Kompakt Lexikon PR Jan Lies BuchcoverDer Springer-Verlag, Heidelberg, ist mit einer ganzen Reihe von neuen Büchern ins neue Jahr gestartet, darunter auch verschiedene Fachbücher aus den Bereichen Unternehmens- und Wissenschaftskommunikation, Interne Kommunikation und Social Media. Darunter ist auch ein neues „Kompakt-Lexikon PR“ von Jan Lies. Laut Verlagsbeschreibung bietet das Nachschlagewerk Erklärungen zentraler Begriffe des Themengebiets Public Relations. Es umfasst Begriffe aus PR-Theorie sowie PR-Management und enthält mehr als 2.000 Stichwörter. Zahlreiche Verweise zwischen den Einträgen ergänzen die Ausführungen und zeigen Zusammenhänge auf. Somit ist das Lexikon sowohl für Studierende und Lehrende der PR als auch für Anwender und Entscheider in Unternehmen ein wertvolles Hilfsmittel. Das eBook kostet 14,99 €, das gedruckte Exemplar als Softcoverausgabe 19,99 € (ISBN 978-3-658-08742-5). Kurzbeschreibungen weiterer Neuerscheinungen folgen nach „weiterlesen“.

Kommunikation im Projektmanagement - Aufgabenfelder und Funktionen der Projektkommunikation
Ausgehend von einem systemischen Projektmodell und einem konstruktivistischen Mehrebenenmodell von Kommunikation rekonstruiert Autor Matthias Freitag insgesamt 34 Funktionen der Projektkommunikation. Der Autor konkretisiert den breiten, aber auch ambivalenten Einfluss der Kommunikation auf die Projektarbeit, sowohl auf der Ebene des Individuums und des Projektteams als auch in der Beziehung zu den Anspruchsgruppen. Dabei zeigt er, dass neben Projektsteuerung, Reporting und Dokumentation auch Leistungserbringung und Lernen, Teamentwicklung und Führung sowie die Beziehungsgestaltung zu Stakeholdern durch Projektmarketing und Politik in erster Linie Kommunikationsaufgaben sind. Neuere Entwicklungen wie das agile Projektmanagement und die virtuelle Zusammenarbeit unterstreichen diesen Einfluss noch. eBook: 46,99 €; Softcover 59,99 € (ISBN 978-3-658-12073-3).

Interne Kommunikation im Wandel - Theoretische Konzepte und empirische Befunde
Die Beiträge des vorliegenden Bandes beleuchten aus theoretischen, empirischen und reflexiven Perspektiven den Wandel der internen Kommunikation und diskutieren dessen Bedeutung für das Forschungsfeld.Interne Kommunikation hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Die Rahmenbedingungen für die Kommunikation in und von Organisationen haben sich verändert. So verschwimmen etwa die Grenzen zwischen „Innen“ und „Außen“ immer stärker, und die Ansprüche und Erwartungen der Mitarbeiter an betriebsinterne Informations- und Dialogprozesse steigen. Mit dem Wandel gewinnen Fragen nach neuen Funktionen, Zielen und Rolle sowie nach Medien der Mitarbeiter- und Führungskräftekommunikation an Bedeutung. Für die PR- und Organisationskommunikationsforschung entstehen in diesem Zusammenhang neue Anknüpfungspunkte.Herausgeberin ist Simone Huck-Sandhu. eBook: 29,99 €; Softcover: 39,99 € (ISBN 978-3-658-11022-2).

Wissenschaftskommunikation - Schlüsselideen, Akteure, Fallbeispiele
Ob Zeitung oder Internet, Museum oder Science Café: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Wissenschaft und Öffentlichkeit zusammenkommen. Wie aber werden komplexe Sachverhalte aus Forschung und Technik interessant und verständlich aufbereitet? Wie wird die gesellschaftliche Relevanz von Forschungsergebnissen dargestellt? Worin liegen die Probleme eines „Public Understanding of Science“, welche Chancen eröffnen sich durch „Dialog“ und „Citizen Science“? Die Autoren Marc-Denis Weitze und Wolfgang M. Heckl begeben sich mit den Lesern auf Expeditionen in das Spannungsfeld zwischen Marketing und Partizipation. Zielgruppen sind alle, die Wissenschaftskommunikation betreiben, sich für die Hintergründe interessieren und an ihrer Weiterentwicklung mitwirken. Das Buch bietet eine kompakte, gut verständliche Einführung in das Thema anhand konkreter Beispiele.

Marc-Denis Weitze ist Leiter des Themenschwerpunkts Technikkommunikation in der Geschäftsstelle der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in München. Wolfgang M. Heckl ist Generaldirektor des Deutschen Museums in München, Inhaber des Oskar-von-Miller-Lehrstuhls für Wissenschaftskommunikation und Professor für Experimentalphysik an der TU München. eBook 9,99 €; Softcover 14,99 € (ISBN 978-3-662-47843-1).

Social Media für KMU - Der Leitfaden mit allen Grundlagen, Strategien und Instrumenten
Dieses Buch von Dagmar Mack und Dominic Vilberger zeigt kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU), wo der Mehrwert von Social-Media-Maßnahmen liegt, wie sie diese systematisch planen und dadurch erfolgreich Kunden binden sowie neue Kunden erreichen können. Das Buch ist als praxisnaher Leitfaden konzipiert. Ausgehend von konkreten Fragestellungen im Unternehmens-Alltag werden passende Lösungen für vielfältige Social-Media-Aktivitäten aufgezeigt. So wird nicht irgendeine Standard-Lösung, sondern ein konkret auf die Belange des KMU passender „Social-Media-Fit“ gefunden. Zudem erfahren die Leser, wie Marketingmaßnahmen auf Facebook, Twitter und Co. zu monitoren sind und wie eine realistische Erfolgskontrolle aussieht - ein häufig stiefmütterlich behandeltes Thema.

Fundierte theoretische Erkenntnisse zeigen auf, was ein erfolgreiches Social-Media-Konzept in der Praxis ausmacht und helfen, Stolpersteine und Fehlentscheidungen zu vermeiden. Dieses praxisorientierte Buch wird für Social-Media-Akteure im Unternehmen ein wertvoller Leitfaden sein. Auch Studierende, die anhand von konkreten Fallbeispielen und realistischen Szenarien die Theorie praktisch vertiefen und mit der Praxis verbinden wollen, werden das Buch mit Gewinn lesen. eBook: 26,99 €; Softcover: 34,99 € (ISBN 978-3-658-07739-6).

Der Einsatz von Social Media in der Eventkommunikation
Katharina Kern untersucht in ihrer wirtschaftswissenschaftlichen Studie die Nutzung des sozialen Netzwerkes Facebook in der Eventkommunikation von Marathonläufen in der D-A-CH-Region. Sie leitet daraus Handlungsempfehlungen ab, die es den Veranstaltern in Zukunft ermöglichen sollen, Facebook zielgerichteter und damit effizienter und erfolgreicher einzusetzen. Die Veranstalter von Marathonläufen treiben den Ausbau ihrer Social-Media-Präsenzen stetig voran und versuchen sich damit einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz zu schaffen. Der Einsatz sozialer Medien in der Eventkommunikation bietet den Veranstaltern eine Vielzahl neuer Möglichkeiten und Chancen ihre Events bekannter zu machen, den eigenen Zielgruppen näher zu kommen und die Verbindung zu ihnen zu stärken. Softcover: 59,99 € (ISBN 978-3-658-12100-6)

Kommentare

 
#1 Carina 2016-01-12 11:20
Es sollte vielleicht erwähnt werden, dass der Inhalt der Beschreibung der Bücher zumindest teilweise (Social Media für KMU) lediglich aus dem Kopieren des Beschreibungste xtes des Buches besteht. In diesem Fall hat mich der Satz "Auch Studierende, die anhand von konkreten Fallbeispielen und realistischen Szenarien die Theorie praktisch vertiefen und mit der Praxis verbinden wollen, werden das Buch mit Gewinn lesen." erst dazu bewegt, mir das Buch genauer anzuschauen. Enttäuscht wurde ich dann, diesen Satz genauso in der Artikelbeschrei bung bei Amazon zu lesen.
Mir hatte dieser Artikel suggeriert, dass die Bücher rezensiert und empfohlen werden. Essollte vielleicht stärker herausgestellt werden, dass es nur eine Aneinanderreihu ng thematisch geeigneter Bücher ist
 

Comments are now closed for this entry

Heute NEU im PR-Journal