Roger Stenz (l.) und Frank-Michael Schmidt, CEO der Scholz & Friends Family.

Die Healthcare-Spezialagentur VMLY&Rx Frankfurt – bis vor eineinhalb Jahren als Sudler & Hennessey bekannt – wird ab dem 1. Januar 2022 Teil der Scholz & Friends Gruppe. Im Zuge der Integration erfolgt die Umbenennung der in Neu-Isenburg ansässigen Agentur in „Scholz & Friends Health“. Mit der Aufnahme von VMLY&Rx Frankfurt in die Scholz & Friends Family erweitert Scholz & Friends sein Leistungsportfolio um vertiefte Healthcare-Expertise. Die Geschäftsführung der neu zur S&F-Gruppe gehörenden Agentur bleibt unverändert bei CEO Roger Stenz, der seit 22 Jahren an der Spitze von Sudler & Hennessey steht. Der Firmensitz bleibt in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main.

Die Experten von VMLY&Rx Frankfurt widmen sich dem Spezialgebiet Rx – also den verschreibungspflichtigen Medikamenten. Vor allem die Bereiche Pharma und Biotechnologie, aber auch weitere Gesundheitssegmente, wie Medizintechnik, Veterinärmedizin und Dental zählen zu den Kernkompetenzen der Agentur.

Die Integration von VMLY&Rx Frankfurt in die Scholz & Friends Family sowie die Umfirmierung zur „Scholz & Friends Health GmbH“ betrifft ausschließlich die deutsche Agentur. Die Aufstellung der internationalen Marke VMLY&Rx außerhalb Deutschlands bleibt davon unberührt.

Roger Stenz, CEO von VMLY&Rx Frankfurt: „Nach wie vor kennt man uns unter dem Namen Sudler & Hennessey in der Gesundheitsbranche. Unsere Umfirmierung im September 2020 zu VMLY&Rx war aus globaler Sicht betrachtet sinnvoll, wurde aber im deutschen Markt nicht komplett verstanden. Jetzt können wir endlich meine ursprüngliche Wunschlösung, nämlich die komplette Anbindung an die Agenturgröße Scholz & Friends, umsetzen. Als Scholz & Friends Health ergänzen wir das Angebot der Scholz & Friends Family, kooperieren eng mit den weiteren erfolgreichen Agenturmarken der Familie und profitieren von ihrem spezifischen Know-how im deutschen Markt.“

Scholz & Friends Health betreut mit mehr als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern namhafte Kunden aus unterschiedlichen Sektoren des Gesundheitsmarktes. Die Zusammenarbeit mit VMLY&Rx Global soll auch in der neuen Konstellation weiterentwickelt werden, um deutschen Healthcare-Kunden internationale Lösungen zu bieten.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal