AGENTUREN: 

01: Annette Schönleber (30) übernimmt in der Agentur wob in Viernheim den Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie kommt von der Universität Mannheim und bringt langjährige journalistische Erfahrung mit. 

02: Jörg-Olaf Lemm ergänzt das Team der PR-Agentur Freudl & Friends. Der diplomierte Sparkassenbetriebswirt wird am neuen Standort Berlin den Ausbau des Netzwerkes, sowie die Kundenakquise vorantreiben. Dabei kann er sich auf seine langjährige Erfahrung in leitender Position bei einer Deutschen Landesbank stützen.

03: Petra Hermann und Wilfried Leven gehen nach 15 gemeinsamen erfolgreichen Jahren in Zukunft getrennte Wege. Die geschäftsführende Gesellschafterin Hermann verlässt die Kölner Agenturgruppe und Leven wird als alleiniger Geschäftsführer und Gesellschafter die Werbeagentur Agentur + Leven + Hermann, die PR-Agentur Plus PR und die Produktionsagentur make or buy weiterführen.

04: Frederik Wiesen (23) ist neuer PR-Volontär der Bremer PR & Marketing-Agentur denkBar. Nach Abschluss seines Germanistik-/Anglistikstudiums an der Universität Lüttich und einem Praktikum in der Unternehmenskommunikation der eva – Energieversorgungs- und Verkehrsgesellschaft Aachen, steigt er nun in die Berufspraxis ein.

05: Jürgen May (47) ist neuer Leiter für den Bereich Business Development bei der Heidelberger Agentur pro event live-communication. Er verantwortet seit November 2008 die Entwicklung nachhaltiger Strategien und Maßnahmen zur Neukundengewinnung sowie die Planung und Steuerung von Business Development Projekten. Der ehemalige Geschäftsführer von May ProSports und Gründer des MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar kommt von Beiersdorf, wo er im Bereich „Emotional Brand Building" für die Marke Nivea zuständig war

06: Franz-Josef Gemein (38) führt als neuer Kampagnen-Manager den neu geschaffene Bereich Public Communication und CSR der Agentur Publicis Frankfurt (am Main). Außerdem zeichnet er für die Beratung in der Bereichen Regierung, Gesellschaft und Kirche verantwortlich, übernimmt die CSR-Beratung für bestehende Publicis-Kunden und führt das Neukundengeschäft unter Verbänden und Ministerien auf Bundes- und Länderebene. Gemein kommt vom Hessischen Sozialministerium, wo er bisher als Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit die Kommunikation verantwortete. 

07: Thomas Philipp Reiter soll sich um den weiteren Ausbau des Kompetenzbereiches „Public Affairs / Politische Kommunikation“ bei Raike Kommunikation (GPRA) in Hamburg kümmern. Er hält Beteiligungen an mehreren Kommunikationsagenturen, unter anderem war er bis Anfang 2008 geschäftsführender Gesellschafter der „L & P Kommunikationsgesellschaft“, vormals „Leipziger & Partner“. Reiter war im Wahlkampf  2007/2008 in der niedersächsischen Landesregierung beim Ministerpräsidenten Christian Wulff als Ministeriumssprecher für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich und hat anschließend Thüringens Ministerpräsidenten Dieter Althaus beraten.


UNTERNEHMEN:

08: Anne Putz, Head of Corporate PR, verlässt den Sportartikelhersteller Adidias in Herzogenaurach nach sieben Jahren Tätigkeit. Ihre Nachfolger treten die beiden Corporate PR Manager Katja Schreiber und Kirsten Keck in einer neue Teamstruktur an. Schreiber ist seit 2004 in der Unternehmenskommunikation der Adidas Gruppe tätig. Keck arbeitet seit zwei Jahren für Adidas. Zuvor war sie in der Unternehmenskommunikation von IBM in tätig.

09: Silje Skogstad (36) wird zum Jahreswechsel die Leitung der Abteilung Externe Kommunikation der Deutschen Post World Net übernehmen. Damit ist sie verantwortlich für die Steuerung der nationalen und internationalen Presse- und PR-Aktivitäten des Konzerns. Sie übernimmt diese Aufgabe von Martin Dopychai (47), dem langjährigen Leiter der Abteilung, der eine seit längerem geplante berufliche Auszeit antreten, Mitte 2009 in den Konzern zurückkehren und eine neue Funktion übernehmen wird. Die gelernte Journalistin Skogstad, kam 2004 von der Finanznachrichtenagentur Bloomberg als Pressesprecherin und Teamleiterin Media Relations zur Deutschen Post World Net.

10: Katrin Roth (33) zeichnet für die Uhrenmarke Maurice Lacroix in Zürich (CH) als International PR & Sponsoring Manager verantwortlich. In Ihren Bereich fällt unter anderem der Aufbau eines internationalen PR-Netzwerkes. Sie deckt die strategische Planung der internationalen PR- und Sponsoring-Aktivitäten, die nationale Pressearbeit in der Schweiz sowie den Bereich Unternehmenskommunikation ab. Roth arbeitete zuvor als International PR Manager beim Schweizer Luxuskosmetikhersteller La Prairie Group / Juvena (International).

11: Oliver Günther (36) leitet ab Januar 2009 die Unternehmenskommunikation von Bayer Business Services. Er folgt in dieser Funktion auf Erich Wohlfart, der eine neue Führungsposition im Unternehmen antritt. Günther arbeitet seit 2002 in verschiedenen Funktionen innerhalb der Unternehmenskommunikation des Bayer-Konzerns.

12: Frank Klaas (50) wird ab Januar auch die Abteilung Communications von GM/Opel in Deutschland führen, er ist zur Zeit bereits Chef von GM Corporate Communications in Zürich. Als General Director Corporate and German Communications übernimmt er die Leitung des PR- Bereichs in Deutschland zusätzlich. Sein Vorgänger Joe Jacuzzi wechselt zum GM-Konzern in die USA, Klaas bekommt dadurch den Posten zurück, den er bereits zwischen 2002 und 2007 besetzte.

13: Matthias Pawlowski ist neuer Pressesprecher, sowie Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Clerical Medical Investment Group (Maastricht) und Heidelberger Lebensversicherung (Heidelberg). Er verantwortet die Kommunikation und PR. Der Jurist und Betriebswirt verfügt über langjährige Erfahrung in der Kommunikation, in der Vergangenheit war er u.a. für die Dresdner Bank.  

14: Elke Krämer (49) hat die Position des Head Public Relations + Communications bei Essex Pharmamit in München übernommen. In ihrer neuen Funktion ist Sie für die Entwicklung und Durchführung sämtlicher interner und externer Kommunikationsaktivitäten verantwortlich.


MEDIEN:

15: Dietrich von Klaeden (42), bisher Gesamtwerbeleiter Bild beim Verlag Axel Springer, wechselt zum Januar in den Bereich Public Affairs und leitet dort die deutschen Aktivitäten in Berlin. Er verantwortet in dieser Funktion die Beziehungen zu Parlamenten, Ministerien, Verbänden und Institutionen. Klaeden ist Journalist und promovierter Volljurist und seit Anfang 2007 im Unternehmen, er hat vorher in unterschiedlichen Funktionen in der ARD gearbeitet.

16: Außergewöhnliche Leistungen 2008: SF-Journalistin Barbara Lüthi ist die „Journalistin des Jahres“ in der Schweiz. Erstmals führt eine Frau das jährliche Ranking des „Schweizer Journalist“ an. Über ihren gefährlichen Job in China und wie sie als schwangere Reporterin (7. Monat) mit ihren eigenen Ängsten umgeht, spricht Lüthi im aktuellen Interview. „Chefredaktor des Jahres“ ist Patrik Müller vom „Sonntag“ - vor Felix E. Müller („NZZ am Sonntag“) und Marco Boselli („20 Minuten“). Die „Redaktion des Jahres“: das „Schweizer Fernsehen“ vor dem „Magazin“ und dem „Tages-Anzeiger“.


VERBÄNDE UND INSTITUTE:

17: Thorsten Tschirner (37) ist neuer Pressesprecher und Leiter der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hamburg Tourismus Gesellschaft (HHT). Der studierte Journalist kommt von der TUI-Tochter Robinson Club, deren strategische Ausrichtung und operative Umsetzung er verantwortete.

18: Udo Röhrig (63) wird neuer Leiter der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Eintracht Braunschweig. Dort ist er künftig Ansprechpartner für die Medien und begleitet auch die Arbeit des Gesamtvereins medial.  Zuvor war Röhrig von 2000 bis 2008 Leiter des NDR Studios in Braunschweig. Nach einjähriger Elternzeit kehrt Miriam Herzberg im Februar 2009 in Teilzeit in das Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zurück, sie wird ebenso wie Röhrig Ansprechpartnerin für die Medien sein. Der Vertrag der derzeitigen Pressesprecherin Nadia Bremer läuft im Januar 2009 aus. 

19: Anne Rother übernimmt die Leitung der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des Forschungszentrums Jülich. Ihre Vorgängerin Angela Lindner scheidet aus dem Dienst aus, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Sie wird für den Münchener Patentanwalt Bernhard Frohwitter eine Stiftung zur Förderung der Forschung aufbauen.

20: Klaus Möller (51) leitet die beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) in Berlin neu geschaffene Abteilung Geschäftspolitik / Kommunikation. Der Jurist führte zuvor sieben Jahre lang die in der neuen Struktur aufgegangene Abteilung Geschäftspolitik des BVR.

POLITIK UND BEHÖRDEN: 

21: Daniela Philippi wird neue Regierungssprecherin Bayerns, im Februar 2009 wird sie ihr Amt als Sprecherin des Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) und der Bayerischen Staatsregierung in München antreten. Philippi ist die langjährige Leiterin der Redaktion Landespolitik im Hörfunk des Bayerischen Rundfunks. Der bisherige Regierungssprecher Michael Ziegler wird in das Bayerische Innenministerium wechseln und dort die Leitung der Kommunalabteilung übernehmen. 

22: Peter Leo Gräf (45) wechselt im März als Leiter der Berliner Repräsentanz zu RWE und verantwortet dort künftig die politische Kommunikation. Er folgt damit auf Michael Engelhardt. Gräf kommt von der Dresdner Bank in Frankfurt, wo er seit 2006 stellvertretender Leiter des Bereichs strategische Kommunikation ist. Zuvor war er stellvertretender Leiter des Parlamentsbüros der „Wirtschaftswoche“ in Berlin.

23: Maren Ruhfus, bisher Leiterin des Verbindungsbüros der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (Gema), wurde zur Direktorin Politische Kommunikation ernannt. Die Position wurde neu geschaffen. Ruhfus arbeitete nach ihrem geisteswissenschaftlichen Studium in Bonn und Oxford als persönliche Referentin des Präsidenten der Universität Würzburg. Danach war sie ab 1998 Leiterin des Hauptstadtbüros des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

24: Martin Hagen (27) ist politischer Referent und Pressesprecher der bayerischen FDP-Landesgruppe im Deutschen Bundestag. Er ist neben der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auch für die Themenkoordination zwischen Bundes- und Landespolitik sowie den Bundestagswahlkampf 2009 zuständig. Der Politikwissenschaftler war bisher bei der PRGS Unternehmensberatung für Politik-und Krisenmanagement in Berlin beschäftigt.