Am 22. Januar endet die finale Teilnahmefrist der German Stevie-Awards 2020. Noch bis dahin können Unternehmen und Organisationen in Belgien, Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich und der Schweiz ihre Bewerbungen abgeben und auf eine Auszeichnung beim begehrten Wirtschaftspreis hoffen. Der europäische deutschsprachige Wirtschaftspreis bietet Organisationen in den deutschsprachigen Ländern Europas die Möglichkeit, sich kostenfrei mit ihren besten Projekten und Unternehmensleistungen zu bewerben. Umfassende Informationen über die Awards und die Teilnahmeunterlagen finden sich hier.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal