Liebe Leserinnen und Leser, in dieser neuen Rubrik „Jobprofile“ stellen wir ab sofort spannende Berufsbilder aus der PR- und Kommunikations-Welt vor. Unternehmen, Agenturen und Verbände haben hier unter der Überschrift „Was macht eigentlich ein/e … bei … ?“ die Gelegenheit zu beschreiben, welche konkreten Anforderungen Sie an Bewerberinnen und Bewerber für bestimmte Aufgaben richten.

Sarah Otto im Einsatz für ihre Kunden – hier im Broadcasting Studio der Partneragentur Lansons in London.

Von Frankfurt am Main nach Hamburg nach London – und wieder zurück in die Hansestadt: Als Senior Consultant bei der Kommunikationsberatung Klenk & Hoursch verbindet Sarah Otto ihre persönliche Leidenschaft – das Singen – mit der Beratung für Kunden im Bereich Trainings und Coachings. Was genau dahintersteckt, wie ihr Weg dorthin war und ihr Berufsalltag aussieht, verrät sie hier.

Von Sarah Otto, Hamburg

Vom Berufseinsteiger zum Senior Consultant

Vor sechs Jahren bin ich über die Arbeit an meiner Masterarbeit auf die Agentur Klenk & Hoursch aufmerksam geworden. Die Art und Weise, wie ich bereits als Junior in die Kundenarbeit einbezogen wurde und gleichzeitig genügend Raum hatte, um das PR-Handwerk zu lernen, fand ich prima. Diese Erfahrung gepaart mit einer sehr herzlichen, offenen Unternehmenskultur haben mir das Gefühl gegeben, dass ich hier richtig bin.

2015 öffnete unser Hamburger Office und ich wechselte von Frankfurt in den Norden. Von Beginn an arbeiteten wir standortübergreifend. Ich war weiterhin mit meinen Teams in Frankfurt vernetzt und konnte gleichzeitig eigene Hamburger Kunden aufbauen. Schritt für Schritt habe ich meine Kenntnisse und Beraterqualitäten weiter ausgebaut.

Was einen Senior Consultant bei Klenk & Hoursch auszeichnet

Senior Consultants sind bei uns Beraterinnen und Berater, die mindestens fünf Jahre Berufserfahrung haben. In der Regel führen sie als Client Relationship Manager – kurz CRM – ein bis drei mittlere bis große Kunden oder Projekte. Sie sind die ersten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für ihre Kunden, entwickeln Strategien und Maßnahmen und steuern deren Umsetzung. Bei mir sieht das konkret dann so aus: Ich leite zurzeit unseren langjährigsten Agenturkunden und führe noch zwei weitere Accounts. Bei mir laufen alle Anliegen und To-dos auf und ich delegiere, organisiere und steuere die Aufgaben im Team. Und natürlich bin ich auch im operativen Geschehen, in der Beratung tätig: von der Strategie- und Konzeptentwicklung, dem Entwickeln von Core Stories und Kernbotschaften bis hin zum Erstellen von Q&A-Dokumenten. Ansonsten bin ich erste Ansprechpartnerin für meine Teammitglieder, gebe ihnen Feedback auf ihre Aufgaben und bin für den Qualitätscheck verantwortlich, bevor etwas an den Kunden gesendet wird.

Jeder Senior Consultant verfügt über eine Kernexpertise, die sie bzw. er fortlaufend ausbaut. Ich persönlich habe mich sehr früh für unseren Beratungsbereich Trainings & Coachings begeistert und mich hier eingearbeitet und fortgebildet. Meine Leidenschaft fürs Singen hat dabei den Ausschlag gegeben.

Perfect Match: Wie Gesang und Beratung zusammenpassen

Ich singe seit meiner frühsten Kindheit – ob auf der Bühne in Form von Schulmusicals, gemeinsam mit einer Freundin auf Hochzeiten oder mit unserer Band. Warum? Weil es den Kopf frei macht! Weil es mich glücklich macht! Weil es andere glücklich macht! Was ich aus dieser Zeit gelernt habe? Einiges. Über meine Atmung, über die Anspannung vor einem Auftritt. Darüber, wie mein Körper mit Lampenfieber umgeht, wie meine Stimme sich in diesen Situationen verhält – und natürlich über mein Publikum. Es waren die Anfänge des Coachings und der Schulung meiner Stimme. Und genau das kann ich heute in unserem Beratungsbereich bei Medien- und Präsentationstrainings, aber auch im Bereich Vocal Coaching gezielt einsetzen.

Eine ideale Möglichkeit, meine Expertise in diesem Bereich weiterzuentwickeln, war ein zweiwöchiger Austausch innerhalb unseres Agentur-Netzwerks PROI Worldwide. Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können diese Chance ergreifen und an einem internationalen Austausch-Programm teilnehmen. Ich habe mich damals für unsere Partneragentur Lansons in London entschieden, da einer ihrer Beratungsschwerpunkte im Bereich Trainings und Coachings liegt. In einem eigenen Broadcasting Studio bereiten sie ihre Kunden auf verschiedene Szenarien vor. Und so konnte ich bei Trainings unterstützen, mich mit Kolleginnen und Kollegen zu aktuellen Trends austauschen und auf diese Weise viele wertvolle Impulse mitnehmen. Von diesen Erfahrungen profitiere ich noch heute – und natürlich auch meine Kollegen und Kunden.

Interessiert? Mehr über Klenk & Hoursch und unsere aktuellen Stellenangebote findest Du hier.

Hinweis: In unserer Rubrik "Jobprofile" haben Unternehmen, Agenturen und Verbände die Gelegenheit, spannende Berufsbilder aus ihrem Alltag vorzustellen. Der obige Bericht stammt von der Agentur Klenk & Hoursch".


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de