Michaela Roth (48) besetzt ab dem 1. Januar 2021 die Stelle des Head of Communications beim Deutschen Derivateverbands (DDV). Außerdem wird sie als Pressesprecherin tätig sein. An ihrer neuen Stelle wird sie an den Geschäftsführer Henning Bergmann Bericht erstatten. Roth kommt vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV), wo sie seit knapp 20 Jahren Pressesprecherin ist. Zuletzt war sie dort als Abteilungsdirektorin Kommunikation für den Aufbau der Presse- und Kommunikationsarbeit in der Brüsseler EU-Repräsentanz des DSGV zuständig. 


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal