Neu in Diensten von 365 Sherpas: Antje Neubauer (© Syzygy) und Philipp Neuenfeldt.

365 Sherpas rüstet sich für weitere Expeditionen und baut das Team mit erfahrenen Kommunikatorinnen und Kommunikatoren weiter aus. Antje Neubauer, über deren Rückkehr in die Branche wir unlängst berichtet haben – sie leitet seit kurzem den Aufsichtsrat der Syzygy Group –, ergänzt fortan das interdisziplinäre Advisory Council von 365 Sherpas. Vor ihrer Auszeit war sie von 2007 bis 2019 in verschiedenen Leitungspositionen bei der Deutschen Bahn tätig, zuletzt als Chief Marketing Officer und Leiterin PR. Ebenfalls neu dabei in der Berliner Strategieberatung ist Philipp Neuenfeldt. Er wird ab dem 1. November als Senior Director bei 365 Sherpas tätig sein. Zuletzt war er Leiter des Büros von Bernd Buchholz (FDP), dem schleswig-holsteinischen Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus.

Cornelius Winter, Gründer und Principal Partner von 365 Sherpas, äußerte sich sehr erfreut über die Verpflichtung Neubauers und ist sich sicher, dass sie mit ihren Kompetenzen, vor allem in den Bereichen PR und Marketing, „eine perfekte Ergänzung zu unseren Senior Advisors Fränzi Kühne, Christine Lüders, Christoph Bornschein sowie Christoph Gottschalk und die gemeinsame Arbeit für unsere Kunden und Kundinnen“ sei. Die Mitglieder des Advisory Councils unterstützen 365 Sherpas mit ihrer individuellen Kompetenz und ihren vielfältigen Erfahrungen in den Bereichen Digitalisierung, Business Transformation, Leadership, PR & Marketing, Women‘s Empowerment, Executive Advisory und Diversity.

Philipp Neuenfeldt soll in der Rolle eines Senior Director mit seiner Erfahrung Digital- und Wirtschaftskompetenz der Agentur stärken. Neuenfeldt war zuletzt Leiter des Ministerbüros im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus in Schleswig-Holstein. Hier war er nicht zuletzt an entscheidender Stelle mit einer Vielzahl von digital- und technologiepolitischen Themen befasst. Auch bei 365 Sherpas wird Neuenfeldt eine verantwortliche beraterische Rolle im stark gewachsenen Tech- & Digital Services-Cluster der Beratung übernehmen.

Vor seiner Position als Leiter des Büros von Minister Bernd Buchholz (FDP) war Neuenfeldt sechs Jahre für die Beratungsfirma Hering Schuppener tätig, zunächst in Frankfurt am Main, 2016 für einige Monate in New York und zuletzt im Berliner Büro. 2017 verantwortete er den Online-Wahlkampf des FDP-Landesverbandes Schleswig-Holstein zur Bundestagswahl. Von 2009 bis 2012 hat Neuenfeldt als Forenleiter für die Friedrich-Naumann-Stiftung Veranstaltungen konzipiert, organisiert und moderiert.

365 Sherpas versteht sich als „kreative politisch-strategische Beratung für Unternehmen und Institutionen“. Standorte hat sie in Berlin, Brüssel und Wien. Das Team von über 50 erfahrenen und spezialisierten Beraterinnen und Beratern arbeitet für Unternehmen, Verbände und die Bundesregierung. Als Teil der Hirschen Group arbeiten die Beratungsteams von 365 Sherpas bei Bedarf eng mit einem eingespielten Netzwerk aus Campaigning-, Digital-, Kreativ- und Dialogdisziplinen zusammen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de