Otto Friedrich Universitaet Bamberg Logo 250pxVom 26. bis 28. Oktober 2022 findet auf Einladung des Instituts für Kommunikationswissenschaft der Universität Bamberg die Jahrestagung der Fachgruppe PR- und Organisationskommunikation in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft statt. Das Thema der – Stand heute – Präsenzveranstaltung in Bamberg lautet: Strategische Wahrheiten? Wirklichkeiten, (Un)Wahrheit und (Un)Wahrhaftigkeit in der strategischen Kommunikation. Bereits am 25. und 26. Oktober findet ein Doktorandenworkshop statt. Ausgerichtet wird die Tagung von Olaf Hoffjann, Lucas Seeber und Ina von der Wense vom Institut für Kommunikationswissenschaft der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Das Thema lautet „Strategische Wahrheiten - Wirklichkeiten, (Un)Wahrheit und (Un)Wahrhaftigkeit in der strategischen Kommunikation“. Vorgesehen sind fünf Panels und zusätzlich ein interaktives Panel (parallel). Im Verlauf der Tagung werden folgende Themen behandelt: 1. Begriffe und Konzepte strategischer Wahrheiten, 2. Vergleichende Perspektiven: Scheinheiligkeit, Information und Lüge, 3. Normative Perspektiven auf Wahrheit und Lüge. 4. Wirkungen von Täuschungsversuchen und Verschwörungstheoretikern, 5. Organisationale Praktiken zu strategischen Wahrheiten.

Den verschiedenen Panels sitzen unter anderen vor: Ulrike Röttger (Münster), Ansgar Zerfaß (Leipzig), Lars Rademacher (Darmstadt) und Alexander Güttler (Düsseldorf).

Anmeldungen sind über die Homepage der Fakultät Kommunikationswissenschaften der Universität Bamberg unter diesem Link möglich.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal