Charlotte Witte

Charlotte Witte, Head of Global Client Strategies bei Weber Shandwick, wurde für den diesjährigen Eurobest-Kreativwettbewerb zur Präsidentin der PR-Jury ernannt. Eurobest ist der europäische Preis für Kreativität und Effektivität in der Markenkommunikation. Mit dem PR-Eurobest-Award wird das Handwerk der strategischen und kreativen Kommunikation gewürdigt. In den kommenden Wochen wird Witte eine Jury leiten, die sich aus kreativen Köpfen aus ganz Europa zusammensetzt und die eingereichten Arbeiten auf ihre Exzellenz hin beurteilen wird.

Die Ernennung folgt auf Wittes Jury-Teilnahme beim Creative Business Transformation Lion in Cannes in diesem Jahr und ihre frühere Teilnahme an den Jurys bei Dubai Lynx und Eurobest. Sie selbst sage zu ihrer Ernennung: „Ich fühle mich sehr geehrt, für den diesjährigen Vorsitz ausgewählt worden zu sein und freue mich darauf, die Arbeiten mit der Jury zu diskutieren. Wir werden nach originellem, kreativem Denken und Arbeiten Ausschau halten, die in einer für viele schwierigen Zeit positive Ergebnisse für Marken und Organisationen sowie deren Stakeholder gebracht haben.“

Die Gold-, Silber- und Bronze-Gewinner in allen diesjährigen Kategorien werden am 13. Dezember bekannt gegeben. Die Gewinner des Grands Prix und des Sonderpreises werden während der Eurobest Unwrapped am 15. Dezember online bekannt gegeben. Alle Details gibt es hier auf der Eurobest-Website.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal