Die Top 10 im PR-Ranking der weltweit größten Agenturen von „PRovoke“. (Quelle: „Provokemedia.com“)

„PRovoke“, der englischsprachige PR-Branchendienst – seit Anfang 2020 das Nachfolgemedium des „Holmes Report“ – hat sein jährliches Ranking für die globale PR-Industrie vorgelegt. Aufgenommen wurden die 250 größten PR-Agenturen weltweit, darunter auch 23 Player aus Deutschland. Der globale PR-Umsatz ist nach diesen Zahlen um rund vier Prozent zurückgegangen. Im Vergleich zum Pfeffer-Ranking für die PR-Agenturumsatz- und -mitarbeiter-Entwicklung in Deutschland ein um rund 3,5 Prozent geringerer Rückgang. Das globale PR-Ranking von „PRovoke“ basiert einerseits auf Einreichungen von mehr als 400 PR-Firmen auf der ganzen Welt und andererseits auf Umsatzschätzungen für die vielen Unternehmen, die sich entschieden haben, in diesem Jahr nicht zu melden.

Als Gesamt-Honorarumsatz für die 250 PR-Firmen verzeichnet „PRovoke“ rund 13,2 Milliarden US-Dollar. Erstmalig seit 2009 gibt es somit einen Umsatzrückgang. Mit vier Prozent fällt dieser aber geringer aus als man angesichts der düsteren Branchenaussichten vor zwölf Monaten befürchtet hat.

Als Grund für die noch moderaten Umsatzrückgänge führt „PRovoke“ an, dass die Unternehmenskommunikation, einschließlich Krisenberatung, Public Affairs und Mitarbeiterengagement während der Pandemie eine robuste Nachfrage erlebt hat, gepaart mit einem branchenspezifischen Wachstum, das beispielsweise aus dem Gesundheitswesen und dem B2B-Technologie-Sektor kommt.

Unter den Top 10 gab es wenige Veränderungen. Die ersten fünf Plätze blieben mit Edelman, Weber Shandwick, BCW, Fleichman Hillard und Ketchum, als USA, unverändert. Auf Platz 6 rückte Brunswick (UK) vor, im Vorjahr Platz 10. Rang 7 belegte in diesem Jahr MSL, Frankreich. Auf Platz 8 folgt mit Blue Focus erstmals eine Agentur aus China. Den 9. Rang belegt Real Chemistry aus den USA, vorgerückt von Platz 15 im Vorjahr. Die Top 10 komplettiert Hill+Knwolton, die 2020 noch den 7. Rang belegten.

Zwei deutsche Agenturen befinden sich unter den Top 30 Platzierten. Platz 17 belegt die mc group, im Vorjahr noch 11. Und den 28. Rang belegt fischerAppelt, die im Vergleich zu 2020 um zwei Plätze gefallen sind.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal