Die KoMaktuell findet in diesem Jahr erstmalig digital statt

"KoMaktuell", das Veranstaltungsformat von KommunikOS, geht in diesem Jahr in die dritte Runde. Die Studierenden-Initiative am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück lädt dazu ein, einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen in der Kommunikationsbranche zu werfen. Unter dem Motto „KoMaktuell – Trends im Kommunikationsmanagement digital“ werden Experten aus der Praxis über Themen wie Podcasten, politische Kommunikation in gemeinnützigen Organisationen und neue Kommunikationsmöglichkeiten referieren. Die Veranstaltung findet am 9. Mai erstmalig digital statt und ist kostenlos.

In diesem Jahr unterstützen Andrea Montua, Geschäftsführerin bei MontuaPartner Communications, Patrick Dörr, PR & Corporate Communications Manager bei deepblue networks, Christian von Eichborn, Pressesprecher der Bertelsmann Stiftung, und Phi Tân Cao, Employee Experience Design bei DHL, bei der Umsetzung der digitalen KoMaktuell. Geplant sind Referate und Diskussionsrunden. Interessierte können sich schon jetzt auf der Website von KommunikOS anmelden.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal