(Illustration: Stevie-Awards 2020)

Der Wirtschaftspreis Stevie Awards wird aktuell zum 17. Mal speziell für Frauen in Unternehmen ausgeschrieben. Einsendeschluss ist der 19. August. Mit den Stevie Awards for Women in Business sollen die Leistungen von berufstätigen Frauen in mehr als 100 Kategorien gewürdigt werden, darunter sind „Unternehmerin des Jahres“, „weibliche Führungskraft des Jahres“, „Mentorin“ oder „Coachin des Jahres“. Die Kategorien Marketing- und PR-Kampagne des Jahres wurden für 2020 stark erweitert. Außerdem gibt es in diesem Jahr eine ganze Reihe von Preiskategorien, die sich auf den Umgang mit Covid-19 beziehen.

Die Anforderungen für die Einreichungen wurden in allen Kategorien für 2020 überarbeitet und vereinfacht. Statt eines Aufsatzes mit 650 Wörtern, wie in den vergangenen Jahren, müssen nun Antworten auf eine Reihe von Fragen oder ein Video mit einer Länge von bis zu fünf Minuten eingereicht werden. Der letzte Einsendeschluss ist der 19. August, Nachreichungen werden bis zum 16. September gegen Zahlung einer Verspätungsgebühr angenommen. Die Gewinnerinnen werden am 29. September bekannt gegeben. Geehrt werden die Gold-, Silber- und Bronze-Stevie-Gewinnerinnen am 9. Dezember im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung.

Die Stevie Awards 2020 for Women in Business werden von mehr als 200 Fachleuten aus aller Welt bewertet. Die Nominierten haben Zugang zu allen Kommentaren und Vorschlägen der Jury, bezüglich ihrer Nominierungen.

Teilnahmekits und vollständige Einzelheiten zum Wettbewerb sind hier auf der Website zu den Stevie-Awards erhältlich.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de