PRJ Banner Akbar I

"IbizaHeute" erscheint als gedrucktes Magazin und E-Paper.

„IbizaHeute“, das Magazin für Ibiza und Formentera, ist nach einer Corona-bedingten Pause wieder da. Der langjährige Herausgeber und Chefredakteur Dieter Abholte hat sich für den Relaunch des Insel-Magazins die Expertise des Content-Teams von Hansmann PR geholt. Unter der Leitung von Marcel Brunnthaler, Geschäftsführender Gesellschafter der auf die Bereiche Sport und Outdoor, Mode, Tourismus und Lifestyle spezialisierten Agentur, entwickelte ein Team aus Kreativen, Blattmachern und Journalisten ein neues redaktionelles und visuelles Konzept.

Das Mitglieder des Teams bringen eine Menge Erfahrung ein: Als Editor at Large ist Creative Director Tobias Pützer an Bord, der schon als Chefredakteur Kundenmagazine wie das „Lamborghini-Magazin“ oder „Macher“ (Hornbach) entwickelt hat. Neue Textchefin ist Saskia Engelhardt, die unter anderem für die „Süddeutsche Zeitung“ tätig war. Als Kolumnistin konnte die ehemalige „Bunte“- und „Elle“-Chefredakteurin Beate Wedekind gewonnen werden. Für das neue Layout zeichnet Thorsten Lange verantwortlich, der unter anderem das „Lufthansa Magazin“ entwickelt hat. Dieter Abholte ist weiterhin als Autor und Berater tätig.

„Wir freuen uns, mit ‚IbizaHeute‘ ein spannendes Medienprodukt rund um eines der kosmopolitischsten Ziele Europas mit einer anspruchsvollen, kreativen, avantgardistischen Zielgruppe weiterentwickeln zu dürfen“, sagt Ibiza-Kenner Brunnthaler. Seine Münchner Agentur mit den Geschäftsfeldern Public Relations, Social Media und Content beschäftigt 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „‚IbizaHeute‘ positionieren wir als das Magazin für alle, die Ibiza und Formentera besser (als andere) verstehen wollen, also ein echtes Interesse, ja eine tiefgehende Neugier an Land, Menschen und Hintergründen haben“, erläutert Brunnthaler. „Dabei sprechen wir sowohl Residenten und Zweitwohnbesitzer als auch Urlauber an.“ „IbizaHeute“ erscheint als gedrucktes Magazin und E-Paper und kostet 6,80 Euro.

Hansmann PR hat im Geschäftsfeld Content bereits für die Baiersbronn Touristik ein Online-Magazin entwickelt und betreut dieses redaktionell. Außerdem kommen aus der Feder von Hansmann PR verschiedene B2B-Print- und -Streaming-Formate wie der HPR ReiseGipfel – Der Talk. „Wir sehen eine große Perspektive im Bereich Publishing und bauen dieses Geschäftsfeld weiter aus“, so Tobias Geisler, der die Agentur zusammen mit Marcel Brunnthaler führt und für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder verantwortlich zeichnet.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal