Etats

Geflügelwirtschaft startet Dialogoffensive mit Edelman

Die Agentur Edelman ist federführend bei einer 2,5 Millionen Euro teuren Informationskampagne der Deutschen Geflügelwirtschaft. Die Frankfurter verantworten alle Kommunikations- und PR-Maßnahmen. Für die optische Gestaltung von Anzeigen und Website hat der Dienstleister die Münchner Online-Agentur Bloom Project ins Boot geholt. Jeschenko aus Köln betreut die Food-PR, wozu beispielsweise Rezepte gehören. Ziel der Dialogoffensive, wie der Verband die Kampagne bezeichnet, ist es, die Geflügelwirtschaft als gesprächsbereit gegenüber Verbrauchern und Öffentlichkeit zu positionieren. → prmagazin.de

Comments are now closed for this entry

Werbung

Personalien

Marco Wedemann wechselt als Lars Cords-Nachfolger von fischerAppelt zu Havas Worldwide

Ab 1. Oktober 2014 verstärkt Marco Wedemann die Geschäftsführung von Havas Worldwide als Chief Content Officer und als CEO von Havas PR in Düsseldorf. Er ist in dieser Funktion zuständig für das inhaltsgetriebene, integrierte Geschäft der Agenturgruppe in Deutschland. In seiner operativen Verantwortung liegt außerdem die Führung und der Ausbau des bundesweiten PR-Geschäfts. Er folgt in dieser Funktion auf Lars Cords, der zum gleichen Datum als Kommunikationsvorstand zur Gauselmann AG wechselt.  
Der 42-jährige Soziologe und Kommunikationswirt kommt von fischerAppelt, wo er in den vergangenen fünf Jahren einer der wachstumstreibenden Köpfe in Berlin war und das gesamte PR-Geschäft am Standort verantwortet. Er hat dazu beigetragen, das integrierte Profil der Creative Content Group erfolgreich weiterzuentwickeln.

Branche

news aktuell feierte 25. Geburtstag - Abschied von Gründer und Geschäftsführer Carl-Eduard Meyer

25 jahre news aktuell 7Mit rund 400 Gästen feierte news aktuell seinen 25. Geburtstag in Hamburg und verabschiedete Gründer und Geschäftsführer Carl-Eduard Meyer (Mitte, na-Foto: Daniel Reinhardt) in den Ruhestand. Pressesprecher, Journalisten und PR-Profis würdigten den Erfinder des deutschen ots-Dienstes (Originaltextservice) für seine Verdienste in der PR-Branche. Ab September wird Edith Stier-Thompson (noch dpa Picture-Alliance) (Foto rechts) gemeinsam mit Frank Stadthoewer (Foto links) als Doppelspitze die Geschicke von news aktuell leiten.
"Dies ist heute ein sehr emotionaler Abend für mich. Insbesondere als Gründer von news aktuell fällt mir der Abschied natürlich nicht ganz leicht", sagte Meyer bei seiner Verabschiedung. "Trotzdem gehe ich aber auch mit einem lachenden Auge. Ich weiß, dass news aktuell mit allen seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in sehr guten Händen ist."

weiterlesen

Medien

Focus: Reitz kommt als Chefredakteur, Quoos geht

Focus LogoAm 1. Oktober übernimmt Ulrich Reitz (53) die Chefredaktion von "Focus". Er folgt auf Jörg Quoos, der das Nachrichtenmagazin in den vergangenen 20 Monaten maßgeblich reformiert hat und es nun verlässt. Quoos und das Unternehmen sind unterschiedlicher Auffassung bezüglich der künftigen Ausrichtung des Magazins. Reitz tritt mit dem Auftrag an, den erfolgreich eingeschlagenen Kurs fortzusetzen und das Profil des Magazins als meinungsbildende Stimme zu schärfen, sagt "Focus". Er war zuletzt neun Jahre Chefredakteur der "WAZ".

weiterlesen

CSR Unternehmensverantwortung

Buchrezension: CSR und Brand Management

CSR und Markenführung eines Unternehmens haben viele Gemeinsamkeiten. Zunächst einmal sind beides keine Projekte, sondern fortlaufende Aufgaben, mit sich ständig ändernden Rahmenbedingungen. Gleichzeitig gilt es bei beiden eine gewisse Kontinuität und Stabilität zu gewährleisten: Markenidentität und Werte beim Brand Management und Verantwortung und Nachhaltigkeit im Bereich CSR. Wie dieser Spagat gelingen kann, beleuchtet auf fundierte und spannende Weise der nun vorliegende Band "CSR und Brand Manangement" im Rahmen der Managementreihe zu Corporate Social Responsibilty des Springer Gabler Verlages. 

weiterlesen

Rothes Rechts-Rubrik

Darf man auf geschützte Werke im Internet verlinken?

Rothe-Rainer RAGerade in der PR-Arbeit kommt es immer wieder vor, dass man mit Links im eigenen Text auf fremde Inhalte verweist und diese in unterschiedlicher Weise mit einbezieht. Da es sich dabei oft um urheberrechtlich geschützte Inhalte handelt, für deren Verwendung im eigenen Text weder eine Einwilligung besteht noch eingeholt wurde (werden konnte), stellt sich die Frage nach der Zulässigkeit. Für die Rechtsprechung hängt das von der Art und der technischen Gestaltung des Links ab.

Durch Auslegung des Art. 3, Abs. 1 der Richtlinie 2001/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Mai 2001 zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft hat es der Europäische Gerichtshof in Luxemburg am 13. Februar 2014 (Rechtssache C-466/12) es auch für zulässig gehalten, wenn auf einer Internetseite anklickbare Links zu Werken bereit gestellt werden, die auf einer anderen Internetseite frei zugänglich sind.

weiterlesen

Autoren-Beiträge

Corporate Marketing als Kernaufgabe glaubwürdiger Unternehmenskommunikation

Griepentrog-WolfgangEin Autorenbeitrag von Wolgang Griepentrog (Foto), WordsValues Griepentrog Unternehmenskommunikation, Leichlingen
„Gute Kommunikation erfordert den ganzheitlichen Blick auf das Unternehmen, um das Profil der Unternehmensmarke erlebbar zu machen.“ Wer wollte sich nicht zu diesem Credo einer integrierten, glaubwürdigen Unternehmenskommunikation bekennen? Aber Anspruch und Realität klaffen auseinander. Die Diskrepanz zeigt sich in einem Feld des Kommunikationsmanagements besonders deutlich: im Corporate Marketing. Dazu zählen all die Dinge, die eine wirkungsvolle Profilierung des Unternehmens und seine Differenzierung im Wettbewerb unterstützen. Worin genau eigentlich die Herausforderung liegt und was konkret zu tun ist, erscheint vielen diffus. Die Definitionen in der Fachwelt und von Beratern gehen weit auseinander. Worum also geht es? Wie beeinflusst das Corporate Marketing die Qualität und Effizienz der Unternehmenskommunikation? Was muss es leisten? Die folgenden Anregungen und eine Zwölf-Felder-Matrix möchten das Corporate Marketing stärker in den Fokus der Kommunikationsmanager rücken.
Den Beitrag hier online weiterlesen.

Norbert: Gerüchte+Gerichte

Gericht: Geschnippelt und gefitscht

(nsb) Die meisten Gemüse und Früchte schmecken am besten, wenn sie vollreif sind. Das gilt aber nicht immer, Bananen zum Beispiel werden grün geerntet, weil die reifen Früchte mehlig sind und leicht verderben. Und Bohnen bieten drei bis vier mal so viel Nahrung, wenn ihre Schoten noch grün und essbar sind.
Breite Bohnen bilden besonders große Fruchthülsen und ranken an Stangen oder Drähten mehrere Meter hoch. Im August werden die 20 bis 30 Zentimeter langen Schoten geerntet, sie sind hierzulande ein klassisches Spätsommer-Gemüse. In einigen Regionen werden die zerkleinerten Schoten in Bottichen mit viel Salz eingeschichtet – damit „Schnippelbunne“ entstehen.

weiterlesen

Lesehinweise

Wege aus der Krise: So wird PR wieder relevant

Ein wirklich lesenswerter und beachtenswerter Lesetipp des Blogbeitrages von Meike Leopold vom 22. August in ihrem Blog in "LeadDigital" (dem Schwesterblatt von "w&v werben & verkaufen"). Und schön, dass sowas auch mal in einem Nicht-PR-Medium zu veröffentlicht wird. Den vollständigen Beitrag zum Onlineweiterlesen gibt es hier.

Liebe PR-Menschen! Wie fühlen Sie sich, wenn Sie montagmorgens am Zeitungskiosk stehen und eine der großen deutschen Tageszeitungen in Ihrer Hand wiegen? Gefrustet? Ratlos? Oder sogar panisch? Schließlich wissen Sie: die Saure-Gurken-Zeit im Sommerloch kann nicht mehr herhalten, Ihr Lieblingsblatt hat chronische Schwindsucht. Das alte Geschäftsmodell der Medien ist grundsätzlich ins Wanken geraten – und noch sind neue tragfähige Konzepte für die Zukunft des unabhängigen Journalismus Mangelware (und Strategien, wie man dort hingelangt, heiß umkämpft - wie aktuell beim "Spiegel").
Nicht nur Journalisten, sondern auch PR-Menschen haben in dieser Krisensituation allen Grund zur Sorge. Lange Zeit saßen beide einträchtig in einem Boot – auch wenn sie unisono und reflexhaft das Gegenteil behaupteten. Nun bekommen die einstigen "Türhüter" von Informationen allmählich kalte Füße und sind ratlos.

Bildung

Studienstart an der BAW in München ab 5. September mit namhaften Marketing-Experten als Dozenten

Die Bayerische Akademie für Werbung und Marketing München (BAW) startet am 5. und 16. September 2014 in einen neuen Zyklus von gleich vier verschiedenen Studiengängen. Dabei bietet die BAW eine perfekte Kombination aus fundiertem fachspezifischen Marketingwissen und maximalem Praxisbezug. Denn die BAW Dozenten sind stets Marketingprofis, die ihre Lehre täglich in der Branche leben und an die Studenten unmittelbar weitergeben.
Überblick aktuellen Studienstarts im Herbst 2014
• Studium Online-Marketing (berufsbegleitend), Start: 05. September 2014
• Studium Kommunikation (berufsbegleitend), Start: 05. September 2014
• Studium Kommunikation (tagsüber), Start: 16. September 2014
• Studium Public Relations (berufsbegleitend), Start: 05. September 2014, Abschluss: Public Relations-Fachwirt BAW.

weiterlesen

Studien

Exzellente PR überzeugt zuerst das eigene Topmanagement

PR-Elite wird seltener durch interne Abstimmungsprozesse ausgebremst. Wer exzellente PR-Arbeit leisten will, muss sich zunächst die Wertschätzung dafür bei den Unternehmenschefs erarbeiten. Danach können Topkommunikatoren nachhaltiger auf ein gutes PR-Verständnis ihrer Vorgesetzten bauen als die PR-Durchschnittsprofis. In Folge hat die PR-Elite auch weniger Probleme bei Abstimmungsprozessen mit der Chefetage. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie "Exzellenz in der Unternehmenskommunikation 2014" von Lothar Rolke (FH Mainz) und Jörg Forthmann, Geschäftsführer der Kommunikationsberatung Faktenkontor, Hamburg. Für die Studie wurden 288 Mitarbeiter in Pressestellen deutscher Unternehmen befragt. Sie wurden danach unterschieden, ob sie in der Kommunikation Top- oder nur Durchschnittsqualität erreichen.

weiterlesen

Tipps

Qualifizierte Journalistenkontakte weltweit - mit myconvento

myconvento, zentraler Webservice für Kontakt- und Content Management sowie multimedialen Versand, bietet für die Unternehmenskommunikation standardmäßig einen integrierten Medienpool für den deutschsprachigen Raum (DACH) - genannt "PressBase". Diese ermöglicht die Recherche nach über 800 Themen in etwa 35.000 Medien und rund 80.000 Kontakten. International aufgestellte Nutzer können jetzt diesen Radius beliebig erweitern: Mit "PressBase Europe" und "PressBase World" stehen zwei Datenbanken mit internationalen Kontakten bereit, die nur freigeschaltet zu werden brauchen, um sie nahtlos in die Arbeit mit myconvento zu integrieren.

weiterlesen

Termine

1. Fachtagung Crossmediale Kommunikation der depak im November in Berlin

Mitarbeiter, Kunden, Partner, Medien und Investoren – die Stakeholder eines Unternehmens sind vielfältig und erfordern eine zielgruppengerechte Ansprache. Gleichzeitig hat sich die Zahl der Kommunikationskanäle in den letzten Jahren vervielfacht. Wie können die verschiedenen Kanäle also möglichst komplementär zueinander ausgerichtet werden? Und welche Kanäle eignen sich für welche Inhalte und welche Stakeholder? Welche Instrumente ergeben in der Unternehmenspraxis Sinn und wie kann man diese gewinnbringend und zielgruppengerecht miteinander verzahnen? Diese und weitere Fragen rund um eine channelübergreifende Unternehmenskommunikation kann man auf der 1. Fachtagung „Crossmediale Kommunikation – erfolgreicher Stakeholderdialog über alle Kanäle" am 20. und 21. November in Berlin diskutieren. Weitere Infos und zur Anmeldung mit Frühbucherrabatt bis 15. Oktober 2014.

STAMM Medien-News

Stamm Medien-Newsletter August 2014

stamm-logoDer Stamm-Verlag in Essen dokumentiert seit 1947 als einziger deutscher Verlag komplett alle Medien (ca. 24.000) in Deutschland (Print / Zeitungen + Zeitschriften, Rundfunk / Radio + Fernsehen, Online (seit 2003)). Im Juli 2014 wurden 5.643 Medien aktualisiert, im letzten Quartal waren es insgesamt 18.686 Medien. Der monatliche „Stamm Medien-Newsletter“ informiert über aktuelle Änderungen in der deutschsprachigen Medienlandschaft (Deutschland, Österreich, Schweiz). Mit freundlicher Genehmigung folgen hier einige Änderungen/Meldungen:

weiterlesen

Internes - aus der Redaktion

PR-Journal: 29.673 Besucher im Juli 2014 und 29 neue Jobangebote - Knapp 15,5 Prozent nutzen die Mobilversion

Unsere diversen Statistiken bilanzieren für das "PR-Journal" im Juli 2014 insgesamt 29.673 Besucher lt. Zählung der IVW Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern, Berlin. Somit errechnet sich insgesamt ein Tagesdurchschnitt von 957 Visits. Jeder Besucher schaute sich 2,3 Seiten an - daraus errechnen sich 67.703 PageImpressions für das PR-Medium Nr. 1 im Internet. Ergänzend wurde durch GoogleAnalytics im Juli festgestellt; 63,1 Prozent waren neue Besucher. 54,1 Prozent der Besucher sind männlich, 45,9 Prozent weiblich; 61 Prozent sind bis 34 Jahre alt. 15,42 Prozent der Besucher rufen die PRJ-Seiten über mobile Geräte (Smartphones und Tablets) auf.

weiterlesen

Kontakt

Herausgeber:
Gerhard A. Pfeffer (seit 2004/1996)
Lendersbergstrasse 86
53721 Siegburg
Telefon: +49 (0)2241 201.30.60
Telefax: +49 (0)2241 201.30.61
Mobilfon: +49 (0)160 94.63.57.77
E-Mail: redaktion[at]pr-journal.de

Verlag:
Epikeros PR-Portal Ltd., Siegburg

Monats-Statistik

April/Mai 2014:
(jeweils in Klammern kumuliert seit Januar 2014)
(i.d.R. für alle Seiten - PR-Journal, Jobbörse, Datenbanken etc.)

66.650 Visits (165.840)

1.025 Tagesdurchschnitt Besucher

62,6 % neue Besucher

54,2 % Besucher sind männlich / 45,8 sind weiblich

61% sind bis 34 Jahre alt / 15,5 % bis 44 Jahre / 23,5 % älter als 45 Jahre

85 % rufen das PRJ am Desktop auf / 15 % über mobile Geräte

162.088 PageImpressions (392.974)

07:37 Minuten Besuchszeit

2,4 Seitenaufrufe je Besucher

23 Kommentare (54)

Artikel-Klickstatistik hier.


Social Media-Kontakte (gesamt: 15.264):

8.276 Twitter-Follower (3.667 Tweets)

3.822 Facebook-Freunde

1.298 Personen-Kontakte über Google+

692 Follower bei Pinterest (3 Boards, 488 Pins)

565 LinkedIn-Kontakte

611 Xing-Direktkontakte


Newsletter-Statistik

10.528 NL-Empfänger / 15.345 im Verteiler (lt. Bounce-Management von CleverReach, Oldenburg)

26 % Newsletter geöffnet
38 % Klicks auf Meldungen im NL

669 Einzelmeldungen (1.629)
16,7 Meldungen je Arbeitstag

8 Newsletter-Ausgaben (20 / seit Nov.2004: 428 NL)

Anmerkung: Die Zugriffsstatistik zählen wir mit IVW + GoogleAnalytics.


Datenbanken-Statistik:

1.693 Einträge PR-Agenturen und PR-Berater
65 Einträge mit Linkadresse
99 Einträge mit großem Datenbank-Eintrag
19 Einträge mit Agentur-Porträt
309 Einträge Agenturen, die ausbilden
82 Einträge Agenturen, die ausbilden + nach DJV-Regeln bezahlen
149 Teilnehmer am PR-Umsatz-Ranking 2013
169 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Facebook"
171 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Twitter"
266 Einträge PR-WebsiteCheck 2013/2014
422 Einträge Dienstleister im PR-Bereich
124 Einträge Ausbilder im PR-Bereich

weitere Infos auf der eigenen Startseite

Jobbörsen-Statistik:

80 Stellenangebote (190)
8 Stellengesuche (25)

21 Angebote „Ausbildungsjobs“
59 Angebote alle anderen Jobs

weitere Infos auf der eigenen Startseite

Jahres-Statistik

Januar - Dezember 2013:

(i.d.R. für alle Seiten - PR-Journal, Jobbörse, Datenbanken, agenturcafe etc.)
357.592 Visits 2013
1.089 Tagesdurchschnitt
979.978 PageImpressions
2.685 Tagesdurchschnitt
08:54 Min. Besuchszeit
2,5 Seitenaufrufe je Besucher
552 Kommentare
Rang 221.334 bei alexa.com weltweit
Rang 16.927 bei alexa.com in Deutschland
369 Seiten verlinken lt. alexa.com auf pr-journal.de 

Social-Media-Kontakte gesamt: 14.541
7.611 Follower auf den 3 PRJ-Twitter-Seiten
3.397 Tweets auf den 3 Twitter-Seiten
3.664 Freunde auf den 3 PRJ-Facebook-Seiten
1.527 Kontakte auf den 3 PRJ-Seiten von Google+
657  Follower auf den 3 Boards von Pinterest (420 Pins)
476 Xing-Direktkontakte (G.Pfeffer)
606 LinkedIn-Kontakte (G. Pfeffer)

Menupunkt-Aufrufe seit Dezember 2004:

132.028 Impressum
103.120 Werbung + Medien-Infos

Newsletter-Statistik 

Jan.-Dez. 2013:
10.658 NL-Empfänger (Stand: 31.12.2013)
14.844 Empfänger im NL-Verteiler
25% Newsletter werden geöffnet (Ø)
35% Klicks auf Einzelbeiträge (Ø)
4.154 Einzelmeldungen 01.-12.2013
16,7 Meldungen je Arbeitstag (Ø)
seit Dezember 2004:
408 Newsletter-Ausgaben (110 Monate)
36.120 Einzel-Meldungen
38.468 Aufrufe Newsletter-Archiv

Anmerkung: Die Zugriffsstatistik zählen wir mit IVW + GoogleAnalytics.

Datenbanken-Statistik:

1.676 Einträge Datenbank Agenturen (per 30.12.2013)
90 Einträge mit ausführlichem Datenbankeintrag
68 Einträge mit verlinkter Adresse
17 Einträge mit Porträts
302 Einträge Agenturen, die ausbilden (Volontäre/Trainees)
83 Einträge Agenturen, die ausbilden und nach DJV-Regeln bezahlen
159 Teilnehmer Pfeffers PR-Umsatz-Ranking 2012
156 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Facebook"
164 Einträge Agenturen im SoMe-Ranking "Twitter"
1.349 Einträge alter Website-Check (2010/2011)
202 Einträge neuer Website-Check (2013/2014)
422 Einträge Datenbank Dienstleister im PR-Bereich (per 30.12.2013)
124 Einträge Datenbank Ausbilder im PR-Bereich (per 30.12.2013)
weitere Daten auf der eigenen Startseite

Jobbörsen-Statistik:

562 Stellen-Anzeigen in 2013
470 Stellenangebote
92 Stellengesuche
weitere Daten auf der eigenen Startseite