als Referent im Bundesjustizministerium sowie als Anwalt im Bereich des ITK-Rechts tätig.
  3. Torsten Heil (32) heißt der neue Pressesprecher der Kultusministerkonferenz (KMK, Berlin und Bonn. Er war zuvor wissenschaftlicher Mitarbeiter des CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Stein. Der Politikwissenschaftler ist ausgebildeter Journalist. (Quelle: p&k)
  4. Stephan Rabe (51) wird am 1. November neuer Geschäftsführer des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA) in Berlin. Er war zuvor über 13 Jahre für die Bereiche Kommunikation & Politik des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) verantwortlich und arbeitete ehrenamlich im Präsidium des BdP Bundesverband deutscher Pressesprecher mit.

Interviews mit PR-Experten: Wenn der Einkauf die Agenturleistung ordert

Folgt man Gesprächen in der Branche und Berichten in der Fachpresse, dann stehen die PR-Agenturen erheblich unter Druck. Immer häufiger haben sie es in den Unternehmen mit den Einkäufern zu tun. Diese würden neben Büromaterial jetzt auch Kommunikation ordern. Und dabei kräftig die Preise drücken. Viele PR-Agenturen machen zudem die Erfahrung, dass Kunden bereits abgeschlossene Verträge noch einmal deutlich zu ihren Gunsten nachbessern wollen.
Das "PR-Journal" hat dazu Entscheider in Agenturen befragt. Gesprochen haben wir mit Ernst Primosch, CEO and Chairman von Hill+Knowlton Strategies; Sabine Richter, Vorstand von FAKTOR 3 und mit Christiane Schulz, CEO von Weber Shandwick Germany.

Weiterlesen...

Agenturen compact (3) (35./36. KW-2014)

  1. Die Agentur Jordan & Partner mit Sitzen in München, Berlin und Düsseldorf ist innerhalb der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt umgezogen. Sie hat ihre Büros nun im Hohenzollernhaus, das an der Königsallee 14 liegt. Telefonnummern und E-Mail-Adresse sind unverändert geblieben.
  2. „Viele Unternehmen versäumen es, sich nicht nur in der externen, sondern auch in der internen Kommunikation strategisch und digital sinnvoll aufzustellen. In der Folge kostet das Mitarbeitermotivation und indirekt Produktivität – also Geld.“ Dies berichtet Andrea Montua, Gründerin und geschäftsführende Partnerin der Hamburger Spezialagentur Montua & Partner, die dieses Jahr ihren zehnjährigen Geburtstag feiert. „Interne Kommunikation ist im vergangenen Jahrzehnt zu einem der wichtigsten Faktoren für erfolgreiche Unternehmensführung geworden“, so die Expertin. Denn wo früher die interne Hauszeitung noch ausreichte, um Mitarbeiter zu informieren und zu motivieren, ist heute ein crossmedialer und abgestimmter Ansatz gefragt.
  3. Die saalto Agentur und Redaktion GmbH in Karlsruhe hat doppelt Grund zur Freude: Zehn Jahre besteht die Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in diesem Jahr – und konnte in 2013 zudem den höchsten Jahresüberschuss seit Gründung im Jahr 2004 erzielen. Geschäftsführende Gesellschafterin ist Sandra Prömel. Spezialisiert auf Technologieunternehmen sowie auf erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen, ist die Full-Service-Agentur mit Sitz in der IT-Region Karlsruhe mit der Verlängerung bestehender Verträge und der Gewinnung neuer Kunden positiv ins Jubiläumsjahr gestartet.

Personalien compact - Agenturen (3) (35./36. KW-2014)

  1. Holger Heuermann (50) betreut seit dem 1. Juli den Bereich New Business bei Publik. Agentur für Kommunikation GmbH in Ludwigshafen. Nach einem geisteswissenschaftlichen Studium an der Ruhr-Universität Bochum war Holger Heuermann fast 20 Jahre im Bereich Corporate Publishing tätig. In dieser Zeit arbeitete er für verschiedene Verlage und Agenturen, unter anderem für die Frankfurter Societät, die F.A.Z. und muehlhausmoers.
  2. Christian Mascheck ist seit dem 1. September neuer Chefredakteur Content Marketing bei der Hamburger Medienagentur just publish media. In der neu geschaffenen Position soll Mascheck Kunden aus dem Bereich Corporate Publishing betreuen, Konzepte für Neukunden entwickeln und die PR-Arbeit der Agentur steuern. Er kam bereits 2011 als Autor und Projektleiter zu just publish, 2012 wurde er Textchef. Vor seinem Einstieg dort war Mascheck überwiegend als freier Wirtschaftsjournalist, PR-Berater und Corporate Editor tätig.
  3. Katharina Schulte (29) ist die zehnte festangestellte Mitarbeiterin des prosperierenden PR-Unternehmens Die Lieblingsagentur (Agentur für Marken-Inszenierung und Live-Kommunikation) in Krefeld. Als Projektmanagerin unterstützt sie Geschäftsführer Andreas Bauer. Sie war zuletzt bei der Kölner Kreativ-Agentur Rotwild tätig.
  4. Reinhard Saller (41) wurde zum Co-Geschäftsführer bei Ira Wülfing Kommunikation GmbH in München bestellt. Bisherige alleinige Geschäftsführerin war die Gründerin Ira Wülfing. Der Experte für Kommunikationsstrategie, Corporate Communications und Corporate Publishing ist seit 2011 in der Agentur und soll den weiteren Ausbau und das Wachstum der Kommunikationsagentur vorantreiben. Neu an Bord ist Jan Dermietzel (38). Der Journalist und PR-Manager bringt ausgewiesene Expertise und langjährige Erfahrung in der Wirtschaftskommunikation mit. Er war zuletzt Pressesprecher der FDP-Fraktion im bayerischen Landtag.

Etats compact (9) (35./36. KW-2014)

  1. Nikon Deutschland GmbH, Düsseldorf
    was: Strategische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zusätzlich zum Social Media Etat
    an: earnesto – eine Marke der Crossmedia GmbH, Düsseldorf
  2. Vier-Sterne-Hotel Seitner Hof, Pullach bei München
    was: Pressearbeit für den deutschen Markt
    an: uschi liebl pr, München
  3. Prüfungsausschuss der Bertelsmann-Buchclub-Geschäftspartner, Berlin
    was: Pressearbeit, Litigation- und Krisen-PR im Auftrag der Geschäftspartner des Bertelsmann-Clubs, die gegen die Schließung eintreten
    an: MSL Germany, Berlin
  4. Scotts Celaflor GmbH, Mainz
    was: PR-Management und Kampagnen für die Marken Substral, Naturen, Celaflor, Roundup und Nexa Lotte in Deutschland und Österreich
    an: fischerAppelt, Frankfurt am Main
  5. Digital-Advertising-Anbieter 161Media, Düsseldorf und Hamburg
    was: Corporate- und Produkt-PR für 161Media und die Technologie Plattform161
    an: Element C GmbH, Agentur für PR und Design, München
  6. Energieversorger Stadtwerke Pfaffenhofen an der Ilm
    was: Unterstützung bei der Kampagne zur Markteinführung
    an: brandseven GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  7. Xarelto (antithrombisches Medikament) von Bayer, Leverkusen
    was: alle Kommunikationsmaßnahmen
    an: antwerpes ag, Köln
  8. Postserver Onlinezustelldienst GmbH, Wien
    was: Stakeholder-Kommunikation, Pressearbeit und Branchenveranstaltungen
    an: ecker & partner, Agentur für Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs, Wien
  9. Homejoy (Onlineplattform z. Vermittlung von Reinigungskräften), Berlin
    was: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    an: Schwartz Public Relations , München

Focus: Reitz kommt als Chefredakteur, Quoos geht

Focus LogoAm 1. Oktober übernimmt Ulrich Reitz (53) die Chefredaktion von "Focus". Er folgt auf Jörg Quoos, der das Nachrichtenmagazin in den vergangenen 20 Monaten maßgeblich reformiert hat und es nun verlässt. Quoos und das Unternehmen sind unterschiedlicher Auffassung bezüglich der künftigen Ausrichtung des Magazins. Reitz tritt mit dem Auftrag an, den erfolgreich eingeschlagenen Kurs fortzusetzen und das Profil des Magazins als meinungsbildende Stimme zu schärfen, sagt "Focus". Er war zuletzt neun Jahre Chefredakteur der "WAZ".

Weiterlesen...

Branche compact (3) (33./34. KW-2014)

  1. Hill+Knowlton Strategies braucht in Düsseldorf mehr Platz und zieht mit dem NRW-Büro einige Straßen weiter in die Huschbergstrasse (in der Düsseldorfer Innenstadt nahe dem Einkauszentrum Kö). Grund sind dynamisches und nachhaltiges Wachstum in der vor zwei Jahren eröffneten NRW-Dependance. Deshalb werden zudem - auch für die Standorte Berlin und Frankfurt am Main - weitere qualifizierte PR-Mitarbeiter gesucht.
  2. Oliver Schrott Kommunikation GmbH (OSK) in Köln, Deutschlands viertgrößte PR-Agentur, steigt bei der Berliner Digitalagentur compuccino GmbH ein und übernimmt die Mehrheit der Anteile. Mit der Partnerschaft entsteht einer der größten deutschen Anbieter für multimediales Storytelling auf allen Kanälen – off- und online. Gemeinsam haben OSK und compuccino fünf Standorte in Köln, Berlin, Stuttgart, New York und Peking und erzielen mit mehr als 150 Mitarbeitern ein Honorarvolumen von rund 18 Millionen Euro.
  3. Die Shortlist für den diesjährigen PR-Bild-Award steht fest. Bis zum 19. Oktober kann nun über das PR-Bild des Jahres 2014 abgestimmt werden.Die Jury hat aus 1.700 Einreichungen 60 Bilder ausgewählt. Die Gewinner in den Kategorien "NGO", "Event und Messe", "Produktfoto", "Porträt", "Unternehmenskommunikation" sowie "Tourismus, Freizeit und Sport" werden im November bekannt gegeben und ausgezeichnet. Zur Abstimmung bitte hier klicken.

news aktuell feierte 25. Geburtstag - Abschied von Gründer und Geschäftsführer Carl-Eduard Meyer

25 jahre news aktuell 7Mit rund 400 Gästen feierte news aktuell seinen 25. Geburtstag in Hamburg und verabschiedete Gründer und Geschäftsführer Carl-Eduard Meyer (Mitte, na-Foto: Daniel Reinhardt) in den Ruhestand. Pressesprecher, Journalisten und PR-Profis würdigten den Erfinder des deutschen ots-Dienstes (Originaltextservice) für seine Verdienste in der PR-Branche. Ab September wird Edith Stier-Thompson (noch dpa Picture-Alliance) (Foto rechts) gemeinsam mit Frank Stadthoewer (Foto links) als Doppelspitze die Geschicke von news aktuell leiten.
"Dies ist heute ein sehr emotionaler Abend für mich. Insbesondere als Gründer von news aktuell fällt mir der Abschied natürlich nicht ganz leicht", sagte Meyer bei seiner Verabschiedung. "Trotzdem gehe ich aber auch mit einem lachenden Auge. Ich weiß, dass news aktuell mit allen seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in sehr guten Händen ist."

Weiterlesen...

Buchrezension: CSR und Brand Management

CSR und Markenführung eines Unternehmens haben viele Gemeinsamkeiten. Zunächst einmal sind beides keine Projekte, sondern fortlaufende Aufgaben, mit sich ständig ändernden Rahmenbedingungen. Gleichzeitig gilt es bei beiden eine gewisse Kontinuität und Stabilität zu gewährleisten: Markenidentität und Werte beim Brand Management und Verantwortung und Nachhaltigkeit im Bereich CSR. Wie dieser Spagat gelingen kann, beleuchtet auf fundierte und spannende Weise der nun vorliegende Band "CSR und Brand Manangement" im Rahmen der Managementreihe zu Corporate Social Responsibilty des Springer Gabler Verlages. 

Weiterlesen...

CSR compact (2) (33./34. KW-2014)

  1. Die seit Anfang 2012 existierende "sichtbar-nachhaltig.de" der Hansen Kommunikation Collier GmbH, kooperiert ab sofort mit dem Netzwerk Nachhaltigkeit, einem Zusammenschluss von Experten rund um das Thema Nachhaltigkeit. Gemeinsam bieten die CSR-Experten ihr Know-How in den Bereichen Kommunikation, Produktionsoptimierung, Reporting u.a. mittelständischen Unternehmen an.
  2. Die CSR Initiative der IHK Bonn/Rhein-Sieg bietet im September und Oktober erneut zwei kostenfreie CSR-Basisworkshops für KMU an. Innerhalb des vierstündigen Workshops erhalten Unternehmen eine fundierte Einführung in das Management von Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit. Die Termine finden am 25. September und 22. Oktober, jeweils von 10 bis 14 Uhr bei der IHK Bonn/Rhein-Sieg statt. Anmeldung unter info(at)csr-rheinland.de . Mehr Infos zur Initiative unter www.csr.rheinland.de

Kommentar: CSR und Nachhaltigkeit - Worum geht es dabei eigentlich?

#csr #nachhaltigkeit Schlagworte, die zu Buzzwords werden, wenn wir nicht aufpassen und hinterfragen: Wozu das alles?
Mögen Sie noch das Wort Nachhaltigkeit?

Ja? Glückwunsch - damit gehören Sie zu einer zahlenmäßig immer kleiner werdenden Spezies.
Nein? Sie haben recht!… würden die meisten Menschen sagen.

Ich nicht, denn Sie sind in eine heimtückische Falle gegangen und vermutlich sind Sie sogar jemand, der sich als Grantler gefällt. Keine Sorge, ist nicht wirklich schlimm und auch heilbar  -  einfach weiterlesen.

Weiterlesen...

USA: Journalisten erhalten nur 65% von dem, was PR'ler verdienen

Der Branchendienst "PR Report" berichtet am 20. August über eine Analyse der US-Pew Research Centers. In der PR arbeiten nicht nur mehr Fachkräfte als im Journalisten - sie verdienen im Durchschnitt auch 35 Prozent mehr.
Den Zahlen des U.S. Bureau of Labor Statistics (BLS) zufolge kamen im vergangenen Jahr auf einen Reporter 4,6 PR-Spezialisten. Im Jahr 2004 war das Verhältnis noch eins zu 3,2. In diesem Zeitraum sank die Zahl der Nachrichtenjournalisten von 52.550 auf 43.630, ein Rückgang um 17 Prozent. Im Gegensatz dazu kletterte die Zahl der PR-Leute um 22 Prozent von 166.210 auf 202.530. Die Einschränkung: Die BLS-Zahlen beschränken sich bei den Journalisten auf die Kategorie "Reporters and Correspondents", bei der Berufsgruppe PR auf "Public Relations Specialists". Unberücksichtigt bleiben demnach unter anderem Redakteure und PR-Manager.

Weiterlesen...

Deutscher CSR-Preis" 2015: Bewerbungsunterlagen sind online

Die Wahrnehmung der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility, CSR) ist zu einer Determinante deutscher Unternehmen geworden. CSR wird in immer mehr Unternehmen zu einem Teil der Unternehmensstrategie. Der Einbezug von CSR in alle unternehmerischen Fragen eröffnet neue Chancen und macht das Unternehmen insbesondere durch die Ausrichtung auf nachhaltiges Wirtschaften wettbewerbsfähiger.

Weiterlesen...

Agenturen compact (2) (33./34. KW-2014)

  1. Die Helden & Mayglöckchen GmbH & Co. KG, Agentur für Strategie und Design aus Karlsruhe, erweitert ihr Dienstleistungsportfolio um eine Strategieberatung in den Bereichen Unternehmenskommunikation und Corporate Design. Die vernetzten Lösungen unterstützen Unternehmen bei der strategischen Planung ihrer Marketing- und Vertriebskommunikation sowie bei der effektiven Nutzung der Maßnahmen im Unternehmensbetrieb. Aufgrund ihrer über zehnjährigen Erfahrung in Beratung und Visualisierung in allen Bereichen der Unternehmenskommunikation, hat Helden & Mayglöckchen zwei Modelle zur strategischen Unterstützung von Marketing- und Vertriebsabläufen erarbeitet.
  2. Die Hamburger PR-Agentur Rothenburg & Partner baut ihr Online-Portfolio weiter aus und will damit ihre Erfahrung in den Bereichen Gesundheit und Medizin unterstreichen. Das firmeneigene Gesundheitsportal „medipresse.de“ wurde aufwändig überarbeitet. Die Internetpräsenz bündelt die Erfahrung aus 20 Jahren Öffentlichkeitsarbeit zu einem digitalen Angebot für gesundheitsbewusste Endverbraucher. Mit dem Relaunch findet sich auf der Website jetzt auch eine kleine Web-TV-Serie. Zur neuen Website „medipresse.de“ geht es hier.

Etats compact (21) (33./34. KW-2014)

  1. Kein Etat mehr: das Beratungsunternehmen WMP Eurocom, Berlin von Hans-Hermann Tiedje arbeitet nicht mehr für Thomas Middelhoff (ehemals Bertelsmann und Karstdt/arcandor). Grund: Interessenskonflikt. Aufsichtsratschef von Tiedjes Firma ist der Münchener Unternehmensberater Roland Berger. Und der befindet sich bekanntermaßen in juristischen Auseinandersetzungen mit Middelhoff, weil er von diesem mind. 7,5 Millionen Euro aus einem früheren gemeinsamen Geschäftsprojekt zurück haben will.
  2. TransFair e.V., Köln
    was: Informationskampagne im Rahmen der Faire Wochen (Banana Fairtour)
    an: Roth & Lorenz GmbH, Stuttgart
  3. Consulting Cum Laude (neue Unternehmensberatung), München
    was: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    an: Ira Wülfing Kommunikation GmbH, München
  4. Potsdamer Stadtgesellschaft / Planungsgesellschaft im Dialog - Lustgarten, Berlin
    was: gesamte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Konzeption und Entwicklung der Webpräsenz mit einem Online-Forum
    an: Kommunikationsagentur PUBLIPLIKATOR GmbH, Berlin
  5. Halloren AG, Halle (Saale)
    was: Konzeption und Durchführung einer neuen Kommunikationsstrategie
    an: Agenturgruppe ORCA, Hamburg
  6. a) A2B (E-Bikes), London + Berlin
    was: Klassische Produkt-PR, B2B-Kommunikation und Online-PR
    b) Fugoo (mobile Lautsprecher), Irvine/Kalifornien/USA
    was: Klassische Produkt-PR, B2B-Kommunikation und Online-PR
    c) SunnyBags (Solartaschen), Graz/Österreich
    was: Klassische Produkt-PR, B2B-Kommunikation und Online-PR
    an: Krauts - Büro für Public Relations GmbH, München
  7. a) BFB BestMedia4Berlin GmbH, Berlin
    was: PR- und Medienarbeit, Anzeigen, Plakate, Mailings, Promotion und Online
    b) Frankfurter Buchmesse, Frankfurt am Main
    was: Guerilla-Kampagne für Literaturfestival "Lust"
    an: Ballhaus West, Agentur für Kampagnen GmbH, Berlin
  8. FPZ: Deutschland den Rücken stärken GmbH (Pfizer), Köln
    was: Multiplikatoren- und Patienten-Kommunikation
    an: Jeschenko Medienagentur Köln GmbH, Köln
  9. Luxusautomobilhändler Tamsen (Aston Martin, Bentley, Ferrari, Lamborghini und Maserati), Hamburg
    was: Pressearbeit, aktive Medienkontaktpfege und Beratung
    an: Straub & Linardatos GmbH, Hamburg
  10. Schokoladenhersteller Chocolats Camille Bloch SA, Courtelary (Schweiz)
    was: Roadshow zur Einführung der Marke Ragusa Blond in Baden-Württemberg und Kopenhagen, PR-Maßnahmen
    an: Roth & Lorenz GmbH, Stuttgart
  11. a) Mode-Accessoires abro GmbH & Co KG, Rodgau
    was: Produkt- und Unternehmenskommunikation in Deutschland und Österreich
    b) Taschen- und Schuhhersteller CAFèNOIR, Pisa (Italien)
    was: Produkt- und Unternehmenskommunikation in Deutschland
    c) DAAB Verlag, Köln
    was: Produkt- und Unternehmenskommunikation in Deutschland
    d) Gemeinnützige Organisation zur Kulturförderung Youngblood Africa, Kapstadt (Südafrika)
    was: Unternehmenskommunikation in Deutschland
    an: Coplan GmbH, Düsseldorf
  12. Fashionlabel Tally Weijl, Basel
    was: Produkt-PR und Medienarbeit in Deutschland
    an: Karkalis PR, Gesellschaft für Kommunikation mbH, Düsseldorf
  13. Haushaltsrobotik-Unternehmen Ecovacs, Düsseldorf
    was: Produkt- und Unternehmenskommunikation; Medienarbeit zum IFA-Auftritt
    an: markenzeichen GmbH, Büro Düsseldorf
  14. App-Produzent FiftyThree, New York
    was: Öffentlichkeitsarbeit und Produkt-PR in Frankreich und Deutschland
    an: Ballou PR, Berlin und Paris
  15. Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien (KLiB), Berlin
    was: Event-Management für den Kongress „Batterieforum Deutschland 2015“
    an: TEMA Technologie Marketing AG, Aachen

Personalien compact - Sonstige (5) (33./34. KW-2014)

  1. Patrick Meinhardt (47) wird als Mitglied der Geschäftsleitung des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) in Berlin Leiter Politik und Öffentlichkeitsarbeit. Von 2005 bis 2013 war er Mitglied der FDP-Bundestagsfraktion. Der BVMW spricht aktuell für rund 55.000 kleine und mittlere Unternehmen und Selbstständige. (Quelle: p&k)
  2. Nun hat die CDU Deutschland entschieden: Beate Preuschoff wurde am 15. August von der stellvertretenden (seit Februar 2014) zur Pressesprecherin der Partei befördert. Zugleich wurde Jochen Blind (33), bisher ebenfalls Stellvertreter ,zum gleichberechtigten Pressesprecher ernannt. Beide leiten gemeinsam die Bundespressestelle im Konrad-Adenauer-Haus und berichten an die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie den CDU-Generalsekretär Peter Tauber.
  3. Thomas Scheibe (49) ist seit dem 1. Juli Leiter des Presse- und Informationszentrums „Personal“ der Bundeswehr und Pressesprecher des Präsidenten des Bundesamts für Personalmanagement der Bundeswehr in Köln. Sein Vorgänger Oberst Klaus W. Bücklein wurde zu einer leitenden Funktion in einer NATO-Dienststelle versetzt. Scheibe berichtet an Georg Stuke, Präsident des Bundesamts für Personalmanagement der Bundeswehr. Zuvor war er seit 2008 in verschiedenen Funktionen für die Luftwaffe tätig, zuletzt seit 2013 als Dezernatsleiter und stellvertretender Leiter im Presse- und Informationszentrum der Luftwaffe in Köln.
  4. Michael Oppermann (30) leitet seit dem 1. März die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Initiative Zukunft Erdgas in Berlin. In der neu geschaffenen Stelle berichtet er an den Sprecher des Vorstands Timm Kehler. Zuvor arbeitete Oppermann in den vergangenen Jahren als Berater bei den den Kommunikationsagenturen ergo Unternehmenskommunikation, KOOB Agentur für Public Relations Consultant und Johanssen + Kretschmer Strategische Kommunikation GmbH Beratung.
  5. Julian Stürcken (31) arbeitet seit dem 1. August beim Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK) als Referent für Politik und Kommunikation in Berlin. Die Position wurde neu geschaffen. Er berichtet an Barbara Minderjahn, Leiterin des VIK-Hauptstadtbüros. Stürcken war zuletzt seit 2012 als Referent für Energiepolitik beim Verband Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland (MEW) tätig. Davor war er Wahlkampfkoordinator für die CDU im Stadtstaat Bremen.

Personalien compact - Agenturen (7) (33./34. KW-2014)

  1. Mark Appel (24) verstärkt schon seit Februar als PR-Juniorberater das Team der Agentur für Marketing-Kommunikation markenzeichen GmbH in Frankfurt am Main. Nach seinem Bachelor-Abschluss im Bereich Social Siences arbeitete er als Trainee in einer Healthcare-Agentur.
  2. Corinna Schroers (24) und Tina Adam (25) verstärken seit Anfang August als PR-Assistentinnen das Team der PR + Presseagentur textschwester um Inhaberin Alexandra Iwan in Düsseldorf. Schroers sammelte nach ihrem Masterstudium praktische Erfvahrungen bei "Gala" und RTL, Adam ist studierte Modejournalistin und arbeitete zuvor beim Boulevard-Magazin "Prominent!" und in der Chanel-Presseabteilung.
  3. Nils Ritter (42) wechselte im Juli als Senior Consultant von der Kommunikationsberatung Faktenkontor, Kristin Steppeling (26) ist seit August als Consultant in der Hamburger PR-Agentur Frau Wenk +++ tätig. Sie kommt von der Fullservice-Agentur Straub & Linardatos. Beide werden künftig im Beraterteam eigene Kunden beraten. Beide berichten an Susanne Hohenschuh, Teamleiterin Werbetechnologie & E-Commerce
  4. Anja Türkan arbeitet nun als Digital Diplomacy-Expertin im Digital-Taem von Hill+Knowlton Strategies In Deutschland. Vor ihrem Wechsel sammelte die Medien- und Kommunikationswissenschaftlerin PR- und Social Media-Erfahrungen unter anderem beim United Nations Development Programme (UNDP) in New York und der Deutschen Botschaft in Washington D.C. sowie dem Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) und der Deutschen Welle. Sie verfügt über ausgeprägte Kenntnisse im Einsatz von Sozialen Medien, unter anderem auf dem Gebiet der internationalen Beziehungen.
  5. Daniel Schumacher (32) verstärkt seit dem 1. Juli das Corporate-Publishing-Team der Publik. Agentur für Kommunikation GmbH in Ludwigshafen. Der studierte Historiker, Politologe und Sportwissenschaftler war zunächst in einem Augsburger Verlag für Unternehmenskommunikation tätig und betreute dort unter anderem Kunden aus den Bereichen Technik, Architektur und IT. Es folgten Stationen in Karlsruhe und Heidelberg.
  6. Lord Chadlington (72), noch Chef der Huntsworth-Gruppe, zu der die Agenturgruppen Citigate, Grayling, Red und Huntsworth Health gehören, zieht sich aus der Führung zurück, sobald ein Nachfolger gefunden ist. Das berichtet der „PR-Report“. Ursache für den bevorstehenden Abschied dürften die schlechten Halbjahresergebnisse sein, denen zu Folge der Gewinn vor Steuern im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 27 Prozent auf knapp acht Millionen Pfund gesunken ist. Der Aktienkurs war im Laufe des vergangenen Jahres um 35 Prozent gefallen. Ausführliche Informationen bei „prreport.de“.
  7. Cédric Alber (35), aktuell noch persönlicher Mitarbeiter und Chef de Cabinet des Genfer Regierungsrates Pierre Maudet, wird ab 1. Oktober für die schweizerische Agentur furrerhugi ein Büro in Genf eröffnen. Als Senior Consultant soll er die Geschicke der neuen Agenturniederlassung lenken. Furrerhugi hatte erst im Juni die Akquisition der Agentur Stoll, Hess&Partner bekannt gegeben. Das Netzwerk soll noch weiter ausgebaut werden. (Quelle: persoenlich.com)

Personalien compact - Unternehmen (11) (33./34. KW-2014)

  1. Simone Naujoks arbeitet jetzt als Leiterin Pressearbeit und interne Kommunikation sowie als stellv. Pressesprecherin der Haspa Hamburger Sparkasse. Sie berichtet an Stefanie von Carlsburg, Leiterin Unternehmenskommunikation. Naujoks war zuletzt Pressesprecherin der insolventen Baumarktketten Praktiker und Max Bahr.
  2. Margret Riedlsperger (44) und Birgit Zabel (47) verstärken als neue Pressesprecher die Presseabteilung der HypoVereinsbank (UniCredit Bank AG) in München. Riedlsberger kommt von der Agentur Ira Wülfing Kommunikation und ist für die Pressearebeit der Bank sowie das Corporate & Investmentbanking zuständig. Zabel ist seit 2007 bei der Bank und verantwortet nun die Bereiche Human Resources, Corporate Social Responsibility und Kultur sowie die regionale Pressearbeit der HypoVereinsbank in Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig Holstein.
  3. Norbert Azuma-Dicke (42) ist seit Mai neuer Leiter Public Affairs von Zukunft Erdgas in Berlin tätig. Er war zuletzt für PA und CC bei E.ON verantwortlich und berichtet nun an Timm Kehler, den Sprecher des Vereinsvorstandes. (Quelle: p&k)
  4. Alexander Tarzi (47) ist als Nachfolger von Ingrid Lawicka neuer Leiter Communications bei der Infineon Technologies Austria AG, in Villach in Österreich. Vorgängerin Lawicka sucht nach zehn Jahren auf dieser Position eine neue berufliche Herausforderung. Tarzi bringt für seine neue Aufgabe die notwendigen Erfahrungen mit: Er war bereits in der Kommunikation für multinationale Technologieunternehmen wie ABB Austria, Philips Austria, NXP Semiconductors und zuletzt Knowles Electronics tätig. In seiner neuen Position berichtet er an die Vorstandsvorsitzende Sabine Herlitschka.
  5. Matthias Johannes Bauer (35) ist seit dem 1. Juli neuer Leiter Marketing und Kommunikation bei der Nuklear- und Gießereitechnik der Siempelkamp-Gruppe in Krefeld. Er wurde Nachfolger von Martina Glücks und berichtet an den Geschäftsführer Michael Szukala. Zuvor war Bauer seit 2012 Koordinator für Unternehmenskontakte im Dualen Studium an der Hochschule Niederrhein, Krefeld / Mönchengladbach.
  6. Michael Hensch leitet ab dem 1. September die Kommunikation der Unternehmensgruppe Makers.Do in Berlin. Die Stelle wurde neu geschaffen. Zuletzt war er Public Relations Manager bei Sky and Sand. Er berichtet bei Makers.do an die Geschäftsführer Marius Schulze und Friedrich Neuman.
  7. Özlem Buran (26), seit dem vergangenen Jahr als Head of Public Relations beim Tochterunternehmen der Axel-Springer SE, hy!, in Berlin, ist dort zur Leiterin der Unternehmenskommunikation befördert worden. Die Stelle, die seit dem 1. August bekleidet, wurde neu geschaffen. Buran berichtet an Aydogan Ali Schosswald, den Chief Executive Officer des Unternehmer- und Industrienetzwerks. Vor ihrem Wechsel zu hy! war Buran als PR-Consultant bei der Agentur Piabo Public Relations beschäftigt.
  8. Marita Zybok (36) ist als Nachfolgerin von Leonie Bechtoldt neue Leiterin der Kundenkommunikation bei ebay in Deutschland. Vorgängerin Bechtoldt wechselte ins Marketing von ebay Deutschland. Zybok ist in iher neuen Funktion verantwortlich für die Konzeption der Gesamtstrategie für den Bereich Consumer PR für Deutschland sowie die Gestaltung von Kommunikationskampagnen. Zybok berichtet an Maike Fuest, Head of Communications eBay Germany. Vor ihrem Wechsel arbeitete Zybok bei der Hamburger Werbeagentur Heye als Digital Director und Head of Social Media.
  9. Nina Lemmerz-Sickert (40) ist seit dem 1. August neue Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation bei hagebau im niedersächsischen Soltau. Sie berichtet an Ralph Esper, Bereichsleiter Unternehmenskommunikation der hagebau Gruppe. Lemmerz-Sickert führt das neu aufgestellte Redaktionsteam und ist zugleich stellvertretende Pressesprecherin. Zuletzt arbeitete sie als selbstständige PR-Beraterin mit Schwerpunkt Issues Management und Public Affairs.
  10. Olaf Reus (39), zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung bei Huawei Technologies Deutschland, wechselt in gleicher Funktion zu Ericsson Deutschland, Düsseldorf. Ab dem 1. September ist er dort für den Bereich Public Affairs des Telekommunikationsunternehmens verantwortlich. Bei Huawei war er als Director Government Affairs ebenfalls für Regierungsbeziehungen zuständig. Zuvor hatte er verschiedene Funktionen bei Telefonica O2 in Brüssel und Berlin inne.

zu den Artikeln des Ressorts im Archiv

Werbung

Kontakt

Herausgeber:
Gerhard A. Pfeffer (seit 2004/1996)
Lendersbergstrasse 86
53721 Siegburg
Telefon: +49 (0)2241 201.30.60
Telefax: +49 (0)2241 201.30.61
Mobilfon: +49 (0)160 94.63.57.77
E-Mail: redaktion[at]pr-journal.de

Verlag:
Epikeros PR-Portal Ltd., Siegburg

Monats-Statistik

April/Mai 2014:
(jeweils in Klammern kumuliert seit Januar 2014)
(i.d.R. für alle Seiten - PR-Journal, Jobbörse, Datenbanken etc.)

66.650 Visits (165.840)

1.025 Tagesdurchschnitt Besucher

62,6 % neue Besucher

54,2 % Besucher sind männlich / 45,8 sind weiblich

61% sind bis 34 Jahre alt / 15,5 % bis 44 Jahre / 23,5 % älter als 45 Jahre

85 % rufen das PRJ am Desktop auf / 15 % über mobile Geräte

162.088 PageImpressions (392.974)

07:37 Minuten Besuchszeit

2,4 Seitenaufrufe je Besucher

23 Kommentare (54)

Artikel-Klickstatistik hier.


Social Media-Kontakte (gesamt: 15.264):

8.276 Twitter-Follower (3.667 Tweets)

3.822 Facebook-Freunde

1.298 Personen-Kontakte über Google+

692 Follower bei Pinterest (3 Boards, 488 Pins)

565 LinkedIn-Kontakte

611 Xing-Direktkontakte


Newsletter-Statistik

10.528 NL-Empfänger / 15.345 im Verteiler (lt. Bounce-Management von CleverReach, Oldenburg)

26 % Newsletter geöffnet
38 % Klicks auf Meldungen im NL

669 Einzelmeldungen (1.629)
16,7 Meldungen je Arbeitstag

8 Newsletter-Ausgaben (20 / seit Nov.2004: 428 NL)

Anmerkung: Die Zugriffsstatistik zählen wir mit IVW + GoogleAnalytics.


Datenbanken-Statistik:

1.693 Einträge PR-Agenturen und PR-Berater
65 Einträge mit Linkadresse
99 Einträge mit großem Datenbank-Eintrag
19 Einträge mit Agentur-Porträt
309 Einträge Agenturen, die ausbilden
82 Einträge Agenturen, die ausbilden + nach DJV-Regeln bezahlen
149 Teilnehmer am PR-Umsatz-Ranking 2013
169 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Facebook"
171 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Twitter"
266 Einträge PR-WebsiteCheck 2013/2014
422 Einträge Dienstleister im PR-Bereich
124 Einträge Ausbilder im PR-Bereich

weitere Infos auf der eigenen Startseite

Jobbörsen-Statistik:

80 Stellenangebote (190)
8 Stellengesuche (25)

21 Angebote „Ausbildungsjobs“
59 Angebote alle anderen Jobs

weitere Infos auf der eigenen Startseite

Jahres-Statistik

Januar - Dezember 2013:

(i.d.R. für alle Seiten - PR-Journal, Jobbörse, Datenbanken, agenturcafe etc.)
357.592 Visits 2013
1.089 Tagesdurchschnitt
979.978 PageImpressions
2.685 Tagesdurchschnitt
08:54 Min. Besuchszeit
2,5 Seitenaufrufe je Besucher
552 Kommentare
Rang 221.334 bei alexa.com weltweit
Rang 16.927 bei alexa.com in Deutschland
369 Seiten verlinken lt. alexa.com auf pr-journal.de 

Social-Media-Kontakte gesamt: 14.541
7.611 Follower auf den 3 PRJ-Twitter-Seiten
3.397 Tweets auf den 3 Twitter-Seiten
3.664 Freunde auf den 3 PRJ-Facebook-Seiten
1.527 Kontakte auf den 3 PRJ-Seiten von Google+
657  Follower auf den 3 Boards von Pinterest (420 Pins)
476 Xing-Direktkontakte (G.Pfeffer)
606 LinkedIn-Kontakte (G. Pfeffer)

Menupunkt-Aufrufe seit Dezember 2004:

132.028 Impressum
103.120 Werbung + Medien-Infos

Newsletter-Statistik 

Jan.-Dez. 2013:
10.658 NL-Empfänger (Stand: 31.12.2013)
14.844 Empfänger im NL-Verteiler
25% Newsletter werden geöffnet (Ø)
35% Klicks auf Einzelbeiträge (Ø)
4.154 Einzelmeldungen 01.-12.2013
16,7 Meldungen je Arbeitstag (Ø)
seit Dezember 2004:
408 Newsletter-Ausgaben (110 Monate)
36.120 Einzel-Meldungen
38.468 Aufrufe Newsletter-Archiv

Anmerkung: Die Zugriffsstatistik zählen wir mit IVW + GoogleAnalytics.

Datenbanken-Statistik:

1.676 Einträge Datenbank Agenturen (per 30.12.2013)
90 Einträge mit ausführlichem Datenbankeintrag
68 Einträge mit verlinkter Adresse
17 Einträge mit Porträts
302 Einträge Agenturen, die ausbilden (Volontäre/Trainees)
83 Einträge Agenturen, die ausbilden und nach DJV-Regeln bezahlen
159 Teilnehmer Pfeffers PR-Umsatz-Ranking 2012
156 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Facebook"
164 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Twitter"
1.349 Einträge alter Website-Check (2010/2011)
202 Einträge neuer Website-Check (2013/2014)
422 Einträge Datenbank Dienstleister im PR-Bereich (per 30.12.2013)
124 Einträge Datenbank Ausbilder im PR-Bereich (per 30.12.2013)
weitere Daten auf der eigenen Startseite

Jobbörsen-Statistik:

562 Stellen-Anzeigen in 2013
470 Stellenangebote
92 Stellengesuche
weitere Daten auf der eigenen Startseite