HPE setzt auf die auf Technologie spezialisierte Tübinger Agentur Storymaker.

Die auf Technologie spezialisierte Tübinger Agentur Storymaker betreut ab sofort Hewlett Packard Enterprise (HPE) bei klassischer PR, Storytelling, Media Relations und Contentproduktion in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Themen umfassen die ganze Bandbreite der professionellen Informationstechnik – beispielsweise Supercomputer, Datenspeicher, Cloud und künstliche Intelligenz – sowie Chancen und Probleme der Digitalisierung, etwa hinsichtlich Industrie 4.0, digitaler Souveränität und Nachhaltigkeit. HPE ging im Jahr 2015 als eines von zwei Unternehmen aus der Aufspaltung von Hewlett-Packard hervor. Heute beschäftigt HPE weltweit rund 60.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 27 Milliarden US-Dollar mit IT-Dienstleistungen, IT-Infrastruktur und Software für Unternehmenskunden.

„HPE bietet Services und Produkte, die bei den hiesigen Anwendern eine hohe Priorität genießen und hat eine pointierte Haltung zu den ökonomischen und gesellschaftlichen Zielen der Digitalisierung“, sagt Agentur-Gründerin Heidrun Haug. „Das Unternehmen hat einen hervorragenden Ruf, ist tief in der Pioniergeschichte des Computerzeitalters verwurzelt und passt zu unserer Themen- und Medienkompetenz – ganz klar: ein Wunschkunde!“ Mit einem Team aus erfahrenen IT-Autoren und Media-Relations-Managern unterstützt Storymaker Patrik Edlund, den Kommunikationsleiter von HPE für die DACH-Region.

Patrik Edlund sagt: „Die digitale Transformation ist in eine neue Phase eingetreten: drei Viertel aller Daten werden künftig dezentral entstehen, also in Geräten, Fahrzeugen oder Fabriken. HPEs Geschäftszweck ist auf diese Situation zugeschnitten: wir helfen unseren Kunden, den Wert dieser Daten zu erschließen und dabei die Hoheit über ihre Wertschöpfung zu behalten. Eine Herausforderung für die Kommunikation besteht darin, dieses vielfältige und komplexe Thema greifbar und erzählbar zu machen. Storymaker bringt mit der Kernkompetenz Storytelling und jahrzehntelanger Spezialisierung auf Technologie beste Voraussetzungen mit, uns dabei als Partner zu unterstützen.“

Projektleiterin Inka Hause: „Um die Zielgruppen von HPE zu erreichen, setzen wir auf spezialisierte Stories im Kontext der digitalen Transformation. Journalisten bieten wir Beispiele, Gesprächspartner und Zugang zu dem enormen Wissensschatz zu IT-Technologien, aber auch zu HR-, Arbeitskultur- und Unternehmensthemen.“ 


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal