Laura Tomasetti

Deutschlands Marktführer im Bereich PR und Kommunikation, fischerAppelt, Hamburg, stellt sich noch internationaler auf und baut die Nordamerika-Aktivitäten aus. Dazu verpflichtet fischerAppelt Laura Tomasetti als President & CEO North America für das New York und das Boston Office. Die fischerAppelt Inc. wird gemeinsam mit 360PR+ in New York angesiedelt sein. Tomasetti leitet auch weiterhin die von ihr 2001 gegründete Agentur.

Laura Tomasetti ist eine der führenden Frauen in der nordamerikanischen PR-Branche. Weltweit ist sie im Verwaltungsrat von PROI Worldwide tätig. Vor der Gründung von 360PR+ war Tomasetti in leitenden Positionen in der Kommunikation, etwa für den Spielwarenhersteller Hasbro Inc., tätig. Dort stellte sie Marken zukunftsfähig für digitale Plattformen und Kanäle auf. Sie begann ihre Karriere bei den Omnicom-Agenturen Porter/Novelli und Ketchum.

fischerAppelt erweitert damit für seine Kunden das Angebot für den nordamerikanischen Markt zu einer Zeit, in der deutsche Unternehmen eine erhöhte Vor-Ort-Kompetenz in der Kommunikation verlangen. Gleichzeitig stellt die Kooperation mit Laura Tomasetti und 360PR+ ein Commitment für den US-Markt dar. fischerAppelt-Kunden können nun dank des markt- und themenspezifischen Sachverstands von Tomasetti und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf ein umfangreiches Beratungs- und Umsetzungsangebot zurückgreifen.

fischerAppelt-Gründer und Vorstand Bernhard Fischer-Appelt sieht in Nordamerika ein großes Potenzial: „Wir haben in den vergangenen Jahren wertvolle Erfahrungen in den USA gesammelt und unser Netzwerk ausgebaut. Mit Laura gewinnen wir umfassende Expertise und das Know-how einer unternehmerisch denkenden Agenturchefin im US-Markt“.

Tomasetti hat bereits im Netzwerk PROI Worldwide mit fischerAppelt zusammengearbeitet: „fischerAppelt und 360 sind führend in ihren jeweiligen Märkten und ich freue mich sehr auf die neue Rolle und die Möglichkeit, unsere Kunden mit erweiterten Ressourcen und Fachwissen zu betreuen". Tomasetti ergänzt: „Jetzt können wir für unsere Kunden noch effizienter und effektiver auf eine internationale und integrierte Weise arbeiten.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal