Norbert: Gerüchte+Gerichte

Gerücht: A Star is born ...

schulz-bruhdoel norbert-58(nsb) Die Posse hat ein Ende, Wulff ist zurückgetreten. Aber er wird uns noch eine Weile beschäftigen, weil die Staatsanwälte nun ihre traurige Pflicht tun – und das wiederum wird die berufsnotorisch Neugierigen in den Redaktionen weiter beschäftigen. Schon jetzt wird die Frage laut, ob dem Expräsidenten der „Ehrensold“ von 200.000 Euro plus 78.000 Euro Aufwandsentschädigung pro Jahr zusteht, den bereits vier seiner (ehrenwerten) Vorgänger kassieren. Rund eine Million Euro Jahr für Jahr lässt sich der Staat den unbesorgten Lebensabend der Herren Scheel, Weizsäcker, Herzog und Köhler kosten. Dabei gibt es einen Weg, den erst 52 Jahre jungen Wulff und seine Wulffin vom Geruch, sich vom Staat aushalten zu lassen, frei zu halten.

Haben die beiden nicht bewiesen, dass sie bestimmten Kreisen alles Geld wert sind? Da wären zum einen die völlig uneigennützigen Mäzene, die den Wulffs schöne Urlaube, schmissige Parties,  zünftige Wiesn-Besuche und richtig dicke  Autos ermöglicht haben. Wenn sich Christian Wulff und seine Bettina künftig als Ikonen für den gehobenen Lebensstil herumreichen ließen, hier und da bei den Reichen und Superreichen auf einer Party herumstehen oder sich bei einer Poolparty auch mal in Abendgarderobe ins Becken plumpsen ließen, das hätte doch honorablen Unterhaltungswert. Manfred Schmidt, dessen Adabei-Veranstaltungen durch die beiden Wulffs jüngst etwas Zweifelhaftes angediehen ist, müsste mit sich reden lassen.

Und wenn jemand Filmfinanzierer und ein gewiefter Kaufmann ist wie David Groenewold, dann weiß er um die Kraft der authentischen Story. Das Drehbuch ist ja fast schon geschrieben. Das Ehepaar Wulff könnte sich selbst spielen in „Aufstieg und Fall eines Kleinbürgers“. Das wäre die Win-Win-Situation für alle: Hier Berlinale, Cannes, Venedig, Roter Teppich, Blitzlichtgewitter, Schampus aus Damenpömps; richtig gute, wahre Unterhaltung im Kintopp dort. Und David Groenewold hätte gute Aussichten, endlich einmal einen erfolgreichen Film zu verantworten und könnte die Pleite abwehren.

Schließlich hätten auch bestimmte Medien nur Gutes zu erwarten. „Bunte“ und „Gala“ freuen sich bestimmt, wenn ihnen so wertvolles Personal wie die Wulffs weiter zur Verfügung steht, jedes verliebte Lächeln, jede händchenhaltende Pose sind ein Honorar wert. Auch „Bild“ kann nicht traurig sein, wenn die Zeitung, statt im Dung zu stochern, wieder den Glamour des hohen Paars in die Synapsen des Provinzbürgers pressen kann. Die Lebensbeichte des C.W. könnte Kai Dieckmann gewiss sprachlich aufwerten und in einer langen, langen Bild-Serie der geneigten Öffentlichkeit mitteilen.

Wenn dann auch noch die Buchrechte an der Story an den Bastei-Lübbe-Verlag verkauft sind, dann werden die Wulffs sogar das Geld haben, um ihre Klinkerburg in Großburgwedel gegen ein richtig hübsches Heim einzutauschen, in Marbella oder so. Auf Staatsknete sollten die zwei Hübschen nicht angewiesen sein.     

Comments are now closed for this entry

Kontakt

Herausgeber:
Gerhard A. Pfeffer (seit 2004/1996)
Lendersbergstrasse 86
53721 Siegburg
Telefon: +49 (0)2241 201.30.60
Telefax: +49 (0)2241 201.30.61
Mobilfon: +49 (0)160 94.63.57.77
E-Mail: redaktion[at]pr-journal.de

Verlag:
Epikeros PR-Portal Ltd., Siegburg

Quartals-Statistik 2015

Januar - März 2015:
(i.d.R. für alle Seiten - PR-Journal, Jobbörse, Datenbanken etc.)

103.273 Visits

1.148 Tagesdurchschnitt Besucher

69,6 % neue Besucher

54,2 % Besucher sind männlich / 45,8 % sind weiblich

61 % sind bis 34 Jahre alt / 15,5 % bis 44 Jahre / 23,5 % älter als 45 Jahre

78,2 % rufen das PRJ am Desktop auf / 21,8 % über mobile Geräte

226.958 PageImpressions

2,2 Seitenaufrufe je Besucher

21 Kommentare

Artikel-Klickstatistik hier.


Social Media-Kontakte (gesamt: 17.968):
(Stand: 31.03.2015)

9.395 Twitter-Follower ( 6.098 Tweets)

5.192 Facebook-Freunde

1.411 Personen-Kontakte über Google+

574 Follower bei Pinterest (2 Boards, 587 Pins)

678 LinkedIn-Kontakte

718 Xing-Direktkontakte


Newsletter-Statistik:
(Stand: 31.03.2015)

10.938 NL-Empfänger / 16.419 im Verteiler (lt. Bounce-Management von CleverReach, Oldenburg)

27 % Newsletter geöffnet Ø
28 % Klicks auf Meldungen im NL Ø

874 Einzelmeldungen 
14,3 Meldungen je Arbeitstag

13 Newsletter-Ausgaben (13 / seit Nov.2004: 465 NL)

Anmerkung: Die Zugriffsstatistik zählen wir mit IVW + GoogleAnalytics.


Datenbanken-Statistik:
(Stand: 31.03.2015)

1.722 Einträge PR-Agenturen und PR-Berater
43 Einträge mit Linkadresse
108 Einträge mit großem Datenbank-Eintrag
25 Einträge mit Agentur-Porträt
331 Einträge Agenturen, die ausbilden
59 Einträge Agenturen, die ausbilden + nach DJV-Regeln bezahlen
142 Teilnehmer am PR-Umsatz-Ranking 2014
200 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Facebook"
200 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Twitter"
806 Einträge PR-WebsiteCheck 2013/2014
426 Einträge Dienstleister im PR-Bereich
124 Einträge Ausbilder im PR-Bereich

weitere Infos auf der eigenen Startseite

Jobbörsen-Statistik: (Stand: 31.03.2015):

109 Stellenangebote
14 Stellengesuche

41 Angebote „Ausbildungsjobs“
68 Angebote alle anderen Jobs

weitere Infos auf der eigenen Startseite

Jahres-Statistik 2014

Januar - Dezember 2014:

(i.d.R. für alle Seiten - PR-Journal, Jobbörse, Datenbanken, etc.)

343.712 Visits 2014
942 Tagesdurchschnitt
828.038 PageImpressions
2.269 Tagesdurchschnitt
2,4 Seitenaufrufe je Besucher
107 Kommentare
Rang 392.759 bei alexa.com weltweit
Rang 25.610 bei alexa.com in Deutschland
362 Seiten verlinken lt. alexa.com auf pr-journal.de 

Social-Media-Kontakte gesamt: 16.484
9.081 Follower auf den 3 PRJ-Twitter-Seiten
4.738 Tweets auf den 3 Twitter-Seiten
4.131 Freunde auf den 3 PRJ-Facebook-Seiten
1.387 Kontakte auf den 3 PRJ-Seiten von Google+
568  Follower auf den 2 Boards von Pinterest (546 Pins)
689 Xing-Direktkontakte (G.Pfeffer)
628 LinkedIn-Kontakte (G. Pfeffer)

Menupunkt-Aufrufe seit Dezember 2004:

150.541 Impressum
116.261 Werbung + Medien-Infos

Newsletter-Statistik 

Jan.-Dez. 2014:
10.767 NL-Empfänger (Stand: 31.12.2014)
16.134 Empfänger im NL-Verteiler
27 % Newsletter werden geöffnet (Ø)
28 % Klicks auf Einzelbeiträge (Ø)
3.495 Einzelmeldungen 01.01.-31.12.2014
14 Meldungen je Arbeitstag (Ø)
seit Dezember 2004:
452 Newsletter-Ausgaben (122 Monate)
39.615 Einzel-Meldungen
45.391 Aufrufe Newsletter-Archiv

Anmerkung: Die Zugriffsstatistik zählen wir mit IVW + GoogleAnalytics.

Datenbanken-Statistik:

1.714 Einträge Datenbank Agenturen (per 30.12.2014)
104 Einträge mit ausführlichem Datenbankeintrag
42 Einträge mit verlinkter Adresse
24 Einträge mit Porträts
320 Einträge Agenturen, die ausbilden (Volontäre/Trainees)
82 Einträge Agenturen, die ausbilden und nach DJV-Regeln bezahlen
150 Teilnehmer Pfeffers PR-Umsatz-Ranking 2013
185 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Facebook"
186 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Twitter"
1.483 Einträge alter Website-Check (2010/2011) 
809 Einträge neuer Website-Check (2013/2014)
425 Einträge Datenbank Dienstleister im PR-Bereich (per 30.12.2014)
124 Einträge Datenbank Ausbilder im PR-Bereich (per 30.12.2014)
weitere Daten auf der eigenen Startseite

Jobbörsen-Statistik:

504 Stellen-Anzeigen in 2014
440 Stellenangebote
64 Stellengesuche
weitere Daten auf der eigenen Startseite