PR Journal Logo großNur noch zwei Wochen, dann erscheint der 700. Newsletter der „PR-Journal“-Redaktion, Sonder- und Job-Newsletter nicht mitgezählt. 700 – eine Zahl, die uns ein wenig stolz macht und die zudem Anlass gibt, Danke zu sagen. Verlag und Redaktion sagen Danke an die vielen Leserinnen und Leser, die uns über die Jahre die Treue halten, Danke auch an die Werbepartnerinnen und -partner, die durch ihr Engagement bei uns, dazu beigetragen haben, dass wir uns weiterentwickeln konnten und unsere Services ausbauen konnten. Die Rankings, der „PR-Journal“-Podcast, der Job-Newsletter, die Sonder-Newsletter, unsere Benachrichtigungsabonnements – all das wäre ohne verlässliche Werbepartnerschaften nicht möglich. Als Zeichen des Dankes ziehen wir in diesem Jahr unsere Sommeraktion vor.

Bereits ab dem 15. Juni gelten in diesem Jahr bis Ende August unsere Sommertarife. Konkret heißt das: 15 Prozent Preisnachlass auf alle (!) Werbeformate mit einem Mindestvolumen von 500 Euro (netto). Außerdem gewähren wir für unsere „PR-Journal“-Jobbörse 25 Prozent Rabatt auf alle eingehenden Buchungen: von der Stellenanzeige, über Banner im zweiwöchentlichen Job-Newsletter (8.000 Abonnenten) bis hin zu Advertorials auf unserer Karriere-Seite. Die Einzelheiten finden Sie hier.

700 Newsletter mit News und Geschichten aus der PR- und Kommunikationsbranche, das heißt für die Redaktion, Woche für Woche zu recherchieren, auszuwählen, abzuwägen und Beiträge aufzubereiten und zu veröffentlichen, die Aktualität, Neuigkeitswert und Relevanz haben. Unser Versprechen: Das werden wir auch in Zukunft so machen. Unser Wunsch: Bleiben Sie uns als Leserin und Leser, als Werbepartner und -partnerin gewogen.

Herzliche Grüße
Thomas Dillmann, Chefredakteur


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de