Die beiden Agenturen Revo GmbH, Köln, und Revolte GmbH, Chemnitz, sind neue Mitgliedsagenturen im Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA). Revo wurde 1999 gegründet und verbindet seither Know-how aus Strategie, Kreation und Sales zu vertriebsorientierter Markenkommunikation B2C und B2B für Unternehmen und Marken aus den Bereichen FMCG, Handel, Finanzen und Industrie. Die Agentur hat 33 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Revolte versteht sich als Dienstleister für strategisches Marketing und wurde 2002 gegründet. Heute arbeiten etwa 40 Mitarbeitende für Kunden in den Bereichen Markenbildung, Markenführung, Websites und Onlineshops, SEO, SEA und Social Media.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal