PR Journal Podcast Signet 2020Das PR-Journal berichtet regelmäßig über die Arbeit des Deutsches Rates für Public Relations (DRPR). Ob es im vergangenen Jahr der sogenannte „Monsanto-Fall“ oder die Mahnung an die Bundeswehr in Sachen re:publica war, stets hat die Redaktion die Entscheidungen des Ethikrates aufgegriffen und Hintergründe erläutert. Jetzt hatte Chefredakteur Thomas Dillmann Gelegenheit, einmal ausführlich mit Lars Rademacher, Vorsitzender des DRPR, und Uwe Kohrs, dem Vorsitzenden des Trägervereins des DRPR, zu sprechen. Beide haben in einem Live-Interview die Hintergründe, die Arbeitsweise und die Entscheidungsfindung im DRPR erläutert. Das knapp 20-minütige Gespräch ist hier im Podcast-Interview des Monats zu hören.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal