Robin Aschhoff

Die Nachfolge von Marc Langendorf (46) in der Kommunikation von Volkswagen ist geregelt. Nicole Mommsen übernimmt ab dem 1. August die Leitung Corporate Communications für den Volkswagen Konzern und die Marke Volkswagen Pkw. Vorgänger Langendorf hatte das Unternehmen Ende April verlassen, er ist seit dem 1. Mai neuer Leiter der Kommunikation der Telefónica Deutschland Holding AG in München. Mommsen berichtet an Peik von Bestenbostel, Leiter der Volkswagen Konzernkommunikation. Aufgrund der jüngsten Veränderung im Vorstand der Marke Volkswagen passt die Kommunikation auch hier ihre Führungsstruktur an. Neuer Leiter der Kommunikation Marke Volkswagen Pkw ist ab dem 1. Juli Robin Aschhoff. In dieser Funktion berichtet er an Vorstandsvorsitzenden der Marke Volkswagen Pkw Ralf Brandstätter.

Nicole Mommsen ist ausgebildete Journalistin und arbeitete unter anderem für den „Kölner Stadt-Anzeiger“, die „Chicago Tribune“ und die Nachrichtenagentur Bloomberg News. Es folgten berufliche Stationen in verschiedenen Kommunikations-Positionen bei der Deutschen Post DHL, der strategischen Kommunikationsberatung Brunswick und dem Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck. Seit Oktober 2016 ist Mommsen Leiterin der Unternehmenskommunikation für die Region DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) bei Goldman Sachs.

Robin Aschhoff ist gelernter Journalist und begann 2009 seine Laufbahn bei Volkswagen in der Wirtschafts- und Unternehmenskommunikation. Ab 2010 folgten verschiedene verantwortliche Kommunikations-Funktionen bei der tschechischen Volkswagen Tochter Škoda, unter anderem als stellvertretender Leiter der Markenkommunikation. 2017 übernahm er die übergreifende Koordinationsverantwortung für die Kommunikation der Marke Volkswagen, ab 2018 in Personalunion auch für den Konzern.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal