Ein Screenshot der neuen Website mit dem LHLK-Markenauftritt.

Die Kommunikationsagentur LoeschHundLiepold mit Büros in München und Berlin tritt künftig mit einer neuen Marke auf: LHLK. Nach 17 Jahren wird die Agenturmarke LoeschHundLiepold Kommunikation durch das von vielen Kunden und Mitarbeitern bereits genutzte Akronym LHLK ersetzt. Nah. Vorwärts. Wirksam. Echt LHLK. Dafür will die Agentur mit ihren mehr als 60 Kolleginnen und Kollegen sowie dem neunköpfigen Führungsteam stehen. Der Anspruch von LHLK ist es, als Agenturpartner in vertrauensvoller Zusammenarbeit und durch wertstiftende Beratung kreative und zukunftsorientierte Kommunikation entstehen zu lassen: „Kommunikation, die Wirkung hinterlässt und erfolgreich ist.“ Dafür schafft LHLK mit klarer Haltung und Offenheit für Verschiedenheit den Rahmen zwischen Disruption und Stabilität in einer dynamischen Kommunikationswelt.

„Die Marke LHLK und alle Kolleg:innen, die für unseren Agenturerfolg verantwortlich sind, zeichnen sich durch innovative und zukunftsgerichtete Kommunikation aus. Wir sind nah an unseren Kund:innen, Märkten, Zielgruppen, Multiplikatoren und anderen Stakeholdern. Wir denken vorwärts und stellen die Wirkung, die wir durch Kommunikation erzielen, immer in den Fokus unserer strategischen und kreativen Arbeit. Eine eigene Haltung und Offenheit für Verschiedenheit spielen bei LHLK eine wichtige Rolle. Das alles ist echt LHLK. Unsere neue Marke und das neue Brand Design transportieren genau diese Positionierung nach innen und außen“, so Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Dirk Loesch.

Beim Brand Design blieb nahezu kein Stein auf dem anderen. Die neue Wortmarke steht als klarer und selbstbewusster Ruhepol im Mittelpunkt. Bildsprache, Typografie, Sprache und die Farbwelt mit starken Signalfarben setzen deutliche Akzente. Die neue Marke und das neue Brand Design werden ab sofort auf allen Online- und Offline-Kanälen – von Website und Social-Media-Kanälen bis hin zu Geschäftsausstattung und dem Office Branding – für Kundinnen und Kunden, Partner und Partnerinnen, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sicht- und erlebbar sein.

Rebranding spiegelt Anspruch und Entwicklung von LHLK wider

LHLK ist eine Agentur, die auf die kommunikativen Herausforderungen der Zeit überzeugende Antworten bieten will. Ebenso zeitgemäß präsentiert sich das Unternehmen jetzt mit der neuen Marke und dem neuen Brand Design. Es ist ein selbstbewusstes Statement, dass LHLK ein interessanter Partner für herausfordernde Kommunikationsaufgaben ist. Es soll zudem ein klares Signal an neue und erfahrene Talente sein, dass LHLK ein attraktiver Arbeitgeber mit vielfältigen persönlichen Entwicklungsperspektiven ist. Allein 2021 hat LHLK bisher zwölf neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für sich gewinnen können, und stellt aktuell an beiden Agenturstandorten weiter ein.

Die Agentur zollt mit dem neuen Markenauftritt auch ihrer sehr positiven Entwicklung Tribut. Seit der Gründung 2004 agiert LoeschHundLiepold Kommunikation mit einem hohen Qualitätsversprechen und der Nahbarkeit sowie Integrität einer inhabergeführten Agentur. Daran soll sich auch in Zukunft nichts ändern. „Mittlerweile ist aus LHLK aber eine über 60 Mitarbeiter:innen große Agentur mit einem starken Führungsteam und einem äußerst breiten Leistungsportfolio geworden, in der die Gründer noch immer eine wichtige, aber nicht die einzig entscheidende Rolle spielen, sondern als Teil eines starken Teams agieren“, sagt Dirk Loesch.

Die Entwicklung der neuen Markenplattform erfolgte in Zusammenarbeit mit den Münchener Experten für strategische Markenberatung von INTO Branding. Für die visuelle Gestaltung verantwortlich zeichnet das Designstudio BüroBüro, ebenfalls mit Sitz in München.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal