Nach einer kurzen Sommerpause im August, ist der „PR-Journal“-Podcast wieder da. Die neue Folge beschäftigt sich ausführlich mit der Gründung des „Center for History & Corporate Communication“ von Professor Günter Bentele und Professor Felix Krebber. Außerdem werden verschiedene Aspekte des Bundestagswahlkampf beleuchtet und das Streitgespräch über den Umgang mit Daten in der PR im Interview des Monats fortgesetzt (hier geht es direkt zum Podcast-Interview). Jörg Forthmann, Geschäftsführer des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF), Hamburg, und Klaus Treichel, bis Ende 2020 Chef der ABB-Unternehmenskommunikation in Deutschland, machen ihre Positionen noch einmal klar. Hier geht es direkt zum „PR-Journal“-Podcast für den Monat September.

Zusammengetragen hat die Redaktion die Inhalte für den neuen Podcast mit unserem Produktionspartner Allmedia-Channels. Die Berliner Hörfunk-PR-Experten launchen über den „PR-Journal“-Podcast hinaus zahlreiche hochwertige deutschsprachige Podcasts auf ihrer Plattform „podnews.de“. Dort, bei Soundcloud und wie gewohnt bei Alexa ist der neue Podcast ab sofort abrufbar. Übrigens: Den „PR-Journal“-Podcast gibt es wie erwähnt bereits seit Mai 2016.

Die aktuelle Folge unseres Branchen-Podcasts wird präsentiert von Vital plus Media, dem Partnerunternehmen für PR-Veröffentlichungen im redaktionellen Stil. Wollen auch Sie unsere interessierte Hörerschaft erreichen? Gern informiert Sie Paula Slomian über unsere Kooperationsformate.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal