Markus Talanow (40) wird zum 1. November neuer Leiter der Hauptabteilung Communications bei der Dussmann Group in Berlin. Bei dem internationalen Multidienstleistungsunternehmen wird Talanow die Gesamtverantwortung für die Kommunikation des Familienunternehmens übernehmen und direkt an den Sprecher des Vorstandes der Dussmann Group, Wolf-Dieter Adlhoch, berichten. „Mit Markus Talanow haben wir einen versierten Kommunikator gewonnen, der mit seinem Team die Neuausrichtung der Dussmann Group kommunikativ begleiten und mitgestalten wird“, so Adlhoch.

Talanow kommt von Merck, wo er seit 2014 als Konzernpressesprecher tätig war und die Finanzkommunikation verantwortet hat. Begonnen hat er seine Laufbahn 2006 bei Hering Schuppener in der Kommunikationsberatung. Er hat an der Universität Hohenheim in Stuttgart Kommunikationswissenschaft studiert und dort auch promoviert.

Die Dussmann Group hat 66.122 Mitarbeiter in 17 Ländern. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2018 einen Gesamtumsatz von 2,34 Milliarden Euro.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de