Liebe Leserinnen und Leser, in dieser neuen Rubrik „Jobprofile“ stellen wir ab sofort spannende Berufsbilder aus der PR- und Kommunikations-Welt vor. Unternehmen, Agenturen und Verbände haben hier unter der Überschrift „Was macht eigentlich ein/e … bei … ?“ die Gelegenheit zu beschreiben, welche konkreten Anforderungen Sie an Bewerberinnen und Bewerber für bestimmte Aufgaben richten.

Alicia Lowinger, Account Executive Healthcare bei FleishmanHillard

In der Kommunikationsagentur FleishmanHillard tragen Junior PR-Berater*innen den Titel „Account Executive“. Alicia Lowinger, Account Executive, Healthcare, bei FleishmanHillard in Frankfurt am Main, gibt einen detaillierten Einblick in den vielfältigen Joballtag. Sie berichtet, warum als Account Executive kein Tag wie der andere ist und was diesen Job so ansprechend und spannend macht. 

Von Alicia Lowinger, Frankfurt am Main

Tägliche Aufgaben bei FleishmanHillard 

Im Kundenteam wirkt ein Account Executive maßgeblich an der Konzeption und Umsetzung von Kommunikationskampagnen für seinen/ihren Kunden mit. Dadurch gehören sowohl die Beratung im Tagesgeschäft als auch operative Tätigkeiten zum täglichen Joballtag.

Je nach Practicezugehörigkeit und Kunde gestaltet sich der operative Part des Berufs ganz unterschiedlich. Bei den täglichen Projekten kann von Videos und Podcasts, über Pressemitteilungen und Infografiken bis zu Newslettern und Social-Media-Projekten alles dabei sein. Die Zuständigkeit von Account Executives liegt in der Unterstützung oder selbständigen Umsetzung der Planung und Durchführung dieser Projekte. In unserem Healthcare-Team setzen wir ein sehr buntes Potpourri an kreativen Projekten um, mit denen wir unsere kundenspezifischen und sehr unterschiedlichen Zielgruppen erreichen. Als Account Executive erhält man hierbei die Möglichkeit, viel Erfahrung und Wissen zu sammeln.

Zu den regelmäßigsten wiederkehrenden Aufgaben zählt das redaktionelle Arbeiten und Texten. Es beinhaltet das Erstellen, Redigieren, Lektorieren oder Übersetzen von Dokumenten, Präsentationen und jeglichen PR- und Marketing-Materialien. Häufig fallen auch Recherchen, Analysen und Reportings an – Aufgaben, die es mir als Account Executive ermöglichen, mich tief in Themen und Zahlen einzuarbeiten und Expertise für das Marktumfeld des Kunden zu erwerben.

Speziell in der PR-Arbeit haben Media Relations einen wichtigen Stellenwert. Eine essenzielle Aufgabe für Account Executives ist deshalb auch die stetige Pflege und der Aufbau von Medienkontakten.

Die Zeit als Account Executive bietet eine tolle Gelegenheit, um von erfahrenen Berater*innen zu lernen und das eigene Profil zu schärfen. Mein persönlicher Tipp ist daher, sich immer auch im Austausch mit dem eigenen Supervisor die Fragen zu stellen: Was liegt mir besonders? Und wie kann ich diese Stärke weiter ausbauen und festigen?

Fähigkeiten, die man für den Job mitbringen sollte

Es gibt einige Fähigkeiten, die unabhängig von der Ausbildung hilfreich für den Beruf als Account Executive sind. Dazu zählt ein Gefühl für Sprache und Ausdrucksformen in Deutsch und Englisch. Auch Kreativität und Organisationsstärke sowie ein Gespür für Kommunikationstrends gehören zu wichtigen Bausteinen im beruflichen Alltag. Für den täglichen Kundenkontakt bedarf es dazu Feingefühl für Kundenbedürfnisse und in der Umsetzung von Projekten Freude am Detail.

Der Einstieg als Account Executive bei FleishmanHillard erfolgt in der Regel über ein absolviertes Traineeship oder vergleichbare berufliche Erfahrungen im Bereich Public Relations, Marketing oder Public Affairs. Ich bin den „klassischen Weg“ gegangen: Nach meinem Masterstudium in Kommunikationsmanagement habe ich bei FleishmanHillard ein Traineeship in der Healthcare-Unit abgeschlossen. Anschließend folgte die Beförderung zum Account Executive. 

Je nach Practice sind auch andere Abschlüsse oder Werdegänge sehr willkommen. Im Healthcare-Team sind wir beispielsweise bunt aufgestellt: Hier tummeln sich neben Abschlüssen aus der Medien-, Politik- und Kommunikationswissenschaft u.a. auch Ökotrophologie oder Biologie.

Neugierig geworden? Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. Mehr über uns erfahren Sie auch auf unserem Instagram Profil.

Hinweis: In der „PR-Journal“-Rubrik Jobprofile bekommen Unternehmen, Agenturen und Verbände die Gelegenheit, spannende Berufsbilder aus ihrem Alltag vorzustellen. Der obige Bericht stammt von der Agentur FleishmanHillard Germany.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung