Martin Böhringer, der CEO von Staffbase. (Foto: Staffbase)

Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ hat den CEO von Staffbase, Martin Böhringer (37), in seine Liste von Hoffnungsträgern „Top 40 unter 40“ aufgenommen. Zur Begründung schreibt das Magazin in seiner am 17. November erschienenen Ausgabe: „Martin Böhringer führte seine Firma Staffbase dieses Jahr zu einer Milliardenbewertung – es ist das erste ostdeutsche Einhorn. Das Start-up bietet Werkzeuge zur Mitarbeiterkommunikation. Diese sind in Zeiten von hybridem Arbeiten gefragt.“ Staffbase wurde 2014 in Chemnitz gegründet und ist international einer der führenden Anbieter für eine Kommunikationsplattform zur Verbesserung der Mitarbeiterkommunikation in Unternehmen.

Seit dem Jahr 2007 kürt Capital jedes Jahr vier Mal „Top 40 unter 40“ in den Kategorien Wirtschaft, Politik, Staat & Gesellschaft und Wissenschaft. Martin Böhringer wird in der Kategorie Wirtschaft geehrt. Im Rahmen einer Gala am 18. November überreicht „Capital“ in Berlin die Ehrenurkunden an die Preisträger.

„Ich nehme die Ehrung gerne stellvertretend für das gesamte Staffbase-Team an. Seit unserer Gründung 2014 haben wir von Chemnitz aus ein großartiges Unternehmen mit 800 Mitarbeitenden und Büros unter anderem in New York, Amsterdam, London, Vancouver, München, Leipzig, Berlin, Dresden und Köln aufgebaut,” so Böhringer. „Viele CEOs operieren unter extremem Transformationsdruck. In allen Unternehmen ist Kommunikation deswegen zur Top-Priorität geworden, denn die Mitarbeitenden müssen die Veränderungen verstehen und die Zukunft aktiv mitgestalten. Staffbase stellt für diese Herausforderung bereits 2.000 Unternehmen die passende Lösung bereit und wird weiterhin stark wachsen.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal