Der Stamm-Verlag in Essen dokumentiert seit 1947 als einziger deutscher Verlag komplett alle Medien (derzeit zirka 24.000) in Deutschland (Print / Zeitungen + Zeitschriften, Rundfunk / Radio + Fernsehen, Online (seit 2003)). Im Juni 2020 wurden 3.366 Medien aktualisiert, im letzten Quartal waren es insgesamt 12.026 Medien. Der monatliche „Stamm Medien-Newsletter“ informiert über aktuelle Änderungen in der deutschsprachigen Medienlandschaft (Deutschland, Österreich, Schweiz). Mit freundlicher Genehmigung folgen hier einige Meldungen:

  • Herausgeber Roland Tichy, früher Chefredakteur von „Impulse“, „€uro“ und der „WirtschaftsWoche“, hat sein Monatsmagazin „Tichys Einblick“ mit einem weiteren bekannten  Journalisten verstärkt: Leiter des Politikressorts ist jetzt Alexander Wendt, der lange Jahre für den „Focus“ sowie unter anderem auch für den „Stern“ und die „Welt“ gearbeitet hat.
  • Wolf-Dieter Jacobi, seit 2011 Programmdirektor Leipzig beim Sender Mitteldeutscher Rundfunk, verließ die öffentlich-rechtliche Anstalt, um sich neuen beruflichen Aufgaben widmen zu können. Jacobi war insgesamt fast 30 Jahre beim MDR. Am 1. Juli übernahm bis auf weiteres seine Stellvertreterin Angela Tomschke, zuständig für die Bereiche Zentrale Programmkoordination und Sendeleitung, die Leitung der MDR-Programmdirektion Leipzig.
  • Das politische Online-Portal The Pioneer von Herausgeber Gabor Steingart hat mit Hans-Peter Bartels einen neuen Kolumnisten. Bartels, von 2015 bis 2020 Wehrbeauftragter des Bundestages, wird regelmäßig über aktuelle Themen der Außen-, Verteidigungs- und Sicherheitspolitik schreiben. Der SPD-Politiker Bartels war auch Mitherausgeber des Ende 2017 eingestellten Politik-Magazins „Berliner Republik“.

Weitere Meldungen finden Sie im Stamm-PDF-Newsletter, den Sie hier auf der Website des Stamm-Verlages abonnieren können.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal