Von links: Thorsten Beckmann (CFO/COO Achtung), Simeon Atkinson (Geschäftsführer Achtung InnoHealth) und Mirko Kaminski (CEO Achtung) nach dem Notartermin an der Hamburger Alster.

Wieder ein neuer Spross in der Agenturfamilie von Achtung. Achtung und Simeon Atkinson gründen am Standort Düsseldorf „Achtung! InnoHealth“ als Kommunikationsagentur speziell für Healthcare-Start-ups. Die neue Agentur tritt an, um Start-ups bei der Etablierung ihrer Marke im komplexen Gesundheitsmarkt zu begleiten. Die Neugründung kann dabei auf die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Bereichen und Services der Achtung-Familie zählen. Achtung InnoHealth will die kreative DNA und Kommunikationsstärke von Achtung mit einer Passion für den Wandel im Gesundheitswesen verbinden.

Healthcare-Start-ups entwickeln immer mehr Innovationen, die das Gesundheitswesen nachhaltig verändern – etwa in der Telemedizin oder bei digitalen Therapeutika. Achtung InnoHealth will diese Entwicklung unterstützen. Dabei engagiert sich die Agentur als strategischer und operativer Kommunikationspartner in den Bereichen PR, Social Media und Content-Marketing. Profitieren werden davon zunächst die Start-ups, die von Beginn an Kunden von Achtung! InnoHealth sind. Dazu zählen der führende Telemedizinanbieter arztkonsultation.de, die Entwickler des Patienten- und Terminmanagers dubidoc und weitere Start-ups aus dem Gesundheitswesen.

Gründer, Geschäftsführer und treibende Kraft hinter Achtung InnoHealth ist Simeon Atkinson. Der Kommunikator begleitet seit 2016 Start-ups im Gesundheitswesen und war zuvor als Inhaber der Agentur Advance Healthcare tätig. Zum Launch von Achtung! InnoHealth bringt er ein erfahrenes Team zusammen, das komplexe Healthcare-Themen durchdringt und kanalübergreifend kommuniziert.

Mirko Kaminski, Gründer und CEO von Achtung: „Simeon hat sich zur Mission gemacht, einen Beitrag zur Revolution im Gesundheitssektor zu leisten und Start-ups mittels Kommunikation zu helfen, das Gesundheitswesen zu verbessern. Und darin wiederum wollen wir ihn unterstützen.“ Simeon Atkinson, Gründer und Geschäftsführer von Achtung InnoHealth: „Regulatorische und technologische Neuerungen sorgen im Gesundheitswesen täglich für neue Anlässe zum Aufklären, Überzeugen und Begeistern. Wir wollen die digitale Zeitenwende im Gesundheitswesen mitgestalten, indem wir Innovatoren einen kommunikativen Vorsprung verschaffen.“

Entstanden ist Achtung InnoHealth auf Gründer*innen-Plattform von Achtung. Hier unterstützt Achtung die Neugründung mit Kapital, Infrastruktur, Expertise und der eigenen Marke. Das Team um Simeon Atkinson kann sich aufgrund des Supports von Beginn an auf das Wesentliche konzentrieren: Kommunikation für Healthcare-Start-ups.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal