Der Stamm-Verlag in Essen dokumentiert seit 1947 als einziger deutscher Verlag komplett alle Medien (derzeit zirka 24.000) in Deutschland (Print / Zeitungen + Zeitschriften, Rundfunk / Radio + Fernsehen, Online (seit 2003)). Im Januar 2021 wurden 3.292 Medien aktualisiert, im letzten Quartal waren es insgesamt 11.354 Medien. Der monatliche „Stamm Medien-Newsletter“ informiert über aktuelle Änderungen in der deutschsprachigen Medienlandschaft (Deutschland, Österreich, Schweiz). Mit freundlicher Genehmigung folgen hier einige Meldungen:

  • Silke Brüggemeier wurde zum 1. Januar stellvertretende Chefredakteurin bei der dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Sie kommt von „Bild“, wo sie Fotochefin war. Bei der dpa leitet Brüggemeier die aus über 160 festen und freien Mitarbeitern bestehende Foto- und Videoredaktion und wird von den Redaktionsleitern Peer Grimm im Bereich Foto und Johannes Hennemuth im Bereich Video unterstützt.
  • Antje Sirleschtov, bisher geschäftsführende Redakteurin bei der Berliner Regionalzeitung „Der Tagesspiegel“, wechselte als Chefredakteurin zum Medien-Startup Trafo, das der frühere „Tagesspiegel“-Herausgeber Sebastian Turner gegründet hat. Sirleschtov soll neue publizistische Angebote entwickeln, so etwa einen Newsletter für China-Interessierte.
  • Holger Dirks wurde Chefredakteur der Fachmedien „sicht + sonnenschutz“ sowie „GFF“, dem Praxismagazin für Glas, Fenster und Fassade aus dem Holzmann-Verlag. Er folgte auf Reinhold Kober, der seit 2006 bei Holzmann tätig ist und seit 2010 die beiden Titel redaktionell verantwortet. Kober will sich neuen beruflichen Aufgaben stellen. Der neue Chefredakteur Dirks kommt von der Fachzeitschrift „Energiespektrum“ aus dem Henrich-Verlag. Dieser wurde Ende 2020 von der Muttergesellschaft, der Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, geschlossen.

Weitere Meldungen finden Sie im Stamm-PDF-Newsletter, den Sie hier auf der Website des Stamm-Verlages abonnieren können.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal