01: Angesichts der zu erwartenden Ausfälle bei den Rundfunkgebühren erwägt der Westdeutsche Rundfunk (WDR) einen Ausstieg aus dem Medienforum NRW. Ein weiteres Engagement bei der medienpolitischen Veranstaltung in Köln sei "kaum mehr zu vertreten", erklärte WDR-Intendant Fritz Pleitgen.

02:  Der Stern hat den Spiegel im aktuellen IVW-Ranking überholt. 1.090.755 Exemplare verkaufte der Stern im vierten Quartal 2004 und verbesserte sich damit im Vergleich zum Vorjahresquartal um 2,3 Prozent. Der Spiegel kommt auf 1.075.946 verkaufte Exemplare (- 2,9 Prozent) und Focus auf 752.527 (- 1,8 Prozent).

03: Der WDR Westdeutsche Rundfunk, Köln erwägt wegen erwarteter Mindereinnahmen einen Ausstieg aus dem Medienforum NRW - einem der größten deutschen Medienkongresse.

04: Die Forschungsgruppe Wahlen meldet nur noch Schritttempo beim deutschen Internetwachstum. Im 4. Quartal verfügten 62 Prozent aller Erwachsener über veinen Internetzugang. Das war nur noch ein Plus von vier Prozent - die Hälfte gegenüber dem Vorjahr. Mit 67 Prozent liegen Preisvergleiche an erster Stelle bei den Abrufen.

Comments are now closed for this entry