Daniela Birnbaum (© Go-Ahead / Martin Foerster)

Daniela Birnbaum (49) übernimmt zum 1. März die Funktion der Pressesprecherin für die Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH. Bei dem Unternehmen handelt es sich um die deutsche Tochter des britischen Verkehrsunternehmens Go-Ahead plc. Birnbaum ist bereits seit April 2019 für das Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) in Stuttgart als Referentin für Unternehmenskommunikation tätig. Jetzt löst sie Erik Bethkenhagen (52) ab, der seit der Gründung der deutschen Tochter von Go-Ahead plc. als Pressesprecher in Deutschland tätig war. Bethkenhagen hatte bereits im Mai 2019 das Unternehmen verlassen und war seitdem als externer Pressesprecher und Berater für Go-Ahead tätig. Gleichzeitig ist er seither neuer Partner und Prokurist bei der Personal- und Unternehmensberatung Hoffmann & Partner Executive Consulting (H/P) in Berlin.

Die PR-Beraterin Birnbaum kann aus rund 30 Jahren Berufserfahrung schöpfen, als PR-Agentur-Inhaberin, als Redakteurin, bei Verlagen, Kreativagenturen und im öffentlichen Sektor. Daniela Birnbaum ist in Baden-Württemberg aufgewachsen und gut vernetzt in Stuttgart.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal