An der Hochschule Darmstadt werden ab dem kommenden Wintersemester WYSIWYG-Sprints angeboten. Gemeint ist dabei eine Initiative der Offenburger Agentur Kresse & Discher, bei der Studierende, Hochschulen und Unternehmen in Projekt-Sprints miteinander vernetzt werden. Auch die Hochschulen in Fulda und Würzburg sind bereits dabei. Zu den Unternehmen, die bei der Initiative mitwirken, zählen unter anderem Peugeot Motocycles und die Telekom. Kooperationen mit Hochschulen stellen für die Agentur im Übrigen keine Neuheit dar – schon seit Jahren arbeitet man mit der Hochschule Offenburg oder auch der Hochschule der Medien in Stuttgart zusammen. 


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal