depak Gesamtprogramm 2023 querDie Deutsche Presseakademie (depak), Berlin, hat ihr Gesamtprogramm „PR & Kommunikation“ für das Jahr 2023 veröffentlicht. Angeboten werden 81 Seminare, 50 Online-Seminare und 34 E-Learnings. Auf 192 Seiten finden Kommunikatorinnen und Kommunikatoren in der gedruckten Fassung des Programms vielfältige Themenangebote, flexible Weiterbildungsformate vor Ort oder digital sowie Kurzprofile zu den Referentinnen und Referenten. Das Programm wird fortlaufend aktualisiert und steht hier auf der depak-Website zum Download zur Verfügung.

Das Angebot erstreckt sich von Strategieentwicklung über Medienarbeit, Krisenkommunikation, Social-Media-Management, Interner Kommunikation und audiovisuellen Medien bis hin zu Public Affairs, Leadership und persönlichen Skills. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer soll die Möglichkeit haben, sich in den verschiedenen PR- und Kommunikations-Bereichen weiterzuentwickeln. Die Weiterbildungen können zum Ausbau oder zum Auffrischen des Wissens genutzt werden. Die Referentinnen und Referenten sind laut Veranstalter erfahrene Köpfe aus Wirtschaft, Wissenschaft, Agenturen und Verbänden.

Weitere Informationen, Ansprechpartner sowie das gesamte Weiterbildungsprogramm sind auf der Webseite der depak zu finden.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal