Shark Ninja LogosSharkNinja, Entwickler und Hersteller von Küchen- und Haushaltsgeräten mit deutscher Niederlassung in Frankfurt am Main, setzt bei seinem Geschäftsausbau im deutschen Markt auf Hill+Knowlton Strategies (H+K) als PR-Partner. Die internationale Netzwerkagentur wird unter Leitung von Miriam Holbe, Managing Director und Head of Marketing Communications and Brand PR, die Pressearbeit von SharkNinja in Deutschland am Standort Frankfurt verantworten.

SharkNinja entwickelt und vertreibt Fünf-Sterne-Produkte für Küche und Haushalt unter zwei Marken: Shark steht für leistungsstarke Staubsauger, während die Marke Ninja multifunktionale Alleskönner für die Küche auf den Markt bringt. Deutsche Konsumenten können seit 2020 zahlreiche Geräte von Shark und Ninja über den Einzelhandel und online beziehen.

„Besonders jetzt, da wir viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen, besteht ein hoher Bedarf an Produkten, die unser Leben erleichtern und unser Wohlbefinden zu Hause verbessern. Wir freuen uns, unsere beiden Marken Shark und Ninja nun auch auf den deutschen Markt zu bringen und die Konsumenten mit unserer einzigartigen Technologie und Innovationskraft zu überzeugen“, sagt Jérôme Keller, Managing Director für die DACH Region bei SharkNinja. „Mit Hill+Knowlton haben wir den idealen Partner für unseren Geschäftsbeginn in Deutschland gefunden. Gemeinsam werden wir Shark und Ninja als starke Marken auf dem deutschen Markt positionieren.“

„Wir sind stolz, dass sich SharkNinja für uns entschieden hat, was einmal mehr unsere Kompetenz im Bereich Consumer Goods unterstreicht. Gemeinsam mit SharkNinja werden wir kreative Ideen für ihre spannenden Marken umsetzen. Wir freuen uns sehr darauf, dem deutschen Markt einen echten Innovator in der Haushaltsbranche näher zu bringen“, sagt Susanne Marell, CEO von Hill+Knowlton Strategies in Deutschland.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal