Bewerbungen für den Deutschen Preis für Online Kommunikation (DPOK) sind nun bis zum 31. Juli möglich. Ursprünglich war die Bewerbungs-Deadline für den DPOK auf den 26. März datiert, kurz nach Beginn des "Shutdowns" in Deutschland. Viele bereits gestartete oder geplante DPOK Bewerbungen konnten unter den plötzlich vollkommen neuen Umständen nicht abgeschlossen werden. Zudem sind seitdem zahlreiche neue Online-Kampagnen zur aktuellen Krisensituation entstanden. Aus diesem Grund wurden auch zusätzliche "Covid-19 Kategorien" für den DPOK geschaffen, die nun für weitere Einreichungen offen stehen.

Für Einreichungen zu Kommunikationsleistungen bezüglich der aktuellen Krise wurden diese Kategorien eröffnet:

  • Internal Communications (Covid-19)
  • Brand Communications (Covid-19)
  • Digital Event (Covid-19)
  • Purpose Driven Communications (Covid-19)

Nur in diesen Kategorien ist es möglich, Projekte und Kampagnen einzureichen, die in direktem Zusammenhang zur Corona-Pandemie stehen. Wir möchten herausragende Leistungen in diesem neuen Kontext wertschätzen, aber die Bühne gehört im selben Maße den Einreichungen aller anderen Kategorien.

Mit der erneuten Öffnung des Bewerberportals können nun geplante Bewerbungen abgeschlossen und neue "Covid-19 Kampagnen" eingereicht werden. Sämtliche bereits eingereichten Projekte und Kampagnen behalten weiterhin ihre Gültigkeit. In allen Kategorien ist die Bewerbung bis zum 31. Juli möglich hier auf der Website zum DPOK möglich.

Auch in diesem Jahr entscheidet die DPOK Jury über die Gewinner der eingereichten Projekte und Kampagnen. Die Jurysitzung wird im Oktober stattfinden. Veranstalter des DPOK ist die Quadriga Media Berlin GmbH und das Fachmedium „pressesprecher“.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal