01: Hill+Knowlton Strategies (New York / Frankfurt / Berlin) führt einen neuen Beratungsservice ein. Die Corporate Advisory Group bietet in enger Zusammenarbeit mit Kunden Beratungsleistungen auf Führungsebene an. Im Fokus dieser speziellen Unternehmensberatung soll der Schutz, der Ausbau sowie das Management der Reputation von Unternehmen stehen, die einem öffentliche Risiko ausgesetzt sind. Führungskräfte auf Top-Management- und Vorstandsebene erhalten damit die notwendige Unterstützung auf ihrem Weg durch komplexe und mit Risiken behaftete Phasen eines Unternehmens, zum Beispiel bei Fusionen, Umstrukturierungen, Kartellrechtsfällen, drohenden Regulierungen oder internationaler Expansion. Die Unternehmensberatung wird von Jack Martin, Global Chairman und CEO von Hill+Knowlton Strategies, und Andrew Laurence, Global Corporate Vice Chair in London, geleitet. → hkstrategies.com  

02: Das Kommunikationsnetzwerk Fleishman-Hillard hat seine Anteile an der Moskauer Agentur Fleishman-Hillard Vanguard erhöht und die Mehrheit übernommen. Fleishman-Hillard Vanguard wird in Zukunft auch als Drehscheibe fungieren und so für mehr Vernetzung und Wachstum in den GUS-Staaten sorgen. Fleishman-Hillard Vanguard wurde 2007 als ein Joint Venture von Fleishman-Hillard Inc. und Vanguard PR gegründet. Die Agentur bietet Social-Media- und digital integrierte Beratungsleistungen in allen großen Kommunikationsbereichen an.  → fhv.ru   

03: Der Arbeitskreis Gesundheitskommunikation in der DPRG wurde in einer konstitutionellen Sitzung im Sitzungsraum des F.A.Z.-Instituts in Frankfurt am Main gestartet. PR-Professionals von Pharma- und Medizintechnik-Unternehmen, Kliniken und Agenturen aus allen Teilen Deutschlands diskutierten die Schwerpunktthemen. Die Gründung im vergangenen September ist auf große Resonanz gestoßen: Bisher haben sich rund vierzig Mitglieder zur Teilnahme angemeldet. Die gewählten Sprecher, Andreas Bohne, Brigitte Hanke, Kristin Jakobs, Donate Schreiner, Sabine Seifert, werden die Vorschläge in den nächsten Wochen zu Themenfeldern bündeln, an denen die Mitglieder in der Folgezeit in Gruppen weiterarbeiten. → dprg.de

04: Ab sofort können sich IT- und Technologie-Kunden einen Überblick über Kompetenzen und Leistungen der zehn Agenturen des Netzwerks "Global Tech PR Group" verschaffen. Zu den Gründungsmitgliedern gehört die auf High-Tech-Themen spezialisierte Agentur Profil Marketing mit Sitz in Braunschweig und München. Von der Vernetzung mit Partnern in Süd-, West und Osteuropa sowie in den USA und Australien profitieren vor allem international aufgestellte Kunden. Alle Agenturen agieren unabhängig voneinander lokal vor Ort mit Marktkenntnissen und persönlichen Kontakten. → profil-marketing.com → techprgroup.com

05: Wie entwickeln sich die Wertvorstellungen von Unternehmen? Dieser Frage geht das ECCO-Agenturnetz jetzt zum dritten Mal in einer groß angelegten internationalen Untersuchung auf den Grund. Nach den Studien in den Jahren 2006 und 2009 wird jetzt der International Corporate Values Index 2012 erhoben. Dazu wird in elf Ländern untersucht, zu welchen Werten sich Unternehmen bekennen. Analysiert werden dazu auf den Internetseiten veröffentlichte Leitlinien oder ähnliche Statements. Die Ergebnisse der aktuellen Studie werden voraussichtlich im Sommer vorliegen. Informationen über die Untersuchung aus dem Jahr 2009 sind unter ecco-network.de zu finden.

06: Der Wettbewerb um das beste Konzept für ein PR-Buch "Public Relations Book Award" wurde erneut ausgeschrieben. Neu in der Jury des ist die Medienwissenschaftlerin und PR-Praktikerin Christiane Plank (38). Sie unterrichtet an der Hochschule Regensburg Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikationsmanagement und Social Media und berät internationale und mittelständische Unternehmen. Zuvor war sie Marketingleiterin bei Ikea in Regensburg und Pressesprecherin beim Kinderleicht Wissen Verlag in Regensburg. Plank gewann mit ihrem Konzept für das Buch "Public Relations – crossmedial" den PR Book Award 2010/11. → falkenberg-verlag.de  

07: Die Berliner Agentur Berlin communications Public Affairs Company schaltet eine Hotline für Krisenkommunikation frei. Die neue Hotline Krisenkommunikation will eine 24/7 Hilfe garantieren, sie ist unter der Telefonnummer +49 30 520 045 666 zu erreichen. Das Team der Agentur bietet seinen Kunden seit 1997 eine Bandbreite an Kommunikationsdienstleitungen mit den Schwerpunkten Public Affairs, Campaigning, Lobbying, Public Management sowie weitere Formen politischer Konsultation. → berlincommunications.de  

08: Die Frankfurter Kommunikationsagentur PSM&W übernimmt ab April 2012 den Geschäftsbereich Brand Communication der Kommunikationsberatung Peakom, ebenfalls aus Frankfurt am Main. Peakom wird sich künftig auf den Geschäftsbereich Change Communication konzentrieren. Bei PSM&W wird der Bereich Brand Communication als eigenständige dritte Unit geführt, neben der ersten Unit Corporate & Technology und der zweiten Unit Consumer & Lifestyle. → psm-w.de  

Comments are now closed for this entry