Heute NEU im PR-Journal - Bereich Service

Service

ruisinger_dominikvon Dominik Ruisinger, Berlin, Mitinhaber der Agentur add-pr und PRJ-Korrespondent

Als Dozent an ver­schie­de­nen Hoch­schu­len und bei pri­va­ten Aus­bil­dungs­trä­gern habe ich das große Glück, mich regel­mä­ßig mit dem PR-Nachwuchs über seine Bedürf­nisse aus­tau­schen zu kön­nen - über Erwar­tun­gen, Pro­bleme, Kri­tik­punkte, Anforde­run­gen und über typi­sche Berufs­fra­gen wie den rich­ti­gen Ein­tritt in den Job. Dabei steht die Suche nach einem passen­den Volon­ta­riat oder einem Trainee-Programm stets ganz oben auf der Wunschliste.

Diese würde es durch­aus geben, so mein­ten meine Gesprächs­part­ner, aber meist zu extrem mie­sen Kon­di­tio­nen: 700 Euro pro Monat für ein Agen­tur­vo­lon­ta­riat in Ham­burg, 800 Euro in Mün­chen, immer­hin 1.000 Euro für ein Volon­ta­riat in Ber­lin - natür­lich brutto - und dies bei 50 bis 60 Stun­den pro Woche, gerne auch am Wochen­ende - so einige der Aus­sa­gen. Aha, dachte ich mir. Nut­zen da viel­leicht Arbeit­ge­ber die schwie­rige Berufs­ein­stiegs­si­tua­tion aus?

Volon­ta­riat schon ab 590 Euro. Super.
Bevor ich gleich Agen­tur­schelte betrei­ben wollte, recher­chierte ich selbst ein wenig. Das Ergeb­nis nach 30 Minu­ten: Volontariate zu 750 Euro pro Monat, zu 830 Euro pro Monat, zu 590 Euro pro Monat, da waren die ent­deck­ten 1.000 Euro schon fast ein Glücks­griff. Gerade klei­ne­ren und mitt­le­ren PR-Agenturen schien der Nach­wuchs beson­ders wenig wert zu sein. Im Blog Berufs­wunsch: Irgend­was mit Medien schrieb Jana Kamin­ski von etwas zwi­schen 700 und 1600 Euro. Eine etwas weite Spanne.

Ich begann trau­rig zu wer­den: Was sollte wohl ein Stu­di­en­ab­sol­vent, der sich nach Abitur über Bachelor-, Diplom- oder Master­stu­di­en­gang sowie zahl­rei­chen Prak­tika für sei­nen Beruf über meh­rere Jahre lang qua­li­fi­ziert hat, denn davon denken? Wie sollte er von die­sen Löhne leben, wenn er keine wohl­ha­ben­den Eltern oder ein dick gefüll­tes Bank­konto hatte - eine eher sel­tene Erschei­nung zu stu­den­ti­schen Zei­ten? Denn für Neben­jobs gibt’s bei Volon­ta­ria­ten kaum eine Chance. Und ist dies wirk­lich das Ziel, dass Volon­täre sich par­al­lel in Jobs ihr Geld für das Volon­ta­riat ver­die­nen? Fast schon absurd. Also doch PR-Volontariate nur für den rei­chen Nach­wuchs? Kopfschütteln.

Liebe Agen­tu­ren, machen wir eine wei­tere kleine - etwas krude - Rech­nung auf: Bei einem ange­nom­me­nen Agentur-Tagessatz von 500 bis 900 Euro bedeu­tet dies, dass ihr Volon­täre für über 20 Tage beschäf­tigt, aber nicht mehr als für ein bis zwei Tage bezahlt. Klingt wie die Suche nach bil­li­gen Arbeits­kräf­ten. Nur: Wie ist das denn mit der Ver­ant­wor­tung für den Nach­wuchs? Haben wir nicht selbst mal angefangen?

Eine Auf­gabe für die PR-Verbände. Drin­gend.
Noch etwas begann ich mich zu fra­gen: Warum sind die finan­zi­el­len Aspekte von PR-Volontariaten nicht gere­gelt? Warum gibt es zumin­dest keine kla­ren Emp­feh­lun­gen? Und warum ist dies bei den Jour­na­lis­ten­ver­bän­den wie DJV und IG Medien sau­ber bestimmt, auf die sich dann ver­ant­wor­tungs­volle PR-Agenturen und Unter­neh­men bezie­hen? So ist bei­spiels­weise beim Deut­schen Jour­na­lis­ten­ver­band detail­liert nach­zu­le­sen, dass Volon­täre im 1. Aus­bil­dungs­jahr zwi­schen 1.583 Euro und 1.755 Euro (alters­ab­hän­gig) und im 2. Aus­bil­dungs­jahr 2.034 Euro pro Monat erhal­ten, auch wenn die genauen Zah­len derzeit neu fest­ge­legt wer­den. Und wie steht die PR-Branche dazu? Anschei­nend gar nicht, denn Anga­ben dazu: Fehlanzeige.

Liebe PR-Verbände, liebe DPRG samt Junio­ren, liebe GPRA oder lie­ber Bun­des­ver­band deut­scher Pres­se­spre­cher: Wäre dies nicht ein Thema, dem ihr euch alle inten­sivst wid­men wollt? Und dies drin­gend? Wie kommt es denn, dass die Journalisten-Branche klare Richt­li­nien fest­ge­legt hat und die PR-Branche nicht? Ist es nicht son­der­bar, dass sich Unternehmen bei der Ein­stel­lung von PR-Volontären - immer­hin - an den DJV-Richtlinien ori­en­tie­ren, weil sie von ihrer eige­nen Bran­che keine gebo­ten bekom­men? Oder seid ihr schon mit­ten in die­sem Pro­zess, von dem zumin­dest ich lei­der nir­gendwo etwas fin­den konnte?

Es geht um unse­ren Nach­wuchs. Jetzt.
Liebe Agen­tu­ren und Ver­bände: Wir spre­chen hier nicht von irgend­ei­nem Thema. Wir spre­chen von unse­rem Nach­wuchs und unse­rer Ver­ant­wor­tung. Und haben wir zudem nicht alle den Anspruch, dass die­ser Nach­wuchs her­vor­ra­gend ausgebildet wird, damit „die Neuen“ - ob in Agen­tu­ren, Unter­neh­men, Insti­tu­tio­nen - sich auch bes­tens und mit viel Wert für den Arbeit­ge­ber ein­set­zen lassen?

Nein, ich will hier nicht alle Agen­tu­ren über einen Kamm sche­ren. Kei­nes­wegs. Es gibt wirk­li­che Vor­bil­der, die sich an DJV-Richtlinien ori­en­tie­ren oder ihr eige­nes hohes Wert­emp­fin­den gegen­über Volon­tä­ren in einer anspruchs­vol­len Hono­rie­rung zeigen.

Nur: Nach den vie­len Gesprä­chen, die ich in den letz­ten Mona­ten geführt habe, bleibt bei mir das mul­mige Gefühl zurück, dass es sich bei dem Volontärs-Dumping kei­ne­wegs um Ein­zel­fälle han­delt. Ganz im Gegen­teil. Sollte sich also wirk­lich nicht viel geän­dert haben, seit­dem der Spie­gel vor fünf Jah­ren vom PR-Volontariat „Spon­so­red by Sozi­al­amt“ schrieb? Vielleicht liege ich damit ja völ­lig falsch? Ich hoffe ja - ich fürchte aber nein.
Fröh­li­che Weihnachten!

Die Berufsverbände BdP Bundesverband deutscher Pressesprecher und DPRG Deutsche Public Relations Gesellschaft, beide in Berlin, haben vor kurzem eine gute Broschüre zum PR-Volontariat veröffentlicht. Sie kann hier bestellt werden: www.bdp-net.de/index.php?class=Publikationen&method=Studien

Comments are now closed for this entry

Kontakt

Redaktion:
Chefredakteur Thomas Dillmann (seit April 2014)
Linzer Straße 72 b
53604 Bad Honnef
Telefon: 02224 901616
Telefax: 02224 901615
Mobilfon: 0171 3326139
E-Mail: dillmann[at]pr-journal.de
Meldungen zur Auswertung im "PR-Journal" bitte NUR an: redaktion@pr-journal.de.

Herausgeber:
Gerhard A. Pfeffer (seit 2004/1996)
Lendersbergstrasse 86
53721 Siegburg
Telefon: 02241 2013060
Telefax: 02241 2013061
Mobilfon: 0160 94635777
E-Mail: pfeffer[at]pr-journal.de

Verlag:
Epikeros PR-Portal Ltd., Siegburg
Handelsregister Siegburg: HRB 10771
USt-IdNr.: DE265637185
Anschrift: siehe Herausgeber

Quartals-Statistik 2015

April - Juni 2015:
(i.d.R. für alle Seiten - PR-Journal, Jobbörse, Datenbanken etc.)
(in Klammern: kumulierte Zahlen seit Januar 2015)

93.229 Visits (196.502)

1.025 Tagesdurchschnitt Besucher

66,6 % neue Besucher

54,2 % Besucher sind männlich / 45,8 % sind weiblich

61 % sind bis 34 Jahre alt / 15,5 % bis 44 Jahre / 23,5 % älter als 45 Jahre

76,8 % rufen das PRJ am Desktop auf / 23,2 % über mobile Geräte

213.259 PageImpressions (440.217)

2,3 Seitenaufrufe je Besucher

21 Kommentare (42)

Artikel-Klickstatistik hier.


Social Media-Kontakte (gesamt: 20.383):
(Stand: 30.06.2015)

9.766 Twitter-Follower ( 5.867 Tweets)

5.417 Facebook-Freunde

1.460 Personen-Kontakte über Google+

594 Follower bei Pinterest (2 Boards, 1.078 Pins)

718 LinkedIn-Kontakte

767 Xing-Direktkontakte


Newsletter-Statistik:
(Stand: 30.06.2015)

10.826 NL-Empfänger / 16.713 im Verteiler (lt. Bounce-Management von CleverReach, Oldenburg)

28 % Newsletter geöffnet Ø
32 % Klicks auf Meldungen im NL Ø

820 Einzelmeldungen (1.694)
13,9 Meldungen je Arbeitstag

12 Newsletter-Ausgaben (25 / seit Nov.2004: 477 NL)

Anmerkung: Die Zugriffsstatistik zählen wir mit IVW + GoogleAnalytics.


Datenbanken-Statistik:
(Stand: 30.06.2015)

1.730 Einträge PR-Agenturen und PR-Berater
43 Einträge mit Linkadresse
109 Einträge mit großem Datenbank-Eintrag
25 Einträge mit Agentur-Porträt
333 Einträge Agenturen, die ausbilden
59 Einträge Agenturen, die ausbilden + nach DJV-Regeln bezahlen
143 Teilnehmer am PR-Umsatz-Ranking 2014
200 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Facebook"
200 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Twitter"
811 Einträge PR-WebsiteCheck 2013/2014
426 Einträge Dienstleister im PR-Bereich
124 Einträge Ausbilder im PR-Bereich

weitere Infos auf der eigenen Startseite

Jobbörsen-Statistik: (Stand: 30.06.2015):

107 Stellenangebote (216)
5 Stellengesuche (19)

37 Angebote „Ausbildungsjobs“ (78)
70 Angebote alle anderen Jobs (138)

weitere Infos auf der eigenen Startseite

Jahres-Statistik 2014

Januar - Dezember 2014:

(i.d.R. für alle Seiten - PR-Journal, Jobbörse, Datenbanken, etc.)

343.712 Visits 2014
942 Tagesdurchschnitt
828.038 PageImpressions
2.269 Tagesdurchschnitt
2,4 Seitenaufrufe je Besucher
107 Kommentare
Rang 392.759 bei alexa.com weltweit
Rang 25.610 bei alexa.com in Deutschland
362 Seiten verlinken lt. alexa.com auf pr-journal.de 

Social-Media-Kontakte gesamt: 16.484
9.081 Follower auf den 3 PRJ-Twitter-Seiten
4.738 Tweets auf den 3 Twitter-Seiten
4.131 Freunde auf den 3 PRJ-Facebook-Seiten
1.387 Kontakte auf den 3 PRJ-Seiten von Google+
568  Follower auf den 2 Boards von Pinterest (546 Pins)
689 Xing-Direktkontakte (G.Pfeffer)
628 LinkedIn-Kontakte (G. Pfeffer)

Menupunkt-Aufrufe seit Dezember 2004:

150.541 Impressum
116.261 Werbung + Medien-Infos

Newsletter-Statistik 

Jan.-Dez. 2014:
10.767 NL-Empfänger (Stand: 31.12.2014)
16.134 Empfänger im NL-Verteiler
27 % Newsletter werden geöffnet (Ø)
28 % Klicks auf Einzelbeiträge (Ø)
3.495 Einzelmeldungen 01.01.-31.12.2014
14 Meldungen je Arbeitstag (Ø)
seit Dezember 2004:
452 Newsletter-Ausgaben (122 Monate)
39.615 Einzel-Meldungen
45.391 Aufrufe Newsletter-Archiv

Anmerkung: Die Zugriffsstatistik zählen wir mit IVW + GoogleAnalytics.

Datenbanken-Statistik:

1.714 Einträge Datenbank Agenturen (per 30.12.2014)
104 Einträge mit ausführlichem Datenbankeintrag
42 Einträge mit verlinkter Adresse
24 Einträge mit Porträts
320 Einträge Agenturen, die ausbilden (Volontäre/Trainees)
82 Einträge Agenturen, die ausbilden und nach DJV-Regeln bezahlen
150 Teilnehmer Pfeffers PR-Umsatz-Ranking 2013
185 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Facebook"
186 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Twitter"
1.483 Einträge alter Website-Check (2010/2011) 
809 Einträge neuer Website-Check (2013/2014)
425 Einträge Datenbank Dienstleister im PR-Bereich (per 30.12.2014)
124 Einträge Datenbank Ausbilder im PR-Bereich (per 30.12.2014)
weitere Daten auf der eigenen Startseite

Jobbörsen-Statistik:

504 Stellen-Anzeigen in 2014
440 Stellenangebote
64 Stellengesuche
weitere Daten auf der eigenen Startseite