KommunikOS lädt zur KoMaktuell

Die von der Lingener Studierendeninitiative KommunikOS ins Leben gerufene "KoMaktuell – Trends im Kommunikationsmanagement" findet auch 2021 wieder digital statt. Am 17. April wird in drei Sessions und einer Podiumsdiskussion zu Daten-PR, Corporate Digital Responsibility, Wissenschaftskommunikation und Umgang mit Hassrede im Netz informiert und diskutiert.

Virtuell zu Gast sind unter anderem Isabelle Ewald, Referentin für künstliche Intelligenz bei Dataport, Carsten Rossi, Geschäftsführer von Kammann Rossi, und Martina Lenzen-Schulte, Ärztin und Redakteurin beim Deutschen Ärzteblatt. Interessierte können sich auf der KommunikOS-Website noch bis zum 14. April kostenlos anmelden.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal