Der Einstieg in die Frühjahrslehrgänge beim Studieninstitut ist noch bis Mai möglich. (© shutterstock.com / marvent)

Das öffentliche Leben ist noch immer bestimmt von Lockdown-Beschränkungen und Corona-Regeln: Wieso also nicht die Zeit nutzen und sich per Fernlehrgang weiterbilden? Sicher, bequem und mit ausgewiesenen Experten vor dem eigenen Bildschirm, denn der Unterricht findet auch digital statt. Bei den Fernlehrgängen zu den Themen Kommunikations- und Eventmanagement können Interessenten beim Studieninstitut für Kommunikation in Düsseldorf noch in den Frühjahrs-Termin einsteigen.

Kommunikationsmanager: Der Allrounder

Das Angebot für Kommunikationsmanagement zielt darauf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Aufgaben der internen sowie externen Unternehmenskommunikation vorzubereiten. Die Absolventen lernen Strategien und Kampagnen sowohl für die Live- als auch für die Online-Kommunikation zu entwickeln. Der Lehrgang verläuft berufsbegleitend über neun Monate und besteht aus vier Seminartagen mit sechs Lehrheften sowie sechs Online-Trainings. Der Einstieg ist bis zum 7. Mai möglich. Mehr Informationen gibt es hier auf der Website des Studieninstituts

Eventmanagement: Neue Inhalte

Die Lehrgänge zum Eventmanager (IHK) sowie zur Veranstaltungsfachwirtin (IHK) wurden mit aktualisierten Inhalten auf den Re-Start der Veranstaltungsbranche angepasst – Online- und Hybrid Events werden nun ebenfalls neben den bekannten Live-Formaten vermittelt. Der Eventmanager-Lehrgang kann berufsbegleitend über neun Monate mit vier Seminartagen, sechs Lehrheften und fünf Online-Trainings absolviert werden. Der Einstieg ist in Düsseldorf noch bis zum 7. Mai, in München sogar bis zum 15. Mai möglich. Weitere Informationen auf dieser Website.

Übrigens: Wem der neunmonatige Lehrgang zu lang erscheint und wer sich das Wissen schneller und komprimierter aneignen möchte, für den ist der Kompaktlehrgang Eventmanagement im Juli (Seminartage vom 5. bis zum 16. Juli, IHK-Prüfung am 31. August) eine Alternative. Weitere Informationen hier.

Der Fernlehrgang zur Veranstaltungsfachwirtin oder zum Veranstaltungsfachwirt (IHK) läuft insgesamt über 18 Monate, aufgeteilt in 16 Seminartage, 13 Lehrhefte, zwei Fallstudien sowie zwei Webinare. Der Einstieg ist in Düsseldorf noch bis zum 28. Mai, in München bis zum 29. Mai möglich. Weitere Informationen finden sich hier.

Interessierte können sich bei Fragen gerne auch direkt an das Beratungsteam des Studieninstituts wenden: Telefonisch unter 0800/77 92 37-0 (bundesweit kostenfrei) oder per Mail.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal