Der neue PRSH-Vorstand: Sabrina Glitz, Daniela Laschinski, Sina Lorenzen, Chiara-Annabelle Führer und Melissa Korte (v.l.n.r.)

Die Public Relations Studierenden Hannover e.V. (PRSH) haben einen neuen Vorstand gewählt. Auch in diesem Jahr fand die Jahreshauptversammlung digital statt. Zum ersten Mal wurde zusätzlich zum Vorstandsteam eine Kassenprüferin gewählt. Diese Rolle übernimmt für das folgende Geschäftsjahr Prof. Dr. Annika Schach, Professorin für Angewandte Public Relations an der Hochschule Hannover.

Vorstandsvorsitzende ist Sabrina Glitz, PR-Studentin im 5. Semester. Sie leitet in ihrer Position das Team Kommunikation, in dem sie sich schon seit Beginn ihres Studiums engagiert. Chiara-Annabelle Führer, ebenfalls PR-Studentin im 5. Semester, leitet künftig das Team Ehrenamt und möchte so ihre Erfahrung im Leiten von Workshops noch aktiver im PRSH einbringen. Die Leitung des Teams Design übernimmt die gelernte Mediengestalterin Sina Lorenzen, PR-Studentin im 3. Semester. Team-Leiterin für den Bereich Event wird Melissa Korte, PR-Studentin im 5. Semester. Den Finanzvorstand hat Daniela Laschinski inne.

Der Verein beschloss zudem eine Satzungsänderung. Die Mitgliederversammlung wird nach der neuen Regelung künftlich jährlich eine Person wählen, die die Kassenprüfung übernimmt. Schach bekam dieses Mandat also erstmalig in der Vereinsgeschichte.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de