Jelena Mirkovic (links), Geschäftsführerin von komm.passion, erhält das CMS III-Zertifikat von GPRA-Vizepräsidentin Alexandra Groß. (© komm.passion)

Wie bereits berichtet, ist komm.passion die fünfte Mitgliedsagentur der Gesellschaft PR-Agenturen (GPRA), die nach dem neuen Consultancy Management Standard III (CMS III) zertifiziert wurde. Nach einem Audit erhielt die Düsseldorfer Agentur nun das Zertifikat, das bestätigt, dass die Arbeitsweisen und Prozesse des agilen Agentursystems von komm.passion die höchsten Qualitätsstandards der Branche erfüllen. In Deutschland koordiniert die GPRA exklusiv die Zertifizierung nach dem CMS III-Standard.

komm.passion ist jetzt nach dem Consultancy Management Standard III (CMS III) zertifiziert. Für das international anerkannte Zertifikat zur Qualitätssicherung von Kommunikationsagenturen und -abteilungen überprüfen externe Auditoren Kriterien wie Prozessstabilität, Kundenzufriedenheit, Entwicklung neuer Geschäftsfelder, ethische und ausbildungsbezogene Aspekte sowie Nachhaltigkeitskriterien. CMS III wird weltweit vertreten durch den Dachverband ICCO (International Communications Consultancy Organisation).

„Wir freuen uns sehr, dass die CMS III-Auditierung die Qualität und Stabilität unseres agilen Agenturarbeitsmodells bestätigt hat“, sagt komm.passion Geschäftsführer Frederic Bollhorst. Die Kommunikationsagentur hat mit ihrem 3A-Modell („Agile, Adaptive, Accountable“) einen Organisationsansatz für Kommunikationsabteilungen und Agenturen etabliert, der die wichtigsten Elemente agiler Organisationsformen nutzt und in ein eigenständiges Gesamtkonzept integriert. Es ist spezifisch auf die Anforderungen in Kommunikationsabteilungen und Agenturen ausgerichtet und wird bei komm.passion seit fünf Jahren im Agenturalltag gelebt. „Veränderung ist die neue Norm. Daher müssen wir Mitarbeiter in einem neuen Maße fördern und fordern. Die Zertifizierung mit dem CMS III Gütesiegel ist ein sichtbarer Beleg, dass uns das gelingt und unsere Beratungsprozesse stimmen“, erklärt Bollhorst

Damit bietet die CMS III Zertifizierung auch für die Kunden von komm.passion einen Mehrwert. Denn sie ermöglicht beispielsweise Einkäufern, die Qualität der Dienstleistungen nach objektiven Kriterien zu bewerten und zu vergleichen. Zuvor erhielten bereits die folgenden fünf Agenturen das CMS III Zertifikat: Fink&Fuchs, Fleishman Hillard, OSK und Heinrich Kommunikation.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal