Frank Solms Nebelung (links) und Ulf Ziegler.

Die beiden Hamburger Kommunikationsberatungen Nebelung Kommunikation und Ziegler Company gründen eine Agentur für innovatives Reputationsmanagement, interaktive Netzwerke und dialogorientierte Kommunikationsplattformen: die Novon GmbH. Das Leistungsportfolio umfasst darüber hinaus Krisenkommunikation, Social Media und PR. Die neue Agentur wird geführt von den beiden Kommunikationsexperten Ulf Ziegler und Frank Solms Nebelung. Beide blicken auf mehr als 20 Jahre Beratungs- und Kommunikationserfahrung und zahlreiche gemeinsam erfolgreich abgeschlossene Mandate zurück.

Mit der Neugründung wollen die beiden Gründer Antworten anbieten auf die sich ihrer Meinung nach gerade in den letzten Jahren hochdynamisch verändernde Unternehmensumwelt, die permanent neue Anforderungen stelle.

"Für Firmen und Organisationen waren Netzwerke und Allianzen schon vor Corona unerlässlich für die Artikulierung und Durchsetzung von eigenen Anliegen. Durch die nie dagewesene wirtschaftliche Verunsicherung in der Corona-Krise kommt nun auf allen Seiten das Bedürfnis nach Orientierung dazu. Und diese erlangt nur, wer sich miteinander und auf Augenhöhe in den Austausch begibt" sagt Frank Solms Nebelung.

Ulf Ziegler ergänzt: "Es geht um partizipative Reichweite. Nur wer in Interaktion mit seinem Umfeld die Reputation kontinuierlich pflegt, wird auch in diesen schwierigen Zeiten nachhaltig davon profitieren. Zudem: Metatrends wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit & Klimaschutz sowie Arbeit 4.0 werden auch nach Corona die Unternehmen hart fordern. Genau hier setzen wir mit unserem Angebot an".

Beide Unternehmer beraten ihre Kunden seit vielen Jahren in Krisen sowie herausfordernden Unternehmenssituationen und haben dabei mehr als 200 Mandate betreut. "Diese Expertise können wir unseren Mandanten nun mit einem noch breiter aufgestellten Team anbieten. Dank unserer langjährigen – auch gemeinsamen – Erfahrung können wir so unsere Kunden ruhig und mit Orientierung durch die Krise führen", sagt Frank Solms Nebelung.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal