Stefan Wieland (51) leitet nicht länger die Kommunikation im Bistum Aachen. In der 13. Kalenderwoche wurde Wieland von seinen Aufgaben als Leiter der Kommunikationsabteilung freigestellt. Hintergrund sind Meinungsverschiedenheiten bezüglich der künftigen Ausrichtung der Kommunikationsarbeit. Das bestätigte der Aachener Dompropst Rolf-Peter Cremer, der nun vorrübergehend kommissarischer Leiter Bistumskommunikation in Aachen ist, am 26. März gegenüber der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Vor seinem Wechsel ins Bistum Aachen im Jahr 2015 war Wieland Pressesprecher bei der Lanxess AG. (Quelle: domradio.de)


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de