Christian Bodden

Christian Bodden hat in Düsseldorf die Strategieberatung „Frey von Schnack“ gegründet, deren Schwerpunkt Employee Engagement ist. Die Beratung will Unternehmen dabei unterstützen, Arbeitswelten zu gestalten, in denen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg einbringen wollen. Bodden bringt 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Employee Engagement und Change-Kommunikation sowie Strategievermittlung und Führungskräftekommunikation mit.

Bei Hill+Knowlton Strategies war er in den vergangenen dreieinhalb Jahren als Director für den Bereich Employee Engagement und Change verantwortlich. Zuvor leitete er die Interne- und Online Kommunikation der Rhön-Klinikum AG. Für Deekeling Arndt Advisors begleitete er als Seniorberater Klienten bei komplexen Kommunikationsaufgaben wie Restrukturierungen und Kulturprozessen.

„Kein Unternehmen kann seiner Mannschaft den Grad an Einsatzbereitschaft und Bindung vorgeben – Employee Engagement ist eine Entscheidung, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treffen. Doch Unternehmen und Führungskräfte haben maßgeblichen Einfluss darauf, ob diese Entscheidung zu ihren Gunsten ausfällt, indem sie eine positive Employee Experience schaffen. Dabei unterstützen wir unsere Kunden: von der Analyse über die Strategie- und Inhaltsentwicklung bis zur Umsetzung“, umreißt Bodden das Leistungsspektrum von Frey von Schnack. Der Fokus der Arbeit liege dabei auf den Themenfeldern „Marke & Kultur“, „Führung & Zusammenarbeit“ sowie „Kommunikation & Partizipation“.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de