Die Deutsche Akademie für Public Relations (dapr) stellt einen weiteren Online-Masterlehrgang vor: Im Studium „Eventmanagement & Marketingkommunikation“, lernen die Studierenden bei völlig freier Zeiteinteilung und erwerben so Wissen und Kompetenzen für die erfolgreiche Planung, Durchführung sowie Kommunikation von Kunst-, Kultur- und Business-Events. Die Inhalte umfassen - aufbauend auf den Grundlage zu Event- und Projektmanagement, Marketing und PR – unter anderem Event-Dramaturgie, -Regie und -Technik bis hin zu für die Eventbranche relevanten Sicherheits- und Rechtsthemen. Unter diesem Link können sich Interessierte für diesen sowie für den Masterlehrgang „Crossmediale Marketingkommunikation“ einschreiben, der dem selben, maximal flexiblen Lernkonzept folgt. Beide Fachrichtungen schließen mit dem durch die Fachhochschule Burgenland vergebenen akademischen Grad „Master of Arts (MA)“ ab.

Für die Studierenden stellen die Online-Masterlehrgänge in Marketingkommunikation eine komfortable – oftmals sogar die einzige – Möglichkeit dar, einen (höheren) universitären Abschluss zu erlangen. Denn es gibt weder feste Start- noch Abgabetermine, und sämtliche Studieninhalte sind jederzeit und sowohl von Computer, Tablet oder Smartphone aus abrufbar. Eine weitere Besonderheit liegt in den Zulassungsvoraussetzungen: Die als Weiterbildungsprogramme konzipierten Lehrgänge sind auch offen für Berufspraktiker ohne vorherigen Hochschulabschluss und sogar ohne Abitur. In diesen Fällen sind für die Zulassung Nachweise von Berufserfahrung und ggf. eine Aufnahmeprüfung erforderlich.

Die Online-Masterlehrgänge sind bei dem österreichischen Hochschulpartner der dapr, der FH Burgenland, angesiedelt, an der die Studierenden eingeschrieben sind. Sie unterliegen der Qualitätskontrolle der Fachhochschule und tragen das Prädikatssiegel des österreichischen Berufsverbandes Public Relations Verband Austria (PRVA). Die Studiengebühr beträgt 8.900,00 Euro; semesterweise oder Ratenzahlungen sind möglich.

Ausführliche Informationen zu dem Konzept und dem Ablauf der Master-Lehrgänge und ein Online-Formular zur Einschreibung finden Studieninteressierte hier.

Die Fachrichtungen:


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal