Heute NEU im PR-Journal - Bereich Service

Die Artikel des Hauptteils, der in 15 Themenblöcke unterteilt ist, schwanken in Länge und Qualität erheblich. Zwischen zwei und 20 Seiten umfassen die einzelnen Beiträge. Inhaltlich findet man viele spannende Beiträge mit konzentriertem Wissen und spannenden Anwendungsbeispielen, aber auch einige flache Beiträge mit Allgemeinwissen und Banalitäten. Die Artikel spiegeln die unterschiedlichen Sichtweisen der jeweiligen Autoren wider. So findet man naturgemäß auch kontroverse Ansichten und Meinungen, was in Anbetracht der Komplexität vieler Themen durchaus bereichernd ist. Wertvoll ist, dass die Artikel von Praktikern geschrieben wurden. Sie sind in der Regel gut lesbar und leicht verständlich. Einige Beiträge enthalten interessante Fallbeispiele, Kennzahlen und Praxistipps. Am Ende vieler Artikel findet man weiterführende Literaturtipps und Links, was hilfreich ist, wenn man sich mit einem der Themen intensiver auseinandersetzen möchte.

Fazit:
Der Begriff Leitfaden ist irreführend, denn eine Anleitung für die Erarbeitung einer erfolgreichen Online-Marketing-Strategie sucht man hier vergeblich. Es handelt sich auch nicht um ein klassisches Nachschlagewerk, dazu wäre allenfalls der recht grobe Überblick auf den ersten Seiten geeignet. Ich würde das Buch als eine „Fach-Bibel“ oder Fundgrube bezeichnen. Dieses Buch muss man nicht von vorn bis hinten gelesen haben, um einen Nutzen daraus zu ziehen. Man kann es vielmehr immer wieder zur Hand nehmen und das Thema aufschlagen, das einen gerade beschäftigt oder anspricht. Mit Sicherheit stößt man dabei auf nützliche Informationen und findet immer wieder Inspiration für die eigene Arbeit. 
 
Die Rezensentin:
Birgit Mauroner ist Manager Marketing & PR bei Beitraining International. Nach Abschluss des Studium der europäischen Betriebswirtschaft (ESB Reutlingen/CESEM Reims) mit Schwerpunkt Marketing, startete sie ihre berufliche Laufbahn als Account Manager bei A.C. Nielsen. Seit 2003 ist sie in der Zentrale des Franchisesystems Beitraining für die Kommunikationsstrategie verantwortlich. Weiterhin unterstützt und berät sie die Franchisepartner bei der Umsetzung ihrer lokalen Marketing- und PR-Aktivitäten. Das PR Plus-Studium absolvierte sie berufsbegleitend und legte 2009 die Prüfung zur akademisch geprüften PR-Beraterin ab.

Comments are now closed for this entry