Kraft Eike KomChef AccorHotels16Boeing Liv Stellv KomChef AccorHotelsDie AccorHotels stellen die Unternehmenskommunikation im deutschsprachigen Raum in der Zentrale in München neu auf. Alle kommunikativen Funktionen werden in einem Newsroom zusammengeführt. Ab sofort werden damit PR und Media Relations, Social Media, Blogger Relations, Customer Service und Interne Kommunikation aus einem Team heraus geführt, für AccorHotels, alle Hotelmarken und alle rund 400 Hotels im deutschsprachigen Raum. In einem 360-Grad-Ansatz werden durch die Experten aus dem Newsroom heraus die Inhalte für alle Kanäle aufbereitet, verteilt und auch das Dialog-Management aktiv betrieben. Insbesondere im Bereich Social Media bedeutet das eine für das Unternehmen neuartige Konzentration der Ressourcen. Das Newsroom-Team steht unter der Leitung von Eike Alexander Kraft (Foto l.), der als Mitglied der Geschäftsleitung auch die Unternehmenskommunikation Central Europe führt. Seine Stellvertreterin ist Liv Böing (r.). Kraft berichtet mit seinem neuen Team direkt an Laurent Picheral, CEO Central & Eastern Europe und Mitglied des Globalvorstands der AccorHotels Group in Paris.

Die Verantwortungsbereiche im Newsroom-Team sind wie folgt verteilt und berichten jeweils direkt an Eike Alexander Kraft:

  • Liv Böing leitet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Marken der AccorHotels-Gruppe sowie die Media Relations und agiert als stellvertretende Unternehmenssprecherin.
  • Claudia Bauhuber verantwortet Social Media, Community Management und Blogger Relations und leitet das Social Media Team.
  • Janine Martin ist für die Interne Kommunikation zuständig, das beinhaltet auch das neue soziale Intranet von AccorHotels.

Eike Kraft: „Um den veränderten Anforderungen insbesondere auch im digitalen Raum und mit Fokus auf den Content gerecht zu werden, fassen wir deshalb alle kommunikativen Fähigkeiten in einem Newsroom zusammen. Wir sind überzeugt, dass wir dadurch insbesondere im Bereich Social Media, im Community- und Influencer Management große, notwendige Schritte nach vorne für unsere Marken und Hotels machen werden. Der Newsroom versteht sich als Service-Provider im Herzen des Unternehmens und entspricht unserer neuen Philosophie bei AccorHotels, stärker nach Themen und Projekten und weniger nach Hierarchien und Strukturen zu arbeiten.“

Über AccorHotels: Die Unternehmensgruppe ist in 92 Ländern mit 3.800 Hotels vertreten. Über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich weltweit um die Gäste. Der Hotelbetreiber besteht aus den beiden Einheiten Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) sowie Eigentümer und Investor (HotelInvest). Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, (Luxury/Upscale-Segment), Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, (Midscale-Segment), ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access (Economy-Segment) vertreten.

Comments are now closed for this entry

Heute NEU im PR-Journal