Weiterentwicklung digitaler Angebote, Ausbau von Fortbildungsangeboten und verstärkte Öffentlichkeitsarbeit: Mit diesem Programm wurden Ingo Bosch (1. Vorsitzender), Sabine Appelhagen (2. Vorsitzende) und Michel Doermer (Finanzvorstand) zum neuen Vorstand des Bundesverbandes für Medientraining, Bonn, gewählt. Aufgrund der Corona-Krise fanden die Wahl und die jährliche Mitgliederversammlung zum ersten Mal online statt. Ziele des Verbandes sind Fort- und Weiterbildungsangebote für Medientrainer und -trainerinnen anzubieten, ein Qualitätssiegel für Medientrainings zu entwickeln sowie die Kontaktpflege zu Unternehmen, Politik und Öffentlichkeit. Interessenten können per E-Mail an Ingo Bosch Kontakt mit dem Vorstand aufnehmen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de