Die Fachverlagstochter der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ firmiert unter einem neuen Namen. Ab dem 1. September tritt die bisherige Frankfurt Business Media GmbH unter dem neuen Namen F.A.Z. Business Media GmbH auf. Die neue Firmierung unterstreicht die strategische Zugehörigkeit zur Verlagsgruppe der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH. Außer der Firmierung soll sich nichts ändern. Auch weiterhin ist der F.A.Z.-Fachverlag (FBM) auf das Angebot nützlicher Informationen und Services sowie von Plattformen und Events zur Vernetzung der Entscheider aus Finanzen und Wirtschaft ausgerichtet.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal